25. Juni 2016

Sommer..

...in der Stadt, gefühlt in Augsburg.

Endlich.

Sommer 2016, der sich lange gut versteckt hielt, der lange auf sich
warten ließ.

Hurra!

Nun scheint er gekommen, mit satten 30 Grad, leider teilweise
begleitet von heftigen Gewittern und schwüler Feuchtigkeit, die an
andere Gefilde auf unserer Erde erinnern.

Die Luftfeuchtigkeit betrug am Freitag (gestern) gemessen um 9 Uhr früh
satte 60,7% bei 26° C und verringerte sich dann im Laufe des Tages
gen 40%. Die Daten entnahm ich übrigens der Anzeige der
Wetterstation Mühlhausen, nördlich von Augsburg gelegen.


Zu der Luftfeuchtigkeit, der Schwüle kommt in diesen
Tagen eine weitere richtig "heiße" Sache angerollt: der Brexit,
der Ausstieg von Great Britain aus der europäischen
Euro-Gemeinschaft.

Dieser Tage läuft Geschichte ab, die dereinst in den von
den Nachfahren beurteilt wird.



...in der historischen Altstadt von Augsburg


Sommer in Augsburg mit kurzen Hosen, einem Eis in der Hand,
schlendernd mit Freunden plaudernd durch die Altstadt flaniert,
aufgehalten durch die im Umbaufieber brodelnd innerstädtische
Straßen und vor allem auch deren Fußwege blockiert — na ja, das
darf frau einfach nicht zu eng sehen.

Werde ich im zunehmenden Alter milde?!




Zitat...

...oder kurz gesagt: ZiB am Samstag,

eine sehr gerne besuchte Aktion, ein sehr schönes Projekt

von Nova, wo andere blogführende Zitatefreunde weitere

tolle Sätze mit Bildbegleitung posten. 


...wir hatten gut lachen: Unterwegs mit Freundinnen...




Spaziergang nach dem Einkauf in der Innenstadt an
der Kahnfahrt.

Bilder mit Wasserspiegelungen





Habt es alle fein und hoffentlich
ein sonnig-sommerlich angenehmes Wochenende,
wünscht

Heidrun

Die Kommentare werden weiterhin von mir moderiert, da leider
so viele Spams auf jeden Post in der Mailbox landen.

Joined this week's Photo Friday
and Image-in-Ing 

Kommentare:

  1. Hallo Heidrun,
    das Lächeln ist eines der wichtigsten Dinge, die wir haben. Es steckt einfach an.
    Ein Lächeln sagt mehr als 1000 Worte.

    Bei der Hitze bringst du mich nicht mehr aus dem Haus. Doch in den kühlen Wald. Aber in die heiße Stadt mit Sicherheit nicht mehr. Ich finde es schlimm, im eigenen Saft zu schmoren, mochte ich allerdings auch noch nie.
    So wie heute, das ist fein, die Nacht hat es geregnet, die Sonne scheint. Angenehme 23 Grad und gut ist.

    Aber wir können es nicht ändern, das Wetter, genauso wenig, wie die Geschichte.
    Ich kann es nicht ändern, ich nehme es zur Kenntnis und kann durch meine Wahl vielleicht etwas beitragen, aber ändern nein.

    Man hat entschieden und wird noch weiter entscheiden.

    Lieben Gruß Eva
    die dir ein schönes Wochenende wünscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und ich lächle zurück! Liebe Eva, da ergeht es mir ähnlich. Ich bin glücklich über den Sommer kein Zweifel. Die heftigen Temperaturschwankungen beuteln meinen Kreislauf: Ein Tag mit über 30 Grad, der nächste dann 19 Grad, bringen Herzklopfen und Kurzatmigkeit. Es ist wirklich wie Du es sagst: Wir können das Wetter nur so nehmen wie es kommt und politisch marginal mit unserer Stimme bei der nächsten Wahl Einfluss nehmen...

      Löschen
  2. Liebe Heidrun,

    der Sommer ist auch hier angekommen mit sehr viel Hitze. Heute Morgen ist es noch so einigermaßen erträglich. Von Unwettern sind wir zum Glück verschont geblieben.
    Man kann es gut erkennen, ihr hattet einen schönen Tag. Das ist gut so.
    Die Bilder von Augsburg gefallen mir. Da fällt mir immer die Puppenkiste dabei ein.

    Ein feines Wochenende wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich bleibt es so, dass kein Unwetter mehr Regionen schädigt und Menschen um Hab und Gut bringt, Leben fordert.
      Ich freue mich, dass Dir Augsburg mit meinen Bildern gefällt.... Vielleicht kommst Du ja auch vorbei zu einem Städtetripp!?
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  3. Liebe Heidrun,
    das Wetter in Hamburg ist ähnlich. Sehr heiß und drückend, immer wieder Gewitter. Gerade gibt es eine Warnung vor schweren Regenfällen und auch ein Tornado kann nicht ausdgeschlossen werden. Das Wetter hat sich wirklich verändrt.
    Liebe Grüße und trotzdem ein schönes Wochenende
    susa

    AntwortenLöschen
  4. so soll es sein, Spaß und Freude ... freut mich sehr!

    lg
    andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidrun,
    auch an der Donau ist es shcwül-heiss, ein Wetter, das ich nicht so gut vertrage.
    Mut FreundInnen unterwegs zu sein ist doch was Schönes, da gibt es immer viel zu Lachen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidrun,

    der Sommer hat uns mit Wucht getroffen sozusagen. Gestern noch 35°, heute etwas kühler, aber schwülwarm.
    Nun ja, da müssen wir durch.
    Gerne bin ich wieder mit dir durch Augsburg gebummelt und das Zitat kann die Freude, die in den Gesichtern steht, nicht schöner beschreiben.

    Brexit, Grexit.....Wörter, die ich gar nicht mag. Ich finde sie persönlich unmöglich, aber an Brexit haben wir wohl alle noch ein wenig zu knabbern.
    Wird sich zeigen, wie sich das alles entwickeln wird.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidrun,
    Du genießt den Sommer, das ist schön! Im Moment sind wir schon wieder so engagiert, gegen Schulende wird nochmal so durchgestartet. Aber bald ist es soweit und wir sehen die alte Heimat mal wieder.............
    Schöne Stunden und ganz liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  8. Auch wenn wir nur einen Sonnentag hatten in der letzten Woche, sagen wir einen halben? lächle ich gerne zurück und wünsche Dir ein schönes Wochenende; herzlichst Celine

    AntwortenLöschen
  9. Leider ist bei uns im Norden der Sommer noch nicht angekommen, nur
    Regen und es ist kalt geworden....
    Dafür hat meine Tochter seit Tagen Sonnenschein und 30 Grad in Schweden......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  10. Da hast du recht, Heidrun.
    Ich freu mich auch so, dass der Sommer endlich zu uns gekommen ist. Wurde ja auch Zeit.
    Wir haben die letzten drei Tage ausgiebig gebadet in Wasser und Sonne.
    Auch der Garten hat die Sonne so dringend gebraucht.
    Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  11. ....und leider ja wieder auch einige Überschwemmungen sowie vollgelaufene Keller. Normal finde ich es nicht mehr, ganz schön heftig :-( Dennoch ist es dann schön wenn man sich auch dann ein Lächeln behält.

    Schön geworden ist dein ZiB und ich danke dir vielmals dafür. Freue mich wieder sehr und wünsche dir noch einen superschönen Sonntag.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidrun,
    ach das freut mich aber für Euch!!! Kann mir vorstellen, wie schön dies war und wie sehr Ihr es genossen
    habt!!!! Deine Freundinnen sehen ganz fröhlich aus!!!
    Viele solche schönen Augenblicke wünsche ich dir,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Heidrun,
    wie man sehen kann hattet ihr einen schönen Tag, ich freu mich für Euch und lachen/lächeln ist gesund.
    Hoffen wir mal das, dass nasse Wetter nun ein Ende hat.

    Bei uns hat es die letzten Tage nur geregnet, geblitzt und gedonnert. Heute kam endlich mal wieder die Sonne raus und es blieb trocken.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind auch hier nur kurze Stunden, vielleicht halbe Tage die wir mit Sonne beglückt werden. Es kursieren unter den Freundinnen schon die kuriosesten Witze über den Umgang mit diesem Sommer...
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  14. Ach, was sind das für herrliche Fotos, liebe Heidrun. Leider lässt hier der Sommer noch immer auf sich warten und die Sonne zeigt sich eher selten.
    Da freu es mich doch sehr, so schöne sommerliche Fotos bewundern zu können.
    Vielen lieben Dank auf für den netten Kommentar auf meinem Blog. Vielleicht lesen wir uns ja jetzt häufiger :)
    Herzliche Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...