29. April 2018

Eye Poetry

Literarische Sätze für die Augen umgesetzt für
Andrea zu ihrer Challenge  Eye Poetry

Eine wundervolle Aktion, an der ich schon länger teilnehmen wollte 
und es bislang zeitlich nie geschafft habe. Jetzt scheint der Moment 
gekommen.
Meine ersten Schritte in dieser Richtung zu den Sätzen von Mascha Kalékofrau muss sie auch verstehen können. Und ich hatte mich ihr im letzten Jahr genähert! Kontakt aufgenommen mit der Erbin ihres Lyrikvermächtnisses. Eine ganze Etage als Hommage ihrer lyrischen Gedankenwelt gewidmet.
Und zeige zwei meiner Rundbilder aus dieser Serie...

...sie passen zu den Worten Langschläfers Morgenlied wie ich finde.

Ein paar Träume, ein wenig Poesie und natürlich die Liebe!




Und ich versuchte mich in diese Szene hineinzuversetzen, hörte mir
auf  YouTube eine Weile einen Clip dazu an.

...habt es fein 

und  einen schönen Sonntag,

Heidrun

Die Kommentare werden weiterhin von mir moderiert, da leider
so viele Spams auf jeden Post in der Mailbox landen.


Verlinkt mit Andreas Eye Poetry


Kommentare:

  1. Wie schön, dass du noch teilgenommen hast. Da fühlt man sich ja geborgen wie in Abrahams Schoß. Wer will da schon aufstehen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht toll aus - einmalig umgesetzt! Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. ...hopefully you fill your life with eye poetry!

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar, da bin ich direkt froh, dass Du teilgenommen hast und Deine Rundbilder sind einmalige Spitze! Andrea hat es oben perfekt auf den Punkt gebracht.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  5. Ein neues Projekt also und mir gefällt es super.
    Sonntag ist schon vorbei, aber es folgt ein neuer :-)

    Alles Liebe von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  6. sehr schön umgesetzt ;)
    ein schönes kuscheliges Bett ist ein Ort an dem man in die Welt der Träume eintauchen kann (wenn es nicht gerade Alpträume sind) ;)
    und manchmal möchte man sich gar nicht davon lösen ..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich irgendwie klappt...

...ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag, das ist nämlich das Salz in der Suppe beim Posten und sage dafür Herzlichen Dank ♥️

Im Zuge der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich entsprechend folgendes zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt.

Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.

Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.