Kopfjäger...

...und andere Besonderheiten

Nicht nur aktuell im Sommer, sondern das ganze Jahr über,
habe ich damit zu tun: Kopfjäger bringen Probleme mit sich!
Im Sommer kommt das Thema jedoch verstärkt vor, da wir
überwiegend helle Farben oder weiße Sachen tragen.

Ein Problem, das naturgemäß überwiegend uns Frauen betrifft!

Unlängst kam es zur Sprache und ich erklärte, darüber zu posten.

Es dreht sich dabei im Übrigen um einen Begriff aus der Mode.




...einmal abseits der üblichen Posts, mit einem Augenzwinkern. ..



Lasst mich kurz ausholen...

In jungen Jahren absolvierte ich u.a. zu meiner berufliche Karriere bei
verschiedenen Herstellern von Mode und durfte bei Modenschauen
mitwirken. Nicht etwa als Modell - dafür war ich trotz meiner schlanken
Figur mit Größe 34 einfach zu klein, mit gerade 1,68 cm Körperhöhe.
Meine Aufgabe bestand darin die Models zu betreuen und beim Wechsel
der Kleidung behilflich zu sein!


Viel Lärm um Nichts?

Singst du jetzt noch diese Ode
auf der Wüste Trampeltier,
wie es manchem dünkt als Mode,
dem gefällt bizarre Zier,
ist es andern doch schon klar,
dass auch dies bald Episode,
gar Fata Morgana war.

© Ingrid Herta Drewing


Modenschauen

Besonders an eine Modenschau erinnere ich mich. Sie fand in nobler
Umgebung, in der Maximilianstraße in München statt, gegenüber vom
Opernhaus.

Es musste jeweils sehr, sehr, sehr schnell gehen...

...die Kopfjäger, wie erwähnt, taten das ihrige, um lästig zu sein.

Was?!

Ihr wisst nicht was ein Kopfjäger ist, wovon hier eigentlich die Rede ist!

Nun, in der Modebranche bezeichnet man die Oberteile, die mit kleinem
Ausschnitt - eventuell ohne Reißverschluss über den Kopf gezogen werden als
Kopfjäger. Beim Ankleiden passiert es, dass das wohl frisierte Model die Haarpracht verwirrt und das Hauptaugenmerk liegt daneben auf dem
Make-Up, das
a) beim Überziehen verschmiert ...und/ oder
b) hässliche Flecken am Kragen oder Ausschnitt hinterlässt.

Es gibt Abhilfe!


Das konnte ich bei meiner Tätigkeit in Erfahrung bringen und bin
heute noch äußerst dankbar dafür.

Im Prinzip ein einfaches Verfahren: das Model legt sich vor dem
Ankleiden ein Seidentuch auf den Kopf und vermeidet dann beim
Überziehen die vormals beschriebenen Fauxpas u.a. mit den Flecken,
die sich bekanntermaßen zudem meist schwierig entfernen lassen.

Es sollte unbedingt ein Seidentuch sein, da die Seide gewährleistet,
dass das Kleidungsstück ohne große Komplikationen über den Kopf
gezogen werden kann.

Einfach einmal ausprobieren!


Habt es fein!

Heidrun








Kommentare

  1. hihi
    jetzt war ich aber gespannt was dabei herauskommt ;)
    mit Kopfjägern habe und hatte ich allerdings nie Probleme ..
    erstens trage ich kein Make up
    und zweitens waren meine Frisuren immer schlicht so dass sie nach dem Anziehen mit Kamm oder Bürste schnell wieder gerichtet waren
    heute trage ich die Haare glatt zurückgekämmt mit Pferdeschwanz
    das mit dem Seidentuch leuchtet mir aber ein

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein leichtes Make-Up gehört für mich dazu. Es ist Schutz vor UV und Pflege zugleich...

      ...das handhabt frau individuell.

      Danke für Deine Meinung und ich sende sonnige Grüße zurück

      Löschen
  2. Liebe Heidrun,
    sehr interessant :O))) Zum Glück hab ich da keine Probleme damit, da in mein Gesicht kein MAke Up kommt *lach*
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...wie oben bereits erwähnt, dass Benutzen von Make-Up, Rouge und Lippenstift bleibt jeder Frau überlassen.
      Ich danke auch Dir für Deine persönliche Antwort.

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  3. Dass die Klamotten so heißen war mir neu. Aber den Trick mit den Seidentüchern kenne ich auch. Sowohl von den Schauen, die ich selbst gelaufen bin, als auch von denen, wo ich als Anziehilfe einsprang. BG Sunny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidrun,
    diesmal besonderen Dank :)
    Ja, genau so mache ich es, wenn ich ein Kleidungsstück und Frisur/Make-Up schonen möchte :) Jetzt weiß ich über die Kopfjäger Bescheid. Vielen Dank.
    Und bin beeindruckt darüber, was Du schon alles gemacht hast <3
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Lt. Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt. Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden. Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.

ACHTUNG: Es steht immer wieder einmal unbezahlte Werbung in meinem Blog!