13. Juli 2018

Augsburg im Sommer...

...Fußball, Grillen, die Sonne
und gute Laune
Achtung, Achtung: Alles voller Werbung...

Der Alltag, Sorgen und Schmerzen werden gerne beiseite geschoben:
Es ist Sommer!

Draußen tobt das Leben.


Was bot die Woche?!

Der Rückblick in Wort & Bild
Eine Einladung zum Grillfest bei Freunden beherrschte das letzte Wochenende, mit fröhlicher Ausgelassenheit, gutem Essen und Getränken, mit Lachen und interessanten Gesprächen - wir trafen uns in Steppach, Kriegshaber... 

...oder gehört dieser Stadtteil eventuell doch noch zum Bärenkeller, überlege ich so bei mir.



...hier sind wir im Siebentischwald unterwegs, von
dem ich schon mehrfach gepostet habe...


...einzelne Wasseradern, die sich durch diesen herrlichen
Park schlängeln...



Grillabend

Das Treffen - begünstigt durch ungemein freundlich angenehme
sommerliche Temperatur - war nach der aufgezwungenen Abstinenz,
der Bettruhe pure Abwechslung für mich, tat gut - war dann aber auch
anstrengend.

Wird schon wieder, denke ich und plane bereits terminlich das
nächste Tête-à-Tête mit anderen lieben Freunden.

Doch die Einladung zum sonntäglichen buddhistischen Brunch, tags
darauf musste ich trotzdem sausen lassen - diese Treffs finden
schließlich regelmäßig statt, es wird ein anderes Mal geben.




Im Parkhäusl kehren wir regelmäßig gerne ein...

...und hier unten im Bild: Eine Häuserzeile der
Ulmer Straße...



Typisch Augschburgerisch,
nix wegschmeißa!

Fragt mich bitte nicht, was ein Repseppa sein soll...



Während ich meinen Post vorbereite und bearbeite plätschert
ein Hörbuch dahin, der Roman von Julia Zeh „Leere Herzen“
und es bereitet Mühe am Computer zu schreiben und zuzuhören -
die Gedanken schweifen ab. So typisch für mich, stets zwei
und mehr Dinge erledigen zu wollen und ich beschließe konsequent
den Post später zu beenden...


...durch das geöffnete Fenster kreischen Kinderlaute an meine Ohren,
lenken ebenfalls ab und schließlich klingelt das Telefon: An manchen
Tagen soll es nicht sein mit der Stille, der Entspannung.

Im Gegenteil, je größer das Bedürfnis nach Erholung strebt, umso
mühseliger gelingt die Chose!

Mein Vater rief an und wir plauderten über eine Stunde - kamen
sprichwörtlich vom Hundersten ins Tausendste, wie es so schön heißt.

Der Göttergatte schafkopfte derweil bei unseren Freunden privat
auf deren Terrasse. Die Gasthäuser übrigens, die Platz für dererlei
Vergnügungen anbieten sind inzwischen in der Stadt Augsburg rar
geworden. Draußen auf dem Lande, genauer gesagt in Hirblingen hat
mein Schatz jedoch noch eine weitere nette Runde, wo eine Wirtschaft
dies duldet.

Wie lange noch?! Ständig begrenzt ein Wandel unser Dasein, er
fordert durch die Änderungen unser Umdenken, neues handeln
und Flexibilität, Fortschritt ist gut - kann mitunter auch Nachteile
mit sich bringen.


Geteilt u.a. für den Samstagsplausch bei Andrea





Die Freude und das Lächeln sind
der Sommer des Lebens.

Jean Paul
1763 - 1825, eigentlich Johann Paul Friedrich Richter, deutscher Dichter,
Publizist und Pädagoge

Weißt du?

Wenn ein Neunauge mit einem Tausendfuß
Kinder zeugt, wie mögen die gehen?

Wie mögen die sehen?

Ich weiß es nicht.

Weißt du's?

Weißt du wohl, dass eines Flugzeugs Schatten,
wenn er über Häuser, Bäume, Matten,
Menschen, Tiere, Wasser geht,
nichts und niemand widersteht?

Jeder weiß, warum in schönen Zweigen
schöne Spinne schöne Netze webt.

Aber weißt du, was das Schweigen
eines andern Menschen
                 sinnt
                                    und nacherlebt
                 und vorerlebt?

Joachim Ringelnatz





Habt es fein & ein wunderschönes Wochenende!

Heidrun



Verlinkt mit Nova`s ZiB,

Kommentare:

  1. Stimmt, und diese Freude und das Lachen sollte man täglich haben, auch in Wintermonaten^^

    Ein schönes Bild von dir und auch ein schönen Hintergrund gewählt. Macht bestimmt Spaß dort spazieren zu gehen.

    Danke dir dass du wieder mit dabei bist und hab noch ein wundervolles Wochenende

    Viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach meinem Dafürhalten, ist das Lachen besonders in den Wintermonaten respektive in dunklen, schlechten Zeiten vonnöten, um auszugleichen...

      ...hat mir wieder einmal Freude gemacht. Liebe Grüßle zurück

      Löschen
  2. Liebe Heidrun, schön zu hören das es aufwärts geht. Weiterhin so.
    Schöne Bilder hast Du dabei. Gefallen mir alle.
    Genieße das Wochenende und das tolle Wetter. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die guten Wünsche und ich sende ganz herzliche Grüßle zurück

      Löschen
  3. Liebe Heidrun,

    der Spaziergang hat dir, aber auch mir jetzt viel Freude bereitet. Der Sommer ist zurück und wann immer es geht, sollte man das pulsierende Leben draußen genießen, aber sich auch mal in die Stille der Natur zurückziehen, um zu entspannen.:-)
    Ach ja, wir Frauen erledigen immer gerne mehrere Sachen auf einmal, das kenne ich nur zur Genüge.

    Köstlich ist das Gedicht von Ringelnatz und dein Bild, verziert mit dem Zitat von Jean Paul gefällt mir super gut :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Dir meine Bilderrunde gefallen hat, einmal quer durch die Stadt samt Text, ZiB und Gedicht - freut mich
      Liebe Grüßle zurück

      Löschen
  4. Liebe Heidrun,
    Gespräche sind - zumindest in Deinem Fall - das Salz des Lebens. Inspirierend, befreiend, neue Kraft gebend, einfach nur positiv. Das Zitat gefällt mir und ich kann es nur 100%ig bejahen. Lachen ist doch schon immer die beste Medizin, gell.
    Einen angenehmen Samstag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt... und wir - mein Mann und ich - halten es tatsächlich so, dass wir zu lachen versuchen auch in schweren Situationen. Es hilft!

      Liebe Grüßle zurück

      Löschen
  5. Schade, dass ich dienstlich nicht mehr nach Augsburg muss. Dann hätten wir uns dochglatt mal treffen können!

    Ein schönes Wochenende für dich!
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wirklich schade... ich hätte mir Zeit genommen und mich gefreut!
      Liebe Grüßle zurück

      Löschen
  6. Einfach Klasse, Augsburg steht bei mir im Reisekalender, alles Gute wünsche ich dir.

    AntwortenLöschen
  7. Schattenwege sind auch bei uns gesucht, schön wenn man so schöne hat.
    So viele möchten den Sommer nutzen und machen Einladungen, wenn man da alle berücksichtigen will ist man ständig unterwegs. Es tut so gut wenn man auch einmal Nein sagen kann.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Das stimmt tatsächlich, es steht mit den Schafkopfrunden so schlecht bei uns in den Wirtschaften. Meine Mutter hat auch lange gesucht, aber schließlich gefunden.
    Es ist schon wirklich schön bei uns.
    LG und ein schönes Wochenende!
    Angela

    AntwortenLöschen
  9. Das liest sich alles positiv liebe Heidrun, und das finde ich schön! Schöne Fotos und ich habe auch beim Regen der letzten Woche noch gedacht, wie wichtig Freude und ein Lächeln sind um den Tag schöner und freundlicher zu machen, daher stimme ich dem Zitat voll zu! Und solche Begegnungen und Einladungen können richtig schön sein, ich muss aber auch immer auf das richtige Maß achten wie viel Kontakt ich habe - um Zeit zu haben mit mir und der Stille! Sei lieb gegrüßt und ein schönes Wochenende, Liz

    AntwortenLöschen
  10. Was ein Reppsepp ist, das kannst du googln. Die machen dein Handy heile.
    Aber viel wichtiger ist, dass es dir gut geht. Gleichzeitig Computern und Hörbuch, das geht bei mir so gar nicht. Da stricke ich lieber beim lesen oder dann eben das Hörbuch.
    Schade, dass man immer wieder umdenken muss. Und das auch noch in immer kürzeren Abständen. sind die Schafskopfer den Wirten zu umständlich? Verzehren die nichts?
    Genieße dein Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Na ihr genießt den Sommer richtig toll!
    Ja das mit dem nicht zur Ruhe kommen vor lauter netter Dingen, die den ganzen Tag so den Weg kreuzen...das Gefühl kenne ich...
    ist aber ein Schönes, wenn man alles nicht zu ernst nimmt!
    Ringelnatz ist der Beste- jawohl!
    Ein toller Laden ist das ja - ein Repsapper ist wohl eine echt coole Socke,die reparierern lässt/repariert statt wegzuschmeissen...lol!
    "repsapp" heisst "Wiederholungsanwendung" laut GOOGLE ...
    macht Sinn- jawohl!

    Fein dass es Dir so gut geht liebe Heidrun!

    Liebe Grüße
    von Susi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Heidrun, mir geht es wie Andrea: Computer und Hörbuch geht überhaupt nicht. Ich habe am Freitag beim Backen ein Hörbuch angehabt, kann damit auch gut stricken. Aber wenn ich am PC sitze, kann ich mich darauf gar nicht konzentrieren.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche, liebe Grüße von Catrin.

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe es, wenn durch das geöffnete Fenster das fröhliche Rufen der Kinder ins Haus purzelt. Gemeinsam mit Vogelgezwitscher und Sonnenschein verspricht es ein sommerleichter Tag zu sein oder zu werden. So ein Grillabend in fröhliche Runde ist immer ein Vergnügen - wie schön, dass Ihr ihn genießen konntet. Ganz herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Heidrun,
    schön, wenn man Zeit mit Freunden in geselliger Runde verbringen kann. Euer Abend zusammen bhört sich gut an und hat sicher die Seele auftanken lassen, auch wenn du zuhause nicht so recht zur Ruhe kamst.
    Hier bei uns in der Nähe bietet eine Kneipe regelmäßig Brettspielabende an, die sehr gut besucht sind. Ich muss gestehen, dass ich noch nie vorbei geschaut habe, aber ich höre immer von anderen begeisterten Brettspielern, wie super das dort ist.
    Ich wünsche dir eine wunderbare, etwas erholsame Woche
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Heidrun, bei Euch in Augsburg ist der Sommer aber auch schön! Sommer, Sonne warme Abende und Grillen, ja, das muss man ausnutzen solange es geht.
    Liebste Grüße zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  16. So nice of you to drop by https://image-in-ing.blogspot.com/2018/07/a-bit-of-avian-whimsey.html to share your lovely photos!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Im Zuge der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich entsprechend folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt. Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden. Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.

Es steht immer wieder einmal Werbung in meinem Blog!