29. Juni 2012

Kein Kommentar .. ..

.. .. sagen Politiker, oder vielleicht auch der eine oder andere Promi. Sorry, ich sage dies jetzt einmal im Zusammenhang des gestrigen Fußball-Matches Deutschland - Italien. Es steht bereits genug geschrieben!

Und: Das Leben geht weiter .. ..

..  .. heute früh war einmal wieder Tautreten angesagt. In den letzten Tagen war es teilweise viel zu kalt dafür gewesen. Nachts ein kurzer Regenguß, gut für den Garten und herrlich früh durch den Rasen zu laufen - flankiert vom kleinen Raubtier.



Erfrischend und unterhaltsam, trifft frau bereits morgens am nachbarlichen Zaun Gesellschaft für einen kurzen Plausch.

Natürlich bei diesem wunderbaren Licht muss die Kamera geholt und fotografiert werden. Hier zu sehen - nicht etwa Majoran - sondern die kleinen, runden Blätter des Miniaturflieders. 






Daneben die Blätter und zarten, roten Zweigleins des Lebkuchen- oder Katsurabaumes.
 


... hier oben links in der Ecke sichtbar, geht es zu unserem kleinen Kräutergarten ... der, muss ich zugeben, sehr verwildert ist und längst gärtnerischen Eingriffes bedarf.



Herzförmig und - wie zu sehen - mit Lotuseffekt, die Blätter des Lebkuchenbaumes. Dieser sommergrüne Baum soll mit den Magnoliengewächsen (?) verwandt sein. Vor allem wegen seines Farbwechsels ist er in den Gärten so beliebt. Nach dem Austrieb sind die Blätter rötlich, dann dunkelgrün und im Herbst verfärbt sich das Laub gelb-rosa, orange und in viele Rottöne. Und die Blüten duften nach etwas ganz Besonderem - nach Lebkuchen!





Darf ich vorstellen: Die dunkelrote Blasenspiere oder warum auch immer Teufelsstrauch genannt.

Das war nun ein Teil der linken Gartenseite, den ich bildlich bei meinen morgendlichen Aktivitäten fotografisch eingefangen habe ..  ..



 

Gedicht: Ein Schmetterling im Morgentau
 

Weitere Gedichte unter  www.lyrikecke.de 
unter dem Nicknamen "Ardistan"



Sonnige Wochenendgrüße - es soll richtig heiß werden, 
und wir feiern heute Geburtstag!

Heidrun




Kommentare:

  1. Liebe Heidrun
    Es gibt doch fast nichts schöneres als Morgens barfuß durch das
    nass-tauen Gras zu laufen
    Tolle Bilder!!
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Doris .. .. und das Tautreten ist inzwischen liebgewordes Ritual!

    Sonnige und <3 Grüssle Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidrun,
    auch ich liebe es ganz früh morgens barfuss durchs nasse Gras zu laufen, einfach herrlich!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Simone, prima - dann sind wir bereits zu dritt .
    GLG Heidrun

    AntwortenLöschen

...Danke für Deinen netten Kommentar!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...