9. Mai 2016

Rot...

...sollte beachtet werden!


Jutta möchte gerne erneut etwas Rotes sehen.


Rot im Straßenverkehr zum Beispiel.
Der Termin für die nächste Runde ist der 24. Mai 2016

Und außerdem geteilt mit FridayFlowers


Sicherlich kam dieses Farbbeispiel bereits in dem einen
oder anderen Post vor. Hier und heute sind es jedoch gemalte
Verkehrstafeln, die doch eher selten zu finden sind.


Zuerst jedoch mein herzlicher Blumengruß

an alle Blogfreunde

Ich danke auch für die Kommentare, und bin dahinter, sie
auch zeitnah zu beantworten.



Ranunkeln und mehr, von unserem Balkon.




Amsel-Lied

Dort an der Busse Haltestelle,
wo der Verkehr braust laut, der schnelle,
entzückte mich ein süßer Klang.
Ich hört‘ die Amsel jubilieren,
über den Lärm zu triumphieren,
mit ihrem wunderschönen Sang.


Vom Frühling gab die Amsel Kunde.
So hell vom Dach zur Abendstunde
drang lieblich ihre Melodie
als Freude mir in Sinn und Seele.
Ich fühlte, dass mir nun nichts fehle,
ein Augenblick voll Harmonie.

© Ingrid Herta Drewing, 2016


Dankeschön, liebe Lyrikfreundin für
dieses feine Gedicht.

Der Titel ist auf die Webseite von Dichterei verlinkt.




Es geht in einer historischen wie Augsburg eng zu, in den Gassen.

Trotzdem, es leben und arbeiten hier Menschen, die mit einem
Fahrzeug etwas anliefern, oder eben das eigene Auto vor der
Haustüre parken möchten.

Da gilt es doppelt rücksichtsvoll zu sein.



Zum Beispiel in der Nähe von einem Kindergarten, der
Schule, fand ich dieses Plakat.

Hier nochmals ohne Zweige in voller Pracht...








Was für den Kindergarten und die Schule gilt,
nämlich behutsam heranzufahren, gilt doch ebenso
in der Nähe eines Seniorenheimes







Für Christa`s immer wieder interessante  S/W-Aktion 

einmal einige Bilder aus der Altstadt
von Augsburg. Ich war den sogenannten
Judenberg hinunter gelaufen und fand
dieses Fahrzeug mit der stylishen
englischen Fahne sehr chic.
















Habt es alle fein und einen guten Start in die Woche,

wünscht  Euch, Heidrun

Die Kommentare werden weiterhin von mir moderiert, da leider so viele Spams
auf jeden Post in der Mailbox landen.

Kommentare:

  1. Vielen Fank für Deinen entschleunigenden Post. Ich bin grad so schnell zur U Bahn marschiert, dass ich außer Autolärm nicht viel wahrnahm. Leider LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dass Du's merkst... Letztlich ist's schwer, sich umzustellen. Ich kenne dies von mir selbst.
      Herzliche Grüße zurück

      Löschen
  2. Liebe Heidrun
    ein wunderbares Frühlingsgedicht und die Bilder gefallen
    mir auch sehr gut, du hast den Fokus super gesetzt.
    Lg und einen schönen Abend.
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön... Und Deine reizenden Worte gebe ich gerne weiter an Frau Drewing.
      Herzliche Grüße zurück

      Löschen
  3. Liebe Heidrun,
    wenn man aufpasst, sieht man überall etwas Rotes.
    Tolle Fotos und wieder ein wunderschönes Gedicht.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, die Rottöne werden zu gerne als Signalfarbe in der Werbung verwendet... Und natürlich im Straßenverkehr, das kennen wir alle.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  4. Bohaaaaa, liebe Heidrun,
    nun habe ich 3x geschaut nach dem Rückblickspiegel. Gut das du ihn in den Fokus genommen hast.
    Was mir auch gefällt, ist das Schild mit " es geht nicht schneller", gins könnte auch bei mir zutreffen. Meine Knochen wollen auch nicht immer so wie ich es möchte.

    Ein schöner Tag geht zu Ende und ganz liebe Grüße von mir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verstehe ich nur zu gut... Die Entschleunigung wurde quasi auch mir aufgezwungen, da es mit dem temporeichen Leben in Beruf und natürlich auch im privaten Arbeiten eben nicht mehr geht.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  5. Ranunkel liebe ich sehr - meine sind leider schon wieder verblüht.

    LG
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir genauso, Ranunkeln erfreuen mich jedes Jahr zu dieser Zeit...
      Herzliche Grüße zurück

      Löschen
  6. ja - ist schon toll was man alles sehen (und fotografieren) kann :-)
    ich habe mich über deine Bilder wieder sehr gefreut.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön... Und ganz herzliche Grüße zurück :)

      Löschen
  7. Hallo Heidrun,
    wer schaut denn da aus dem Fenster, das könnte das Ebenbild von meiner Susi sein?
    Die Schilder finde ich alle sehr nützlich und obendrein toll gemacht!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drum eben, dachte ich's mir doch, dass dieses Bild Dir auch so gut gefallen müsste...
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  8. Die Ranunkelchen sind wunderschön, liebe Heidrun und ich wünsche dir noch lange ganz viel Freude damit. Ich mag dies Blumen sehr, sehr gerne.
    Die gemalte Verkehrsschilder sind natürlich richtige Hingucker, besonders das mit den Schulkindern.:-)
    Rot ist eine Signalfarbe und auf die achtet man immer ganz besonders. Daher sind auch die meisten Verkehrsschilder in "Rot" zu sehen.
    Für den Fokus hast du dir ein ganz tolles Motiv ausgesucht und nun wissen wir auch, aus welchem Land der Fahrer wohl kommt oder für welches er Sympathien hegt!
    Das sieht megatoll im Fokus aus!

    Ganz liebe Grüße und ich danke dir, dass du wieder mit dabei warst. Eine schöne neue Woche wünsche ich dir.
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir genauso... Jedes Jahr aufs neue freue ich mich auf die Blüten der Ranunkeln. Dankeschön für Deinen reizenden Kommentar zur Fokusarbeit. Hat mir wieder viel Spaß gemacht.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  9. Ranunkeln mag ich sehr, liebe Heidrun.
    Ja, es ist schon verblüffend, wieviel Rot man plötzlich entdeckt
    seit Jutta das Projekt gestartet hat.
    Dein Fokus auf die Autospiegel-Verkleidung zeigt, an welchem Land
    das Herz des Fahrers hängt. :-)
    herzliche Grüße sendet dir
    gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rot ist ja auch ein wesentliches Element in der Wirkung von Werbekampagnen, meist auch im Corporate Design eines Unternehmens verankert... Aber natürlich hast Du recht, wenn man gezielt Ausschau hält, entdeckt man dieses Rot fast überall.
      Herzliche Grüße zurück

      Löschen
  10. Hola liebe Heidrun,

    was habe ich herzhaft über das "Seniorenschild" lachen müssen. Das ist ja mal klasse gemacht und auch das von und für Schulkinder finde ich toll. Finde es immer schlimm wenn andere Verkehrsteilnehmer so rücksichtslos sind, aber leider sind es auch oft dann auch noch Mütter die ihre Kids vorher abgesetzt haben (jahrelang mitbekommen) Was ist es dann so schön wenn man hier die Gelassenheit sieht, ach, übrigens wird hier an Schulen der Verkehr am Morgen und auch bei Schulschluss von der örtlichen Polizei geregelt.

    Super Rot gesehen finde ich auch den Fokus klasse und die Ranunkeln sowieso. Ich mag die Blüten, die sehen immer so kräftig und voll aus.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In unserer Region regeln die privaten Schülerlotsen früh morgens und gegen Mittag ein wenig den Verkehr. Finde ich ja sehr beispielhaft, dass auf Teneriffa die Polizisten auf die Knirpse Obacht geben.
      Ich sende herzliche Grüße nach Teneriffa zurück :)

      Löschen
  11. Liebe Heidrun,
    das sind wieder schöne Bilder und Gedichte und Worte ... die gemalten Strassenschilder find ich klasse :O) Und Ranukel, die mag ich auch sehr! Deine haben ein gan bsonderes Rot!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bedanke mich für die lieben Worte...
      Herzliche Grüße zurück

      Löschen
  12. Liebe Heidrun,

    das sind ja mal wirklich außergewöhnliche Schilder. So etwas habe ich ja noch nie gesehen. Sie gefallen mir alle sehr. Über das Seniorenschild musste ich auch schmunzeln. Wobei sich das auch mal die Leute ansehen sollten, die die Ampelphasen einstellen. Selbst als fitter Mensch schafft man es oft genug nicht, bei Grün die Straße zu überqueren, so kurz sind die Phasen.
    Deinen Fokus hast Du Klasse gewählt. Da gehört schon ein aufmerksamer Blick dazu, so einen Rückspiegel zu entdecken.

    Vielen Dank für Deinen tollen Beitrag. Ich habe mich sehr gefreut darüber.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir vollkommen recht! Man muss wirklich schnell sein als Fußgänger, um den Spurt von einem Gehweg über die Straße zum nächsten Gehweg zu schaffen. Nach meiner Knie OP mit Krücken bin ich von einer Cabriolet-Zicke auch noch angemotzt worden...
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  13. Zum schmunzeln aber auch zum nachdenken kommt man beim durchlesen.
    Manches Schild erübrigt sich aber mit gesundem Menschenverstand!
    Danke auch für deine lieben Worte bei mir.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat hier seine Bewandtnis...
      Herzliche Grüße zurück

      Löschen
  14. Liebe Heidrun,
    was für eine interessante Sammlung an signalroten Dingen rund um uns herum!
    Der London-Rückspiegel ist echt Klasse, vor allem Deine Bildbearbeitung ist sehr gut gelungen.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Heidrun..
    Ja da gehts mir ebenso..was für eine interessante Sammlung.
    Solch einen tollen Londoner Rückspiegel hatte ich noch nicht gesehen.

    Beim Schild "es geht nicht schneller" bekommt man einen Schmunzler ins Gesicht,
    geht garnicht anders..Herrlich..

    Liebe Grüsse
    Elke
    ------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mir fiel der Rückspiegel sofort auf. Das fand ich sowohl witzig als auch eine pfiffige Idee ...
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  16. Liebe Heidrun, wie immer: Ein toller Post mit so schönen Fotos.
    Am besten gefällt mir die alte Dame, die nicht mehr schneller über die Strasse gehen kann!
    Rot sieht man wirklich überall und immerwieder.
    Susanne fährt in der Fahrschule ein rotes Motorrad, das gefällt ihr gar nicht. Sie liebt alles nur noch schwarz ... schon ziemlich lange Zeit :-(
    Wir sich hoffentlich auch wieder ändern.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche, es ist doch gemein, was der Wetterbericht uns für Pfingsten ankündigt, oder?
    Geniesse die Sonne, heute scheint sie noch
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht* Dann dürfte die schwarze Schönheit, ein Tiger Triumph (Motorrad von meinem Schatz) Deiner Susanne ausgesprochen gut gefallen...
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  17. Liebe Heidrun,

    nr gefällt die rote Farbe sehr gut.
    Ich bin farbenfreudig.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Rot belebt uns. Es deutet auf Liebe und Gefahr...
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  18. Prima - rot im Straßenverkehr deutet ja immer drauf hin das man auf etwas aufpassen soll - von daher ist dieses rot wichtig und zeigenswert

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, so sehe ich es auch... Liebe Grüße zurück

      Löschen
  19. Was für wunderschöne Ranunkel......
    Deine Autoaufnahmen gefallen mir super gut......auch in Schwarz/Weiß....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ästhetik in Schwarz-Weiß besticht. Es verstärkt die Aussagekraft eines jeden Bildes ungewöhnlich stark.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  20. Auch in unserem Garten blüht die
    so traumhafte Ranunkel, ich liebe sie sehr !

    Danke für die tollen Fotos
    die S/W Fotos der Hammer ,Kompliment Erica !
    Das Seniorenschild genial ,so soll es sein :-))

    Einen lieben Gruss aus der verregneten Schweiz
    Margrit

    AntwortenLöschen
  21. Beautiful flowers, Heidrun!
    Many thanks for linking up with the Floral Friday Fotos meme.

    AntwortenLöschen

...Danke für Deinen netten Kommentar!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...