3. August 2018

Miau...

......heißt es weiterhin!

Eine Katzen-Bild-Story


Vor circa drei Wochen berichtete unsere Tageszeitung über eine Katze.
Ein dreispaltiger Artikel über Pebbles, eine schwarze Schönheit.



Eine kleine Diebin in Diedorf...

...Diedorf liegt übrigens rund acht Kilometer westlich von Augsburg.
Wir besuchen dort ab und an einen befreundeten Künstler, der regelmäßige
Veranstaltungen in seinem Garten abhält. Interessant ist bestimmt, dass
Bernhard Langer aus der Nachbarschaft, aus Anhausen stammt.

Der Ort Diedorf jedoch wurde bereits im Jahr 1056 erstmals urkundlich erwähnt
und war bis zum 13. Jahrhundert im Besitz der Herren von Diedorf, bis diese ausstarben.
Im Jahre 1264 erwarb dann das Dominikanerinnenkloster St. Katharina in Augsburg von
Reichsmarschall Heinrich von Pappenheim die Güter und die Vogtei in Diedorf.
1579 bezeichnete sich das Kloster als Dorfherr.
Nach der Säkularisation kam der Ort 1806 zum Königreich Bayern.



Doch zurück zu der kleinen Diebin.

Üblicherweise jagen Katzen Mäuse, Vögel oder auch Frösche - wie beispielsweise
unsere Luzie -, die sie dann stolz nach Hause bringen. Die Katzenmutter erzählt:
„Pebbles begann sich auf Gartenhandschuhe zu spezialisieren“.

Gelegentlich dürfen es auch Handtücher, Putzlappen
oder stinkige Socken sein,
der Schwerpunkt sind und bleiben wohl speziell die erwähnten Gartenhandschuhe:
„Pebbles steht nun mal auf das Material, auf den Gummi.“

Ob Pebbles eventuell aufräumen will?

Wer weiß, was in einem Katzenkopf vor sich geht?!

Die Gartenhandschuhe sind nun auf dem Zaun zur Schau gestellt
und warten darauf abgeholt zu werden.

Wenn es im Detail interessiert: Hier der Link zur Reportage.

Ist das Werbung?!



Alles für die Katzˋ

Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte,
kann das an jedem 01. und 15. des Monats machen

Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar bei Jaellekatz verlinken:
Und schon freuen sich alle Katzenfans über schöne Bilder




Ich bin brav!



Habt es fein & einen angenehmen Freitag!

Heidrun



Verlinkt mit Image-in-Ing

Kommentare:

  1. Das scheint eine ordentliche Katze zu sein, die etwas gegen herumliegende Handschuhe hat. :-) Deine dagegen sieht ja aus, als könnte sie kein Wässerchen trüben. :-)
    Neulich wollte ich dagegen im Flur ein - vermeintliches - Fädchen aufheben. Als ich es in der Hand hielt, entpuppte es sich als - Mäuseschwanz. Igitt. Den hätten die Damen auch noch aufknuspern können. Echtjetzma.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...so lange unser Mäuschen die Augen zuzwickt - und Getier im Haus, ja da kenne ich mich auch aus...

      Liebe Grüßle zurück

      Löschen
  2. ohhh.. hihi..
    ja jeder hat so seinen eigenen Geschmack ;)
    eine lustige Geschichte
    (und keine Werbung )
    deine Katze erinnert mich immer so an meine .. sie hat ja den gleichen namen und sieht auch fast so aus

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sich unsere beiden Katzen ähneln ist mir auch schon aufgefallen; dass sie beide den selben Namen tragen weiß ich jetzt erst - wie witzig!

      ...und ich sende liebe Grüßle zurück

      Löschen
  3. Wie cool ist das denn....ich habe herzhaft gelacht und natürlich auch gleich geschaut. Besonders lustig dass sie sogar manche Handschuhe auch wirklich im Doppel mitnimmt. Klasse Idee auch von den Besitzern diese so über die Latten zu machen und dann noch solch eine lustige Entschuldigung mit anzubringen!!!

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Ha, von Katzen kennen wir das wirklich nicht, bei uns gibt es Füchse die Schuhe so sammeln.
    Herrliche Geschichte wauzt Ayka die nur fressbares sammelt

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidunr,
    danke für diese schöne Geschichte von einer ganz besonderen Katze!
    Danke auch für die schönen Bilder dazu!
    Hab eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Im Zuge der Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt. Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden. Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.

ACHTUNG: Es steht immer wieder einmal unbezahlte Werbung in meinem Blog!