Boots are made for walking

sang Nancy Sinatra einst
  1. Meine Daytonas
  2. Maulbronn und zurück 
  3. Wochenrückblick 

Ein Blütengruß aus unserem Garten für alle Blogfreunde

Meine Daytonas.

Am letzten Samstag zog ich mir meine Daytonas an und ich marschierte fuhr gemäß dem Song gen Westen. Angepeiltes Ziel: Maulbronn.

These boots are made for walkin'
And that's just what they'll do
One of these days these boots are gonna walk all over you
Yeah


Über den reizvollen Ort las ich im Prospekt, der in der Klinik auslag.

Dabei war zu erfahren, dass der Grundstein zu Maulbronn 1883 gelegt worden war. Eine Zeit, als die Region ebenfalls das äußerst sehenswerte Zisterzienserkloster Maulbronn gebaut bekam.

Dieses gehört zum UNESCO-Welterbe und beherbergt seit mehr als 450 Jahren eine renommierte Klosterschule.

Was mir sofort auffiel,  als wir im Schritttempo durch den Ort fuhren: das Stadtbild ist bestimmt von herrlichen Fachwerkhäusern, eines reizvoller wie das andere.

Ich lese weiter von der Umgebung, da sich auf mehreren Geländestufen ein Netz von natürlichen und künstlichen Seen befindet, das von den Zisterziensern für die Wasserversorgung der der Stadt angelegt worden war. Große Teile, der durch ein ausgeklügeltes Graben- und Kanalsystem verbundenen Anlagen sind heute noch erhalten und stehen zur Besichtigtwerden zur Verfügung.

Das werden wir alles bei einem weiteren Besuch erkunden, das steht fest!

Doch der Grund für unsere Anfahrt war natürlich meine liebe, liebe Freundin, die ich seit 1985 kenne und schätze.

Wir, der Göttergatte und ich besuchten die Freundin dort auf der Reha, nach  der schweren Hirntumor Operation
- wie unlängst in einem Post angedeutet.

Tage zuvor beobachteten wir scharf die Wetterprognosen: würde es regnen, blieb es trocken und sonnig, was sagt das Thermometer bezüglich der Temperatur?!
Zeitweise schwankten wir in den Reiseüberlegungen, ob nicht doch das Auto dem Motorrad vorzuziehen wäre...

...doch es versprach wohltemperiert sonnig zu werden. Entsprechend trieben wir die diversen Vorbereitungen voran, was mitzunehmen ist und der Schatz präparierte die Maschine für die bevorstehende Tour.

Ha!
I just found me a brand new box of matches, yeah
And what he knows, you ain't had time to learn


...und natürlich meine Stiefel

die besondere Verarbeitungsqualität sind bei meinen Daytonas legendär, ein Synonym für Sicherheit. Meine Füsse sind geborgen durch die sehr gute Passform und Langlebigkeit. Die Qualitätstests der Fachpresse haben Anteil zum hochwertigen Image. Meine Empfehlung ist dabei dicke, möglichst selbstgestrickte Socken in den Stiefeln zu tragen...


Geteilt mit Mosaik Monday

- Mosaic Monday a weekly meme where we get together to share our photo mosaics -



Maulbronn und zurück.

Der Hinweg gesegnet mit sonnig-heiterem Wetter - dagegen starker Regen, ein entsprechender Kälteeinbruch und Hagel auf dem Heimweg. Im Radio hatte der Moderator unlängst vom November-Mai und ein anderer vom Frühlingsherbst gesprochen.

Es war ein regelrechter Höllenritt.

Was uns traf: der Himmel dunkel, düster zur linken Seite, während es geradeaus und zur rechten Seite erfreulicherweise hell zu werden versprach.

Raser, die mit jenseits 200 km/h an uns vorbeirauschten, zwischen relativ
vielen Lkws, was uns sehr wunderte am Wochenende.

Mein Mann fuhr wie ein Gott und brachte uns jedoch wohlbehalten nach Hause zurück. Nicht zuletzt verdanken wir die Sicherheit auch unserer Hightech-Maschine, die sowohl ein Programm für Aquaplaning, sich auf zwei  Menschen einstellen lässt und nicht zuletzt eine wohltuende Sitzheizung bietet, sondern darüberhinaus per Knopfdruck die Frontscheibe auf- oder abfahren lässt - was bei Regen von großem Vorteil ist.

Zum Tanken,  Abtrocknen und einer verdienten Pause hielten wir an der Autobahnraststätte Gruiben. Obwohl die Maschine nur etwa 5,8 Liter pro 100 km braucht, musste nachgefüllt werden.


Meine Daytonas


Wochenrückblick.

Natürlich konnte die Blogszene, sprich meine bevorzugten Aktionen, denen ich gerne meine Posts widme am letzten Wochenende nicht so bedient werden, wie ich es sonst pflege. Es folgen hoffentlich einmal ruhigere Tage...

Die Fahrt war ein unbeschreibliches Erlebnis und für mich gleichzeitig enorm anstrengend. So dass am Sonntag und Montag Ruhe oberste Priorität hatte.

Dienstag: Impfungen waren allgemein fällig und (!) ein Blick auf den Zeckenbiss, der mich ereilt hatte. Was soll ich sagen?! Nicht lustig! Heftige Medikamente, die mir Übelkeit bescheren sind mein Alltag im Moment.
So verliefen die restlichen Tage der Woche ebenfalls verhalten.



- Mit unbezahlter Werbung -
__________

Habt es fein & ein angenehmes Wochenende

Heidrun



Verlinkt mit Nova`s ZiB,

Kommentare

  1. Dieser Frühling ist echt nicht so töfftauglich. Ich war noch nie auf einer Ausfahrt. Gut, dass ihr wohlbehalten wieder zurück seid. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  2. Also ehrlich gesagt traue ich so wirklich keinem Wetterbericht mehr....das Beste ist immer an den Himmel zu schauen^^ Natürlich doof wenn man dann eine Reise mit einem "Zweirad" macht und so heftig überrascht wird. Selbst bei richtger Bekleidung macht es keinen Spass und für den Fahrer ist es doch auch "stress". Selbst wenn man bedacht fährt...gerade die "Vierräder" zwingen mehr als zur Aufmerksamkeit ;-(

    Wie gut dass ihr wieder sicher zu Hause gelandet seid, und ja, den Worten von Morgenstern kann ich nur zustimmen. Egal ob in Person oder in Gedanken...sie brauchen es.

    Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist. Freue mich sehr und wünsche dir bzw. euch noch ein schönes Wochenende

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere Wetter App bot bislang gute Prognosen. Doch ändert sich inzwischen alles unmittelbarer, es wird wohl schwieriger sich auf irgendetwas einzustellen.
      Schön, dass Dir das Zitat von Morgenstern auch so gut gefällt. Ich entdecke immer wieder neue Gedanken, Worte von ihm...

      ...liebe Grüße zurück

      Löschen
  3. Lach liebe Heidrun,
    gerade habe ich deinen Kommentar gelesen und auch zum Hörgerät etwas geschrieben.
    Maulbronn ist von mir ca. 30 Kilometer entfernt und auch ein beliebtes Radelziel. Schon so oft gemacht und auch besichtigt. Das Cafe im Klosterhof ist so toll.
    Nun die Raser, die gibt es halt ob nun mit dem Motorrad oder mit dem Auto. Wenn sie mich überholen und dann vor mir an der Ampel stehen, freue ich mich immer und begrüße sie.
    Aber das Wetter war ja am Mittwoch so blöd, das kenne ich von Mespelbrunn.
    Heute scheint im Moment die Sonne aber heute nachmittal - und hier wären wir mit den Rädern unterwegs gewesen - soll es zu 80 % Regnen und das wollen wir nicht, deshalb haben wir die Radtour zu einer schönen Villa auf morgen verschoben.

    Aber das Wetter soll ja so bleiben und erst so im Juli soll es besser werden. Gerade richtig für unseren Segelurlaub im blauen Land und am Bodensee.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochende und lass dich zwecks Hörgerät bitte beraten.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guck mal liebe Heidrun,
      https://schwabenfrau.blogspot.com/2018/08/rundtour-zum-kloster-malbronn-18082018.html

      Wegen des Zeckenbisses, bist du nicht geimpft. Ich habe dieses Jahr wieder meine Auffrischung machen lassen.

      Meine Schwester hat Borreliose und das ist wahrhaftig kein Zuckerschlecken, mein Chef hat deshalb in Ruhestand gehen müssen.
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
    2. Das kann mir auch bevorstehen. Mit meiner chronischen atrophischen Gastritis sind Impfungen und Medikamente jedes Mal eine Gratwanderung. Es ist tatsächlich schwierig...

      ...ich danke Dir auf jedem Fall sehr herzlich für Deine Antwort, beziehungsweise den hilfreichen Link.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  4. Liebe Heidrun,
    als ich Punkt 2 Maulbronn las, habe ich mich schon auf die Bilder gefreut,
    denn diesen wunderbaren Ort habe ich in bester Erinnerung. Sehenswert, für die Innere Einkehr bestens geeignet und auch mit einem vortrefflichen Restaurant (im Hof) ausgestattet.

    Das Weiterlesen aber zeigte mir, wie unwichtig Sightseeing-Bilder sind, wenn man liest welch' problembehaftete Fahrt Ihr hinter Euch hattet und dass GottseiDank alles gut verlaufen ist und Euer
    Heimkommen gesichert.
    Tja, das Wetter spielt auch bei uns nicht Frühling, sondern eine Mischung aus November-April-und hin und wieder Juli.
    Dir wünsche ich einen schönen Sonntag und Erholung in jeder Hinsicht.
    Herzliche Grüße
    Elisabetta



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Maulbronn Bilder werden wir, so hoffe ich, in einem weiteren Post nachreichen... der Ort, beziehungsweise die Nordschwarzwald ist verlockend.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  5. Den Wind lässt man sich ja gerne um die Ohren wehen wenn man mit dem Motorrad unterwegs ist, aber den Regen braucht dort niemand. Das Zitat von Ch. Morgenstern kann man allen nur empfehlen die immer am grübeln sind.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidrun,
    was für ein wunderbares Zitat von Morgenstern. Das sollten wir beherzigen und unsere Gedanken viel öfter mal "lüften", gell. ;-)
    Schönen Samstag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschöner Post liebe Heidrun, in diesem Frühling spielt das Wetter wirklich verrückt, von allem was dabei. Gut das ihr heil zu Hause angekommen seit.

    Ein wunderbares und wahres Zitat von Morgenstern, sollte sich jeder mal zu Herzen nehmen.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Das Zitat finde ich so klasse - ja - erst wenn sie fließen dürfen die Gedanken fliegen sie auch davon :-)
    Das tut mir echt leid mit dem Zeckenbiss - nicht zu spaßen damit! Meine Katze hat heute auch ein etwas geschwollenes Auge trotz Mittel gegen Zecken, durch einen entsprechenden Biss - sie lässt mich nur noch nicht ran!

    Sei ganz lieb gegrüßt und ein erholsames Wochenende, Liz

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidrun,

    ich traue inzwischen auch keinem Wetterbericht mehr. Meine Wetter App meldet von Tag zu Tag Regen, leichten Regen, aber nichts, nicht ein Tropfen fällt, so muss ich also wieder fleißig die Gießkanne schwingen.
    Aber das nur am Rande, denn hier geht es um deinen post.

    In Bezug auf Motorrad kann ich da gar nicht mitreden und gestehen, ich bin auch kein Motorrad-Freak. Wenn ich einem Fahrer unterwegs mit dem Auto begegne, bin ich stets froh, wenn ich an ihm vorbei bin oder er an mir und das Weite sucht.

    Aber dieses wohl großartige Gefühl von Freiheit auf einem Eisenstuhl gönne ich jedem. :-)
    Frau muss ja nicht alles mögen. *g*

    Eure Rückfahrt liest sich wirklich wie ein Krimi. Du beschreibst ihn als Höllenritt.

    Ich hoffe, du hast dich inzwischen wieder von ihm und auch dem Impfen mit Nebenwirkungen gut erholt.

    Dein Zitat gefällt mir ausgesprochen gut. Die Gedanken wollen hinaus in die weite Welt und wenn das Gedanken zu oft Karussell fahren, dann sollte man ihnen auch mal mit einem Stoppschild begegnen.

    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Sonntagnachmittag
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Oh, liebe Heidrun, so macht das Motorradfahren wirklich keinen Spaß. Da kann auch der Komfort mit Sitzheizung nichts daran ändern. Ich bin bei Regenwetter in früheren Jahren mit meinem Mann sogar bis nach Italien gefahren. Das war soo kalt und furchtbar. Deine Freundin in der Reha hat sich bestimmt sehr über euren Besuch gefreut. Und wie gut, dass ihr heil wieder angekommen seid.
    Nun wünsche ich dir, dass dich die Nebenwirkungen der Medikamente abflachen und du eine schöne Woche hast!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. ...Heidrun, love your fuchsia!

    AntwortenLöschen
  12. I remember so well that song of Nancy Sinatra. When walking & trecking you have to have good shoes! What a lovely collage this week too Heidrun. Happy new week.

    AntwortenLöschen
  13. Heidrun - I am sorry to hear that the return journey on the motorcycle was so difficult. Thank God (and your husband) that you made it home safely. I hope you have a better week, and thanks for linking to Mosaic Monday!

    AntwortenLöschen
  14. Hello Heidrun, love the pretty bloom. I remember that song. It is important to have nice and comfy hiking boots. Sounds like a nice trip. Sorry about the tick bite, I hope you are feeling better. Pretty collage. Enjoy your day, wishing you a happy new week!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Heidrun,
    mit den richtigen Schuhen geht alles: sogar ein Höllenritt auf dem Motorrad bei Wind und Regen! Ihr seid wirklich hart im Nehmen, Respekt, dass Ihr Euch nicht abhalten habt lassen, mit dem Motorrad zu fahren!
    Dass Du einen Zeckenbiss hast, ist natürlich arg, gerade auch wegen der Medikamente, die Du nun einnehmen musst ... Alles Gute auch in dieser Hinsicht für Dich!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  16. I enjoyed taking a trip with you and love the flowers.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Heidrun,
    das Wetter ist wirklich sehr wechselhaft und unberechenbar.... mit dem Motorrad würde ich da allerdings nicht rausfahren ;O) ..... ich hoffe, Du hast den Zeckenbiss gut überstanden! Damit ist ja nicht zu spaßen! Auf jeden Fall noch gute Besserung!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag und eine wundervolle neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  18. Happy mosaic Monday

    Much💙love

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Heidrun,

    dem Wetterbericht kann man auch nicht mehr trauen, am besten man schaut selber raus und ist für alle Wetterkapriolen gewappnet.

    Bei so einem Wetter macht das Motorrad fahren wirklich keinen Spaß. Gut, dass ihr wohlbehalten wieder zuhause angekommen seid.

    Ich hatte schon sechs Zeckenbisse, fast jedes Jahr erwischt es mich. Geimpft bin ich aber nicht dagegen. Da ich sie aber immer rechtzeitig gesehen habe, konnte ich, bzw. mein Mann sie selber entfernen. Das erste mal sind wir noch in die Klinik und da hat uns der nette Arzt gezeigt wie man sie entfernt.
    Mein Schwiegervater hatte Borreliose und musste mit Medikamenten und Infusion behandelt werden.
    Ich hoffe, du hast Dich von den Nebenwirkungen der Impfung gut erholt.

    Ein schönes Zitat, es gefällt mir sehr gut. Das sollten wir alle beherzigen und unsere Gedanken viel öfter ins Freie lassen.

    Eine schöne Woche wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  20. The fuschia flower is so pretty!

    Your link is a great part of 'My Corner of the World' this week! Thanks for joining us.
    My Corner of the World

    AntwortenLöschen
  21. Ach herjeh...Da kann ich es verstehen, dass du dich ausruhen musstest, nach solch einer Heimfahrt.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Lt. Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt. Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden. Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.

ACHTUNG: Es steht immer wieder einmal unbezahlte Werbung in meinem Blog!