20. Juli 2018

Regen, Wind & Sonne...

...gemischtes Wetter, differente Ereignisse 

Wieder eine Woche, die wie im Fluge vergangen ist.

Wie im Flug?!

Gleich einem Schmetterling etwa...
...das wäre zu schön!


Was bot die Woche?!


Der Rückblick in Wort & Bild
Wie in den vergangenen Wochen war auch am letzten Samstag wieder ein gemeinsames
Speisen und das Genießen mit lieben Menschen angesagt gewesen  - leicht und locker
in entspannter Atmosphäre. Petrus ließ uns trockenen Fußes nach Hause kommen,
der ersehnte Regen kam nachmittags - doch zunächst noch sehr verhalten.

Sonntags dagegen intensiver und am Dienstag heftig mit Wind und deutlich
kühleren Temperaturen. Dazwischen jedoch drückend heiß mit teilweise 33 Grad im Schatten!

Doch früh morgens, wenn ich zeitigst gegen vier Uhr mit Luzie vor die Haustür trete,
um sie herauszulassen und dabei die Zeitung hereinhole ist bereits unverkennbar
ein erster Hauch Herbst spürbar.

Diese Herbstahnung vereint sich im würzigeren Duft der Luft, der anders gearteten
frischen Kühle der Temperatur und nicht zuletzt erkenntlich an den beschlagenen
Scheiben der parkenden Fahrzeuge gegenüber auf der anderen Straßenseite.

Im Garten fallen zudem vermehrt trockene Blätter, die natürlich auch der zuvorigen
anhaltenden Dürre geschuldet sind.




Chronologisch hieß es Montags für den Göttergatten einen unliebsamen Gang zu erledigen: Der Zahnarzt musste besucht werden, nachdem ein Stückchen Zahn abgebrochen war. Im Anschluss, um nicht lange den Weg über die Postkästen zu gehen, fuhr mein Mann gleich zur Krankenkasse, um seinen Kostenvoranschlag einzureichen. Und bekam Bescheid, dass sein Antrag zu einem Sondergutachter müsste. Fand ich unerhört - eine neuerliche Schikane, um Zeit zu schinden - wie ich es schon länger beobachte!

Geteilt u.a. für den Samstagsplausch bei Andrea





Ahme den Gang der Natur nach.
Ihr Geheimnis ist Geduld.

Ralph Waldo Emerson
1803 - 1882, US-amer. Geistlicher, Philosoph und Schriftsteller


________

Nein, Geduld ist nicht meine Stärke

 Oder doch?

Schließlich warte ich seit Pfingsten auf ein erlösendes Wort der Ärzte. Werde von einem Quartal ins nächste verfrachtet, unbehandelt und in Ungewissheit. Ich wundere mich über mich selbst, dass ich so ruhig bleibe.

Stattdessen recherchiere ich selbst zu den einzelnen durch die Zähne gepressten Angaben hinsichtlich meiner Befunde. Man hat mir den Osteologen angeraten und ich bin gespannt, was dort in der LMU in München gesagt werden wird.

Ein Termin, der Ende Juli ansteht. Bei einer anderen Praxis sind nebenbei erwähnt eineinhalb Jahre Wartezeit...

...oder demnächst die Klinik zur OP?!





 [ˈʃmɛtɐlɪŋ]

Farbenstäubchen auf der Schwinge
sommerlicher Schmetterlinge
flüchtig sind sie, sind vergänglich
wie die Gaben, die ich bringe,
wie die Kränze, die ich flechte,
wie die Lieder, die ich singe:
Schnell vorüber schweben alle,
ihre Dauer ist geringe,
wie ein Schaum auf schwanker Welle,
wie ein Hauch auf blanker Klinge.

Nicht Unsterblichkeit verlang ich,
sterben ist das Los der Dinge:
Meine Töne sind zerbrechlich
wie das Glas, an das ich klinge.
1796 - 1835, geboren als Graf Karl August Georg Maximilian von Platen-Hallermund,
deutscher Dramatiker, Theaterschriftsteller und Lyriker

Dazwischen versuche ich zu leben.

Bereite Ratatouille zu, weil mein Mann von seinen Schafkopffreunden etliche Zucchini mitbrachte. Ratatouille bekannt aus der französischen Küche (...oder dem gleichnamigen Zeichentrickfilm?) oder im gleichen Atemzug dem so typischen Caponata zu nennen - als köstliche sizilianische Spezialität.






Habt es fein & ein wunderschönes Wochenende!

Heidrun



Verlinkt mit Nova`s ZiB,

Kommentare:

  1. Ja, so eine Woche ist nix mehr, und ich habe am Montag den Gang zum ZA vor mir, auch weil ein Stück abgebrochen ist. Muss aber zugeben dass ich keine Angst davor habe. Ist für mich ein Arztbesuch wie jeder andere^^

    Dein ZiB kann ich nur abnicken, genau so verhält es sich und so lebt es sich viel gesünder. Ich habe es gelernt und gehe viel ruhiger durchs Leben.

    Danke dir vielmals für dein ZiB und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir auch noch ein schönes Wochenende und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da halte ich es wie im Gedicht beschrieben von Eugen Roths Zahnarztstuhl. Es ist wohl kein Gang zum Arzt jeweils einfach, gelt. Ja, die Wochen verfliegen. Jetzt beginnen die demnächst die Sommerferien und dann wird es in der Stadt entspannter zugehen.
      Liebe Grüßle zurück

      Löschen
  2. Wundrschönes und passendes Spruchbild - also machen wir es wie die Schmetterlinge und geniessen die Sommertage - die dunklen Gewitterwolken kommen schon auch wieder.
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlicher Wauz zurück... und danke für die Anerkennung 🌻

      Löschen
  3. Hallo liebe Heidrun,
    ich bin froh, dass hier bei uns von herbstlicher Stimmung noch nichts zu spüren ist. Ich genieße die Sonne und Wärme. Heute ist es hier allerdings auch etwas drückend. Sieht aus, als könnte es Gewitter geben. Hoffentlich nicht!
    Ich drücke dir die Daumen, dass es dir gesundheitlich bald besser geht. Das ist ja wirklich kein Zustand, wenn niemand so richtig was findet oder sagt.
    Danke, dass du deine schönen Fotos mit uns teilst.
    Hab einen schönen Samstag
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Sommer in vollem Umfang genießen heißt es! Gerade macht er ˋmal Pause, doch für den Garten bin ich schon sehr froh, da alles am Vertrocknen war trotz der regelmäßigen Gießkanne...

      ... liebe Grüßle zurück

      Löschen
  4. Liebe Heidrun,
    Geduld ist wohl eines der schwierigsten Dinge überhaupt. Die Natur macht es uns vorbildlich vor und wir versuchen unser Bestes und schaffen es doch viel zu selten. Nicht umsonst heißt es "sich in Geduld üben"! Üben, üben,üben....das macht eben einfach nicht wirklich Freude und muss doch sein.
    Die Wochen verfliegen, da hast Du recht, wir können es nicht aufhalten, nur versuchen, jeden Tag einen kleinen Ruhepunkt zu finden.
    Angenehmes Wochenende und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übung macht den Meister heißt es, was für das Handwerk, die Kunst gilt, betrifft tatsächlich alle anderen Disziplinen in unserem Leben ebenfalls...

      ...liebe Grüßle zurück

      Löschen
  5. Liebe Heidrun,
    Bitte nicht die kleine Ratte aus dem Zeichentrickfilm kochen, die ist doch so niedlich;-)))
    Aber Zucchini schmecken so gut, da kann man doch noch jede Menge mehr raus machen.
    Und Geduld, ja, die muss man bei Krankenkassen einfach haben, ich drücke die Daumen, dass es nun schnell geht.
    Dir ein schönes Wochenende, ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 😂 ...die würde keinem schmecken! Da halten wir uns wirklich besser an die leckeren Zucchini.
      Liebe Grüßle zurück

      Löschen
  6. Liebe Heidrun,
    ja - das mit der Geduld habe ich auch erst lernen müssen, ich glaube klappt jetzt oft schon ganz gut. Schöne Fotos dazu ... ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sind wir schon zu zweit... und danke für Dein Kompliment.
      Ganz herzliche Grüßle zurück

      Löschen
  7. Um vier Uhr aufstehen, das wäre nichts für mich. Und der Herbst soll gefälligst noch warten.
    Auch bei uns gibt es eine Zucchini schwemme, aber die mögen wir sehr gerne in allen Variationen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vier Uhr... eine Frage der Gewöhnung bei uns, es funktioniert 😉
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  8. Liebe Heidrun, ich brauchte diese Woche sowas von Geduld und immer noch. Die Hälfte habe ich aber hinter mir und das andere schaffe ich auch. Allgemein bin ich ein sehr geduldiger Mensch und mache so lange weiter bis ich geschafft habe was ich will,das sind manchmal Herausvorderungen, aber ich gebe nicht auf.
    Flüchtig wie Schmetterlinge, die bei uns dieses Jahr sehr wenig vertreten sind, ich weiß nicht woran das liegt. Im Schmetterlingsbaum waren sonst so viel verschiedene Sorten, dieses Jahr kann man sie zählen.
    Liebe Grüße in Dein Wochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidrun, Du kannst nur geduldig sein, ich finde es einfach nur bewundernswert wie Du mit dieser für Dich so schwierigen und belastenden Situation umgehst. Ich sende Dir alle guten Gedanken <3
    Und bei Euch war es ja richtig heiß! Wir hatten hier, zumindest soweit ich es mir gemerkt habe, noch keinen Tag über 30 Grad. Vermutlich liegt das daran, dass die Berge so nah sind ... Auch Regen hatten wir oft und entsprechend finde ich auch unseren Garten nicht arg trocken. Das mit dem Hauch von Herbst, das deckt sich allerdings mit meinem Empfinden, denn ich hatte bereits die selben Gedanken und das selbe Gefühl.
    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidrun,
    diese schlechten Erfahrungen mit dem Gesundheitssystem mussten wir leider auch machen. Es ist schlicht unglaublich, was heutzutage los ist. Ein Arzt hat mir auf meine Fragen hin sogar mal empfohlen zu googeln. Anscheinend hatte er keine Zeit oder Lust oder Beides, meine Fragen zu beantworten. Und von langen Wartezeiten und viele Telefonaten mit verschiedenen Ärzten, im verzweifelten Versuch, doch nicht so lange warten zu müssen, kann ich ein Lied singen.
    Ich wünsche Dir alles, alles Gute und noch einen schönen Restsonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  11. Liebe HEidrum,
    herbstliche Stimmung? Ach, das wäre wudnerbar! Ich sehne mich nach dem Herbst, diese Hitze ist unerträglich und macht mich mürbe, und die neue Woche soll noch heißer werden ...ich stehe derzeit auch meist um 4 Uhr auf, um wenigstens einmal am Tag ein wenig frische Luft atmen zu können!
    Hab einen guten und schönen Start in die neue Woche, weiterhin Gute Besserung und ich hoffe, daß sich alles zum Guten wendet! Es ist schon traurig, wie man mit den Menschen umgeht und wie lange man oft auf einen Termin warten muß! Sei weiterhin startk und verlier nicht die Geduld...ich denk an Dich!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidrun,
    ein schöner Wochenbericht - danke für die Einblicke. Jedesmal wenn ich dich besuche, bewundere ich deine tollen Blumenbilder, die finde ich so gelungen. Mach weiter so! Herzlichen Dank auch für den lieben Kommentar auf meinem neuen Blog, ich habe mich wirklich sehr über deinen Besuch gefreut. Nun wünsche ich dir noch einen guten Wochenstart und hoffe, deinem Mann geht es besser. Haben sie denn den Zahn wieder repariert? Oder musstet ihr unvollendeter Dinge wieder Heim?

    Liebste Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  13. Love all the bright yellow flowers - so cheerful!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Im Zuge der Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt. Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden. Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.

ACHTUNG: Es steht immer wieder einmal unbezahlte Werbung in meinem Blog!