Happy New Year 2021

 Musik darf uns begleiten! In dieser Woche  Kate Bush




» Es geht mit den Kindern des Geistes wie mit den irdischen:
sie wachsen, während sie schlafen. «
___ weiß  Hans Christian Andersen

Mit unbeauftragter, unbezahlter Werbung _


Nun war Weihnachten mit den jemals stillsten Feiertagen abgeschlossen, ein paar
Tage blieben, um das Lametta vom Ärmel abzustreifen, um die Tannennadeln
aufzusaugen, um das gute Geschirr zu verräumen und vor allem um den ebenfalls
abbestellten - im Sinne, ohne Böller - Silvesterabend mit dem Jahreswechsel
vorzubereiten.

Auch der relativ ruhige Jahreswechsel liegt inzwischen hinter uns und wir, der Göttergatte und ich, sind im Namen der Tiere zufrieden, wegen der reduzierten Knallerei. Migräne stellte sich zum Übergang von `20 nach `21 ein, was mich ausknockte, so dass die gängigen Aktivitäten überdies flach fielen...

...gut für mich, dass der Post vorbereitet war.

Doch ich bin trotz allem definitiv noch im X-mas-Modus.

Festliches festhaltend?!

Wie geht es euch dabei?!

Mein erstes Motto in 2021 für die MENSCHENsKINDER.
Festlich im Alltag.

Drei Tage Weihnachten, vier Wochen Advent sind absolviert und es gab mir
Gelegenheit, das vergangene Jahr im vorangegangenen Post zu reflektieren.

Für den Jahresrückblick ließ ich mir keine Zeit bis ins neue Jahr, den notwendigen Abstand zu finden, um das gesamte Bild betrachten zu können, wird es jedoch
insgesamt definitiv noch länger dauern.

Den Rückblick zelebrieren?

Nun, diese jüngste Vergangenheit von 2020 gehört zu unserem Leben!

Es gilt in meinem Dafürhalten dieses vielfach verfluchte 2020 zu akzeptieren und
durchzustarten. Das war mein Beweggrund an der Festlichkeit für den Alltag
festzuhalten, dies irgendwie im Januar zu integrieren, wie in den bevorstehenden
Monaten überhaupt.





2 0 2 1

Was wird das neue Jahr bringen?

Das müssen wir natürlich auf uns zukommen lassen.

Mein Glücksklee verspricht sichergestellt positive Wendungen  - wir sind hoffnungsvoll zuversichtlich.

Der Blick in unsere beiden Jahreshoroskope verheißt gute Aussichten.

Und ein Kalenderblatt ist für den Januar entstanden, das nach Belieben für den
privaten Zweck genutzt werden darf!



Mein Januar im Überblick


Schlittschuh laufen?

Freilich muss es dazu erst noch richtig frieren!

Und eine zünftige Schneeballschlacht darf auch nicht fehlen.


■  ■  

Geteilt mit MosaicMonday

- MosaicMonday a meme where we get together to share our photo mosaics -
and 


■  ■  


...aber mein geflügeltes Schweinchen könnte gute Dienste leisten!




Einen guten Rutsch...

...rufe ich euch zu, wobei das nichts damit zu tun hat, jemanden aufs Glatteis zu führen.

Vielmehr rührt dieser Gruß „Guten Rutsch!“ nach Ansicht der Sprachforscher vom hebräischen Wort
für Neujahr ab: Rosch Haschana (Kopf beziehungsweise dem Anfang des Jahres entsprechend).
Auf Jiddisch wird aus dem Wort „Rosch“ der „Rutsch“ - und das ist eines
von vielen Wörtern, die wie „malochen“, „meschugge“
oder „Zoff“ aus dem Jiddischen ins Deutsche eingeflochten worden sind.

Mit einem „guten Rutsch“ wünscht man also einen „guten Anfang“.
...alternativ weisen manche Wissenschaftler den Gruß auch auf die
Ableitung des Wortes „Rutsch“ für „Reise“ hin.


                    Tick, Tack, ticktick die Zeiger rücken voran.                                      



„Frisch und g’sund, frisch und g’sund,
lang leben und g’sund bleibe
und a glücklichs Neujahr!
Frisch und g’sund, frisch und g’sund
long lebm und g’sund bleibm
nix klunzn und nix klogn
bis i wieda kum schlogn!“.


oder im Klagenfurter Raum

„Schipp Schapp frisch und gsund,
lång lebn, gsund bleibn,
und a glücklichs neigs joa,
nit klunzn nit klågn,
bis i wieda kum schlågn!“.


Verse, beziehungsweise die Idee kamen von meiner lieben M. und ich greife es gerne
auf, mich in den Raunächten und im Brauchtum zu vertiefen. Danke, meine Liebe für
Deinen tollen Impuls, liebste Grüße in Richtung Chiemsee.


Zur Mitte der Raunächte, namentlich zu Silvester, wollte Wotan mit den Toten zur wilden Jagd aufbrechen. Denn in dieser Zeit steht nach uraltem Volksglauben das Geisterreich offen. Die Geister, Seelen der Verstorbenen haben Ausgang. Dämonen können Umzüge veranstalten oder mit der wilden Jagd durch die Lande ziehen. Die Tiere sprechen um Mitternacht die menschliche Sprache und können die Zukunft deuten. Das ist spannend, hat aber leider einen Haken: Menschen, die diese Tiere sprechen hören, haben nicht mehr viel davon, denn sie sterben unmittelbar danach.

Historisch feierten die Germanen zur Wintersonnenwende das "Julfest" - den Tod des alten und die Geburt des neuen Jahres. Ein germanisches Jahr rechnete sich allerdings nur nach zwölf Vollmonden - dadurch war es um elf beziehungsweise zwölf Tage zu kurz.
Damit das neue Jahr dennoch immer zum gleichen Zeitpunkt anfing, wurden die sogenannten Raunächte eingeführt: da dann in der Zeit zwischen dem 24. Dezember und dem 06. Januar, an der nach germanischer Auffassung die Sonne stillstand.


Nach altem Volksglauben sind die Raunächte auch zum Erstellen von Orakeln sehr gut geeignet. An Silvester wird dieser Glaube in Form des Bleigießens bis heute gepflegt, was unbedingt harmloser daherkommt als Böller und laute Kracher. Ich erinnere mich gerne an diesen lustigen Zeitvertreib, den wir gerne in der Familie zelebriert hatten.




#Ballett

Ich sehe mir in der Mediathek Cinderella an. Es ist im Grunde die Geschichte von Aschenbrödel in der Version des französischen Märchendichters Charles Perrault, als ein abendfüllendes Ballett in drei Akten mit der Musik von Sergei Prokofjew.

Ich lese, dass die Uraufführung von Cinderella bereits 1945 am Moskauer Bolschoi-Theater stattfand mit Rudolf Nurejew, den meine  Mutter in München noch erleben durfte in einem anderen Ballett. Nurejew schuf 1986 eine moderne Interpretation des beliebten Stückes und verlegte die Handlung nach Hollywood.

Cinderella ist darin eine unbekannte Schauspielerin, die von einem Produzenten entdeckt und zum Star avanciert. Cinderella schafft es mit Hilfe der guten Fee und dank des Märchenprinzen in Gestalt eines berühmten Schauspielers, ihrem traurigen Schicksal zu entkommen und ihre Träume zu verwirklichen.

Etwas erinnert das Ballett an das Leben des Choreographen selbst: Nurejew war ein junger Tänzer tartarischer Herkunft aus der Sowjetunion, der 1961 nach Frankreich floh, wo er politisches Asyl bekam. Von hier aus begann er seine internationale Karriere. 1983 wurde Rudolf Nurejew zum künstlerischen Leiter des Balletts der Pariser Oper ernannt. Leider währte das Glück nicht lange.

Noch bevor er seinen Posten angetreten hatte, erfuhr er, dass er HIV-Positiv war. Rudolf Nurejew starb 1992 mit nur 54 Jahren.

2018 wäre er 80 Jahre alt geworden. Die Pariser Oper gedachte ihres ehemaligen Ballettdirektors mit einer Reihe von Gedenkfeiern und Ausstellungen, unter anderem mit der Wiederaufnahme seiner Fassung von Prokofjews „Aschenbrödel“.

In der Aufführung vom 31. Dezember 2018 tanzt Valentine Colasante die Rolle der Cinderella, Karl Paquette gibt den berühmten Schauspieler. Übrigens ist das Karl Paquettes letzter Auftritt an der Opera de Paris, mit dem Auftritt nimmt der langjährige Solotänzer der Pariser Oper seinen Abschied von der Bühne.

#ZitatimBild

 Ein beliebtes Projekt von Novabei ihr findet man weitere Blogger, 
die sich mit dem Thema  - den Zitaten mit Bildern - beschäftigt haben.



 Allen Lesern und Leserinnen meines Blogs wünsche ich von Herzen:

Ein glückliches, gesundes

neues Jahr 2021 !


Verlinkt mit Nova`s ZiB,

Kommentare

  1. Oh ja, Glück ist möglich. Unterliegend würde ich von Zufriedenheit sprechen und darin eingestickt die Glückmomente. Dir alles Gute! Möge das Kopfweh sich verflüchtigen .... Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit einem Kratzer Demut... ja, wir haben es trotz allem gut. Das Essen steht reichlich auf dem Tisch und auch meine Augenmigräne verabschiedete sich allmählich.

      Dankeschön für Deine lieben Worte.

      Löschen
  2. Erst einmal noch ein frohes neues Jahr und dann auch gleich weiterhin gute Besserung für deine Migräne.

    So ist es, nicht alles immer zu negativ sehen und schon allein glücklich sein wie gut es uns im Grunde geht...und die Liste könnte ausschweifen ;-) Das schon allein ist Glück..

    Ich danke dir für dieses schöne erste ZiB in 2021 und danke dir dafür dass du auch wieder mit dabei bist. Wünsche dir fürs neue Jahr Gesundheit, Frieden, Liebe und Glück.

    Saludos

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für Deine guten Wünsche. Ja, diese meine Augenmigräne taucht regelmäßig 2-3 × im Jahr auf...

      Die Situation jeweils realistisch mit Abstand zu betrachten ist die Kunst im Leben. Vielleicht - soweit möglich - ohne Emotionen. Das relativiert oft die Dinge, um weniger aus der Haut zu fahren oder sich runterziehen zu lassen.

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  3. Oh je Migräne! Der Gefährte war davon geplagt, aber jenseits der Sechzig hat sich das Problem bis auf singuläre Ereignisse verflüchtigt, da kannst du hoffen. Das Alter bringt zwar viele Gebresten, aber auch manche Erleichterung, also sehe ich dem bevorstehenden neuen Lebensjahr gelassen entgegen ( Schnee, wie auf deinem schönen Januarblatt hätte ich aber furchtbar gerne - Wetteronline stellt es mir momentan in Aussicht ).
    Mir ist Zufriedenheit sehr viel wichtiger als Glück ( obwohl ich davon auch genug hatte ), Glücksmomente sammle ich allerdings täglich. Es stimmt, davon finden wir in unseren Breiten genug, trotz pandemischen Einschränkungen.
    Alles Gute!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant. Bei mir trat die Migräne gehäuft erst gegen 60 auf. So unterschiedlich kann es hergehen.

      Zufriedenheit, ein gerütteltes Maß an Demut gehen wirklich mit einem Glücksempfinden einher. Da bin ich froh, so diszipliniert zu sein, dass es mir bewusst ist, trotz der Einschränkungen eben noch das kleine tägliche Glück irgendwo entdecken zu können. Ohne mich der Unzufriedenheit hinzugeben.
      Schön, dass Du Glücksmomente sammeln kannst. Das ist wichtig und wertvoll. Danke für Deine Stellungnahme.

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  4. Ja, es braucht die Fähigkeit zum glücklich sein, das stimmt wohl. Was der eine als Glück betrachtet ist dem anderen etwas Selbstverständliches...jeder ist da wirklich seines Glückes Schmied...
    Migräne kenne ich Gottlob nur vom Hörensagen...gute Besserung dir dazu!
    Bei uns ist an Sylvester Weihnachten vorbei...in diesem Jahr hat der Weihnachtsschmuck und -baum noch bis Neujahr gestanden und dann musste er weg... das befreit!

    liebe Grüsse
    Augusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Wir sind wirklich unseres Glückes Schmied. Wie hoch angesetzt wird, ist jedes mal individuell zu entscheiden. Die meisten Menschen können sich nicht unbedingt mit einfachen Gefühlen glücklich schätzen. Auch Dir mein Dank für Deine Stellungnahme.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  5. Liebe Heidrun, da fällt mir zu Deinem Zitat ein, auch ein kleines Glück ist Glück.
    Glück wird empfunden, wenn Emotionen positiv auf Herz und Seele wirken.
    Zum Feiern fällt mir sicher etwas ein, zur Zeit aber ist mir zum Feiern wenig zumute. Ich vermisse es auch nicht großartig. Es kommt ja auch darauf an, was gefeiert wird und wie, ist eine andere Frage.
    Migräne ist sehr übel, ich selber war nie davon betroffen, gute Besserung für Dich. Das Kalenderblatt ist hübsch, hoffentlich auch gute Einträge die man nicht vergisst.
    Alles Liebe für Euch , an Unternehmungen und Unterhaltung mangelt es nicht, wenn man sucht und findet.
    Herzlichst aus dem kühlen Norden mit Schmuddelwetter, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal merken die Menschen erst zu spät, dass sie glücklich waren, wenn es länger vorbei ist oder wenn Unglück auftritt... ist das nicht schade!?
      Mit dem feierlichen Gedanken bin ich ebenfalls beim kleinen Glück, das wir uns selbst, unseren Lieben täglich schenken können.
      Unternehmungen sind derzeit herunter geschraubt. Ein Spaziergang im eigenen Viertel oder auch rund um unseren Autobahnsee. Das lässt sich bewältigen.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  6. Glück kann man niemals käuflich erwerben, es entsteht in unserem Inneren und strahlt nach Außen!
    Es ist immer wieder spannend zu hören, wie verschieden die Deutung von Glück ist.
    Mundartgedichte finde ich super, die reinsten Zungenbrecher!
    Ich wünsche dir ein glückliches und zufriedenes 2021
    Liebe Grüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar... verstehe, was Du meinst. Trotzdem ist ein gewisser Grad an finanzieller Unabhängigkeit vonnöten, um das Leben zu bestreiten, um eine Zufriedenheit zu erzeugen - sonst geht es tatsächlich um das nackte Überleben. Danke für Deine Stellungnahme.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  7. Glück wünsche ich dir immer genügend aber nie Zuviel, das neigt zu Übermut und das tut bekanntlich nicht gut. Hoffe die Migräne hat sich auch wieder verabschiedet.
    Das Neue Jahr möge uns allen wohlgesinnt sein.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine lieben Worte. Übermütig tut selten gut, hieß es zu Kindertagen einst. Inzwischen sehe ich es entspannter und sage, es muss ab und zu auch über Strenge geschlagen werden.
      Das neue Jahr beginnt, wie das alte im Lockdown geendet hatte, die Perspektiven sind verhalten positiv in puncto Impfungen.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  8. Liebe Heidrun,
    hoffe, dass es dir in der Zwischenzeit besser geht, so eine Migräne
    ist sehr belastend.
    Für das neue Jahr wünsche ich dir weiterhin viel Freude mit deinem
    Blog, viel Kreativität die bisher bereichernd war für die Besucher und
    vor allendingen eine gute Gesundheit die allem trotzt was da kommen
    mag.
    Was mich sehr verwundert hat, das in meinem Umfeld bis 0 Uhr
    totale Stille herrschte und danach war nur ab und zu ein "Krachen"
    zu hören, aber auch nur für ca. eine viertel Stunde. Das freute mich
    riesig für die Tierwelt, auch für die Müllmänner die ansonsten große
    Mengen von Unrat wegräumen mussten. Ein Empfang mit Wunderkerzen
    und bunten Lichtern ist ein schönerer Einstieg in ein neues Jahr als
    das laute "Gedonner", ich empfinde es als sinnloses Geld verschleudern,
    dass man armen Menschen zukommen lassen sollte.
    Alles Liebe, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidrun, das tut mir leid mit der Migräne. Kann ich noch nachvollziehen - sehr übel - ich hatte Probleme damit bis ich in die Wechseljahre gekommen bin. Wenigstens etwas Gutes was sie gebracht haben das ich seitdem so gut wie keine Migräne mehr habe.

    Ja - Glück gibt es bestimmt und es ist auch etwas dran das wir uns dafür öffnen müssen bzw. eine innere Sichtweise darauf haben müssen um es wahrnehmen zu können.
    >Bei uns hat es zum Glück auch weniger geknallt, auch wenn die Nacht sehr unruhig war, da wir keine Ausgangssperre hatten - entgegen aller umgebender Kreise. Aber auch die Luft war sehr viel besser!

    Über das Andersen Zitat musste ich lachen - schön wäre es wenn die Menschen im Schlafe wachsen würden - besonders die deren Dummheit besonders hervorsticht. Was mich das Jahr 2020 als sehr beeindruckend in Erinnerung bleiben lässt, da ich niemals geglaubt hätte, das es so extrem viel dumme und egoistische Menschen gibt. - Jetzt wird z.Zt. wieder mein schönes Sauerland überrannt - gestern war ich sehr betroffen und entsetzt darüber was mein Cousin von dort geschrieben hat, über das Verhalten der Menschen in den Skigebieten- tatsächlich werden die ganzen Vorgärten voll geschi .... und die Menschen werden dann noch aggressiv wenn sie darauf angesprochen werden..
    Aber ich glaube und hoffe das 2021 besser wird!
    In diesem Sinne wünsche ich Dir ein schönes 2021 und vor allen Dinge Gesundheit!
    Herzliche Grüße in Deinen Sonntag
    Liz

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Erica, Dir und Deinen Lieben ein glückliches neues Jahr. Migräne ist nicht schön. Ich hoffe es geht Dir wieder besser. Wieder ein sehr informativer Post. Vielen Dank dafür. Starte gut in die neue Woche. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Happy New Year Heidrun! :) I'm sorry yours started off with a migraine, oh my gosh, I suffered that for many years...I know the pain and frustration. I hope it progressed quickly and it's now all gone! The Cinderella ballet sounds great! I've only see a few ballets in my life when I lived in Montreal, The Nutcracker and one I just can't remember the name of...maybe it was more of contemporary...now the only ballet that I see is Nature unfolding in front of me, which I just love! :) xx

    AntwortenLöschen
  12. Fresh and Healthy seem like the best two things we can hope for this New Year. I return your wish and thank you for the lucky clover which we can all use . I hope your headache is better and does not return. I used to get migraines rather oftener when I was “only” middle-aged, but am no longer a victim. At least that is One good thing about getting old !

    AntwortenLöschen
  13. Happy and Healthy New Year Heidrun. I'm sorry that you had a migraine for the eve, and I hope you are feeling much netter. My daughter in law suffers from migraines at times and I know how badly they make her feel/ We had a quiet holiday but still a good one.

    AntwortenLöschen
  14. Heidrun - I was fascinated with your January calendar page since I have been contemplating doing something similar. Maybe now that I have seen your lovely work, I will be inspired to get on with mine! Sorry that your New Year's Eve was hampered by a headache, but glad to hear it was a little calmer for the animals. So glad to see you here at Mosaic Monday as we get 2021 underway!

    AntwortenLöschen
  15. liebe Heidrun, ein sehr interessanter und informativer Post wenn ich so durchforste was du ein Glück noch vor deiner Migräne vorbereitet hattest, der erste in diesem Jahr.
    interessant zu lesen was " der gute Rutsch" noch bedeutet...
    ich kann mich vielen Kommentaren nur anschließen was das große oder kleine Glück angeht so denke und sehe ich dies auch.
    kein oder kaum Genalle und Geböllere dieses Jahr, da kann man dazu nur sagen _ wie schön...
    wers doch nicht lassen konnte, der hat nichts dazugelernt und wird weiterhin taub und blind bleiben..

    auf dass es dir jetzt besser gehen möge ,ist mein Wunsch, - Augenmigräne ist sehr hinderlich ein normales Alltagsleben zu genießen, ich hatte sie 1/2 Jahr lang während der wechseljahre und bin von Pontius bis ins Nimmerlein gelaufen ehe jemand die Diagnose entdeckte...
    so wünsche Dir und deinem Gefährten von Herzen gute Gesundheit fürs neue Jahr und für uns deine Leser viele weitere tolle Berichte über all deine Eindrücke des Erlebten... auf die ich mich jedes Mal neu erfreue...
    alles Gute zu dir...
    herzlichst angelface

    AntwortenLöschen
  16. Hello Heidrun, I hope your migraines disappear. I wish you a happy New year, live long and healthy indeed. Love the clover and your January calendar page. I wish you all the best in 2021! Take care, stay safe! Have a happy new week!

    AntwortenLöschen
  17. The calendar page for this month is delightful! And I believe we need to live every day to the fullest and not wait until things are better. I am blessed to be able to hike and enjoy nature. And I love visiting your blog! Happy new year my friend!

    AntwortenLöschen
  18. What an unusual leaf - or is it a flower?
    I hope you are going to recover quickly from your migraines and remain healthy throughout the new year. Thank you for joining us this week at https://image-in-ing.blogspot.com/2021/01/classic.html

    AntwortenLöschen
  19. ich freue mich gerade sehr über deine schönen Texte und Bilder - und dein Kalenderblatt gefällt mir natürlich ganz besonders gut. Da fällt mir ein, dass ich eigentlich einen neuen Geburtstagskalender brauche - der alte ist schon ganz eingerissen. Hm ... vielleicht mal oder klebe ich mir einen :-)
    Ich wünsche dir ein super 2021 Heidrun.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und jetzt will ich noch schreiben, dass ich deine Seite gerade in meinem aktuellen Beitrag verlinkt habe :-) ich denke mal dass das okay ist ...

      Löschen
  20. I do hope you are better now. Another lovely post for the new year. If we could all find some happiness within the world would be a better place.

    I'm glad you are a part of 'My Corner of the World' this week!

    AntwortenLöschen
  21. The oxalis leaves are so beautiful . It would be my pleasure if you join my link up party related to Gardening where you can share any information pertaining to nature, plant and animals here at http://jaipurgardening.blogspot.com/2021/01/garden-affair-winter-annuals-for.html

    AntwortenLöschen
  22. I'm sorry I wasn't able to read your post. I couldn't find a translate button for it. I did enjoy your photos. One of them reminded me I want to propagate a couple of our house plants. Your calendar sketches are so cute and festive. Cheers to a new turn around the sun!

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Lt. Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt. Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden. Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.

ACHTUNG: Es steht immer wieder einmal unbezahlte Werbung in meinem Blog!