29. Februar 2016

Am Wegesrand...

...kann man oft einiges entdecken.


Bilder die im Archiv noch schlummerten...

Als Teil des Projektes Lebensraum Lechtal wurde
der Naturerlebnispfad Fohlenweide angelegt.

Künstlich angelegt wurde auch der Dehner-Blumen-Park.
Vom 29. Mai bis 23. August 2009 fand die bayerische
Regionalgartenschau Natur in Rain statt.

Wir spazierten dort schon mehrfach entlang, im
Frühjahr oder auch im Winter.


Natürlich sind die gefundenen bunt bemalten Holzteile

auf diesem Naturerlebnispfad

ideal für die S/W-Aktion von der lieben Christa!

Christa`s Aktion

S / W-Fokus_2016




Wintermorgen

Zart grüßt der Tag;die Morgenröte
im Osten mischt sich ins Türkis.
Als ob ein Aquarell er böte,
die Farbe in Pastell zerfließt.

Vom Reif die Landschaft angehaucht,
ein Silberweiß, nur sanft Kontrast.
Sich kräuselnd tanzt ein zarter Rauch,
der überm Dache Himmel fasst.

Im Frost ruht vieles noch erstarrt.
Auf der Kastanie kahlen Ästen,
da sitzen stoisch, doch apart
zwei Krähen still als Wintergäste.

Wenn Sonne wärmend sie belebt,
erheben sie die schwarzen Schwingen;
und kurz ihr knarrend Krächzen schwebt
mit ihnen über allen Dingen.

© Ingrid Herta Drewing, 2015


Dankeschön, liebe Lyrikfreundin
auch für dieses schöne Gedicht.


Der Titel ist wieder auf die Webseite von Dichterei verlinkt,
dort findet man weitere herrliche Gedichte!







S/W mit dem Grünfilter


Bearbeitet im S/W-Modus mit einer sog.
Füllmethodenänderung



Der Fokus auf die Blüten gesetzt.



...und noch einmal das ursprüngliche Bild!


Dieser Post wird zusätzlich mit

Sue Roth und WEDNESDAY AROUND THE WORLD geteilt. 

Habt es alle fein und ein erfolgreichen Start in die neue Woche,

wünscht

Heidrun

Die Kommentare werden weiterhin von mir moderiert, da leiderso viele Spams
auf jeden Post in der Mailbox landen.




Kommentare:

  1. Die sind wirklich einfach nur ideal dafür liebe Heidrun. Ich mag solche Kunst am Wegesrand, finde es so erfrischend und toll haben sie es gemacht. Echt wirkliche Kunstwerke die es verdienen gezeigt zu werden, so wie auch deine gewählten Fokusse. Finde ich klasse!

    Dir nun einen tollen Wochenstart wünschend sende ich liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir... :) ...und melde mich später noch ausführlicher.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  2. viel SCHMÖNER als die BESTRICKTEN Pfähle die man hier und da sehen kann.
    Fokus..hier könnte mann ewig spielen ..:D
    LG vom katerchen zum Wochenstart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die bestrickten Regenrohre z. B. hier in der Augsburger Region besonders ausgeprägt in Friedberg sind schon lustig anzusehen. Da baumeln auch Weißwürste mit Breze... ;)
      Beim Setzen des Fokus war ich tatsächlich am überlegen, welcher Pfahl und welches Motiv dafür mir am meisten zusagt. Passend schienen mir schließlich doch die Blüten.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  3. Ohh, die sind sehr schön, so etwas am Wegesrand gefällt mir und deine Bearbeitungen ebenso.

    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidrun, das sind wirklich wunderschön bemalte Baumstämme geworden. Jeder einzelne ein Kunstwerk.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Naturerlebnispfad ist bestimmt ein Erlebnis der besonderen Art, liebe Heidrun. Man erkennt es schon an den wunderschön bemalten Pfählen. Hier waren tolle Künstler am Werk und haben sie mit sehr schönen Motiven bemalt.
    Wirklich ideal für den Fokus und deine Bearbeitung finde ich sehr gelungen, dezent, aber total wirkungsvoll. :-)

    Euer Bayernland bietet auch viel an Natur und auch schönen Gebäuden, da muss man gar nicht in die Ferne schweifen, denn ihr habt alles quasi vor der Haustür. :-)

    Vielen Dank, dass du wieder mit dabei warst, liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidrun,

    in diesen Park würde ich auch gerne gehen. Die Pfähle sind so schön bemalt. Klar sie hätte ich auch für den Fokus ausgesucht. Sie kann man so schön in Zene setzen, was du auch gemacht hast.
    Hier ist im Moment alles nur grau.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein tolles Motiv für den Fokus, die Blumen erinnern mich irgendwie an Bauernmalerei, die man früher oft an den Schränken in bayrisch/österreichischen Hotelzimmern fand.
    Tolle Bearbeitungen.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. ....wie schön wäre es doch, würden man auch Grenzpfähle bunt bemalen und nicht mit Stacheldraht umwickeln werden !!
    Eine schöne Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. oh wie schön!
    So eine Holzkunst mitten in der Natur ist etwas Wunderschönes.
    Da gefällt mir natürlich jedes Bild. Die Originale und der Fokus ganz besonders :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidrun,
    das ist herrliche Kunst am Wegesrand, eine sehr hübsche Idee!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße ,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja wirklich sehr schöne Kunst am Wegesrand. Sollte häufiger vorkommen..... LG

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...