17. August 2016

Friends

Angeregt durch einen Post bei der lieben Rena von Dressed-for-Soul, da ich auch einen
Kommentar schrieb - ich geriet dabei ins Grübeln.

Je älter man wird, umso wichtiger werden die Freunde, 
mit denen man sich umgibt. 
- So lautet meine These.

Und in Gedanken hatte ich kurz überschlagen, wie viele Freunde es bei dem bekannten Gesichtsbuch sein müssten. Und schrieb von ca. 500 Leuten, mit denen ich dort "verbunden" bin. Tatsächlich sind es sogar 784. Personen, die sich gerne mit Kunst befassen und teilweise selbst Künstler sind.

Das ist also die Brücke, quasi mein Weg zu deren Herz.

Und umgekehrt.

Friends - Freunde - ami - amici - 

International gelten - je nach Mentalität - feine Unterschiede und Gemeinsamkeiten bezüglich der Auffassung, ab wann man vertieft befreundet ist, quasi zur Familie gehört.


Hier lernte ich u. a. auch Loraine kennen, die in Augsburg lebt. Erst vor wenigen Tagen haben wir uns telefonisch ausgetauscht. Sie war es, die seinerzeit auf meiner zweiten Vernissage im ​Café Zeitlos, Augsburg zur Eröffnungsfeierlichkeit eine Rede hielt, mir eigens Verse geschrieben hatte!

Morgen findet nun die Beisetzung ihrer sehr geliebten Mutter statt, die ich ebenfalls kennengelernt habe. Es ist selbstverständlich, dass ich Loraine auf diesem schweren Gang begleite, ihr zur Seite stehe!




Ergänzend kommen noch die Bloggerfreunde hinzu, das sind etwa 785 (welch` ein Zufall), die wie ich gerne einen Blog unterhalten und in gewissen Abständen über eine bunte Anzahl von Interessen posten.

Weiterhin sind unbedingt die Biker-Freunde aufzuzählen. Menschen im realen Leben. Die mit uns Touren durch Deutschland, Österreich, Italien (mein Mann alleine mit der damaligen Honda NC - ich kam mit dem Auto hinterher) etc. fahren. Diese Freunde treffen wir aber auch zu Stammtischbegegnungen und auch zum Werkeln (so. Pullis einbauen) an den Maschinen. Hier ist Edgar, der meinem Mann schon größte Dienst geleistet hat, an unserer Goldwing. Das ist tatsächlich eine Geschichte für sich, die irgendwann einmal erzählt werden möchte.





Was mich heute jedoch bewegt hat, war ein längeres Telefonat mit Susann.

Wir kennen uns nicht von Angesicht zu Angesicht und dennoch bin ich ihr verbunden. Die frische Art, gemeinsames Lachen und vertraute Gedanken, die nicht lange erklärt werden müssen. Es war ein beschwingtes Gespräch und es hat mich beflügelt. Für Oktober haben wir vereinbart, dass wir uns treffen wollen.

Und ich freue mich jetzt schon sehr darauf!





Und es sind da noch Schätze, nämlich echte (Schul-) Freundinnen, die seit Jahrzehnten mehr oder weniger weit weg leben und dennoch an meinem/ unserem Leben teilhaben, deren Lebensgeschichten mir gut bekannt sind!

Dafür bin ich dankbar!

Habt es alle fein,
wünscht

Heidrun

Die Kommentare werden weiterhin von mir moderiert, da leiderso viele Spams
auf jeden Post in der Mailbox landen.

Kommentare:

  1. Liebe Heidrun,
    der Satz am Anfang, ja, der bringt einem zum nachdenken ...Du hast das alles schön zusammengefaßt.
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das ist das Schöne am Internet und sozialen Medien, man kann auch über viele Kilometer im Kontakt sein, viel voneinander sehen, erfahren und sich austauschen. Dann noch miteinander zu telefonieren ist ein weiterer Schritt, man hört die Stimme, oft auch den Dialekt *gg* und schon ist die Bindung fester. Besonders schön ist es allerdings wenn man sich dann noch persönlich kennenlernen kann. Ich freue mich auch immer sehr wenn sich bei mir die Gelegenheit ergibt.

    Dir einen tollen Tag mit vielen schönen Momenten wünschend sende ich liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auf diese Weise kamen bereits mehrere echte Treffen zustande und es war jedesmal sehr nett - spannend auch, denn man macht sich doch im Kopf ein Bild von dem Menschen, mit dem man spricht... Ich danke Dir für Deine Nachricht 🤗

      Löschen
  3. Liebe Heidrun
    Genau so ist es!Freunde sind einfach wertvoll....
    Herzliche Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, so sehe ich es auch 🤗
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  4. Liebe Heidrun,
    einen sehr interessanten Post hast du da geschrieben und ich gratuliere dir zu so vielen Freunden.
    Allerdings sind Freunde für mich etwas anderes, nämlich Menschen, die mich wirklich kennen, mein Hoch und Tief miterleben und zur Stelle sind, wenn ich sie brauche und natürlich auch umgekehrt.
    Bei mir sind das sehr wenige Menschen, aber auf die kann ich immer zählen !
    Alle die Anderen sind für mich gute, aber auch liebe Bekannte und das ist nicht abwertend gemeint,
    ich hoffe, du verstehst mich richtig.
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es dreht sich tatsächlich um soziale Kontakte, um einen mentalen Austausch. Was auf englisch Friends genannt wird, sind bei uns vom Sprachgebrauch noch lange keine Freunde - gerade in Bezug auf die Bikerfreunde: Das sind Menschen, Frauen und Männer, die mit ihren Maschinen befreundet sind. Das ist die Schnittmenge: Es gibt einen Goldwing-Club, es gibt einen Honda-Verein etc.

      Mit anderen Worten, ich habe wenige - jedoch echte Freunde! Leute, die nach dem Tornado bei uns angerufen, ob wir Hilfe brauchen...

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  5. Liebe Heidrun,
    ich habe gerade deinen Post gelesen und kann dir nur zustimmen, für mich sind Freunde und Menschen die in mein Leben treten und mich in welcher Form auch immer begleiten Lebensperlen, Lebensgeschenke!!!!
    Wie schön, dass du deine Freunde hier ehrst und ihnen auch hier Wertschätzung zeigst. Dies freut sie sicher! Es ist wichtig Menschen um sich zu haben und sich austauschen zu können...
    Freunde zu haben ist ein großer Schatz!!!
    Der heutige Tag wird traurig sein für deine Freundin, die heute mit dir ihre Mum auf ihrem letzten irdischen Weg begleitet. Eine Mutter zu verlieren ist ein besonders tiefer Schmerz und ein völlig anderer Abschied....Viel Kraft Euch beiden...
    und wie schön, dass du bei deiner Freundin bist, in so einer Zeit und besonders auch ganz weit danach, braucht man Freunde...

    Herzliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  6. Mir fehlen die Worte .... Du klingst so lieb, ich denk mal ich hätte Dich gerne nahe hier und als Freundin ... liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so bezaubernd - Dankeschön! Ganz liebe Grüße zurück

      Löschen
  7. Liebe Heidrun,
    vielen Dank für diesen schönen Post, ich fühle mich sehr geehrt, dass ich Dich inspirieren konnte!
    Was Du schreibst, ist wahr: umso älter man wird, desto wichtiger sind Freunde.
    Und mir ging alleine beim Lesen das Herz auf, bei den Freunden die Du hast - genau solchen wunderbaren, wie Du verdienst!
    Beeindruckt bin ich, dass manche Deiner Freundschaften unglaublich beständig sind: auch das spricht für Dich.
    Und ich finde es auch wunderbar, dass Du Deine Freundin auf dem schweren Gang begleitet hast.
    Alles Liebe für Dich von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Rena, dass ist sehr freundlich und so fühle ich mich jetzt geschmeichelt.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  8. ich sprach letzte Tage mit meiner Nachbarin, 82 Jahre jung, und irgendwann sagte sie:
    "Ich habe keine Freundin mehr, sie sind alle tot" ...
    Sie ist nicht alleine, ihr Mann lebt noch, ein Sohn wohnt im Haus, ein anderer ist verheiratet mit 2 Kindern, aber ihr fehlt eine Freundin, eine Frau mir der sie einfach reden kann.

    Ich war im Anschluss sehr nachdenklich und hab erst mal meine Freundin angerufen um ihre Stimme zu hören.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es gibt wohl viele einsame Menschen. Gerade im Alter jedoch ist es am schlimmsten, stelle ich mir vor. Ringsherum die Leute zu sehen, die mit Kindern und Enkelkindern spielen, lachen, plaudern und dann selbst in die leere Wohnung zurückkehren...

      Das beschäftigt mich jetzt auch, liebe Andrea! Und ich bin am überlegen, ob frau diesbezüglich nicht etwas unternehmen sollte.

      Hab' einen schönen Sonntag und liebe Grüße zurück

      Löschen

...Danke für Deinen netten Kommentar!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...