14. Februar 2013

Küsschen ...

     ... heute so liebe Post bekommen -- ich meine "echte" Post von 
meiner lieben Freundin Isolde und bin daher sooo ...







Der heutige Valentinstag wird in vielen Ländern als Tag der Liebenden gefeiert. Dieses Brauchtum entstand nach der Geschichte von einen [oder mehreren ... hier streiten sich die Gelehrten] christlichem Märtyrer namens Valentinus (eventuell auch Valentin von Terni oder Valentin von Viterbo) zurück, die der Überlieferung zufolge das Martyrium durch Enthaupten erlitten haben.
Der Gedenktag wurde von Papst Gelasius I. um etwa 469 n. Chr. für die Kirche eingeführt, 1969 jedoch aus dem römischen Generalkalender gestrichen.
Verbreitet gibt es jedoch um den Valentinstag herum Gottesdienste, in denen Ehepaare gesegnet werden.


An Bekanntheit gewann der Valentinstag erst durch die Werbung und dem Handel mit Blumen und Süßwaren.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Zwischen meinem Göttergatten und mir besteht die Abmachung diesem 
doch so kommerziellen Zwang zu entsagen; was mich aber nicht daran gehindert 
hat im eine selbst gebastelte Herznachricht mit Süßem in die Tasche zu schmuggeln. 

Gerade telefonisch nachgehakt, ist dieser kleine Liebesgruß 
noch garnicht aufgetaucht ...

            Dafür erzählte mir mein Mann, dass er eine Vollbremsung machen musste, 
um zu Verhindern, dass er einen Jack Russel überfährt, der an dieser 
Elastikleine versuchte über die Straße zu springen. 

In diesem Sinne, wünsche ich Euch allen Happy Valentine

                                                Heidrun



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Im Zuge der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich entsprechend folgendes zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt.

Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.

Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.