15. August 2016

Montag...

...mit einem weiteren Feiertag, der
deutlich für eine himmlische Ruhe sorgt.

Teil I.

Sommer in der Stadt.

Ohne viele Worte, einfach einige Impressionen, die mir beziehungsweise, meinem Mann und mir beim Spaziergang durch die historische Innenstadt von Augsburg aufgefallen waren. Ein Feiertag, der nicht einmal geschlossen einheitlich in Bayern begangen wird.
Am 15. August feiert die katholische Kirche das Hochfest Maria Himmelfahrt. Traditionell bindet man am Abend vorher Kräuterbuschen, die vor Unheil schützen sollen. Was gehört in die Mini-Apotheke für die Frau?


Die S/W-Aktion von der lieben Christa!
Christa`s Aktion






















Sommermorgen in der Stadt

Es fließt der Sonne warmes Licht
herab von Dächern zu Fassaden
und lässt der Straße grau’ Gesicht
alsdann in hellem Scheine baden.

Die Mauersegler stieben, schwirren
laut fiepend durch die Häuserschlucht.
Insekten, die sich dort verirren,
gelingt da kaum die Rettung, Flucht.

Hoch auf dem First die Ringeltaube
stimmt an ihr Gurren, monoton.
Ein Blütenlied im Lindenlaube,
der Bienen Surren, Honiglohn.

Der Morgen schließt die Türen auf,
und Leben regt sich in der Stadt.
Ein Sommertag nimmt seinen Lauf,
der vieles hier zu bieten hat.

© Ingrid Herta Drewing, 2016

Dankeschön, liebe Lyrikfreundin für dieses Gedicht

Der Titel ist wieder auf die Webseite von Dichterei verlinkt,
dort findet man weitere herrliche Gedichte!

Übrigens: Wer möchte, kann das interessante Interview mit meiner
sehr geschätzten Lyrikfreundin auf Agend-and-Engaged lesen!













Dieser Post wird zusätzlich mit

Sue Roth und WEDNESDAY AROUND THE WORLD geteilt. 

Habt es alle fein und ein erfolgreichen Start in die neue Woche,
wünscht

Heidrun

Die Kommentare werden weiterhin von mir moderiert, da leiderso viele Spams
auf jeden Post in der Mailbox landen.

Kommentare:

  1. Neugierig wie ich bin musste ich doch jetzt mal googeln was denn für ein Feiertag heute ist, denn bei uns in Niederschsen gibt es nämlich keinen.
    Dann genieße noch den freien Tag und zu einem netten Spaziergang hast Du mich mitgenommen, aber jetzt ruft meine Arbeit!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  2. Klasse! Die Radwassermühle nehme ich gern in meine Sammlung - danke für den Hinweis!
    Schickst du mir das Bild nochmal (möglichst ohne Signatur) an meine Mailadresse diefahrradfrau@gmail.com?
    Ich verlinke dann auf deinen Blog und geb dir Bescheid, wenn´s online geht.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt im Laufe des Nachmittags... 😉
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  3. Hallo liebe Heidrun,
    ganz wunderschöne Aufnahmen von einem sommerlichen Sonntag mit all seinen Herrlichkeiten.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Servus Heidrun,
    das war jetzt ein informativer und gemütlicher "Feiertags-Schlenderer" durch eure schöne Altstadt. Der "Daniel Düsentrieb" hat je ein tolles Wasserfahrrad gebaut ;-))
    Eine gute Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidrun,
    welch herrliches Gedicht mit wunderschönen Bildern untermalt.....schön...
    Dir auch einen guten Start in die Woche & ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidrun,
    das sind herrliche Bilder vom Sommer in der Stadt! Besonders "süß" finde ich den handgeschriebenen Zettel am Tor, wegen der Feier :O)))
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag und eine herrliche Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidrun, also dann war es an Mariä Himmelfahrt ja offenbar wirklich ruhig in Augsburg! Das wundert mich ehrlich gesagt nur ein bisschen, denn bei uns Richtung Berge war auf den Straßen aus Eurer Richtung ziemlich was los :) Danke für den schönen Fotos über den Geburtstagsfeier-Zettel musste ich sehr schmunzeln.
    Noch eine schöne Woche für Dich!
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...