23. Januar 2016

Der Eiszapfen...

...am nachbarlichen Haus.

Wintertraum.

Herrlich zeigte sich am Freitag morgens die Natur:
weiß angehaucht, die Autos verkleidet und
alle Gehwege und Straßen.

Eisig frisch nadelte der Windhauch die Wangen,
als ich mich auf dem Weg zum Wagen befand.

Kleinste Graupel bummelten vom Himmel herunter.

...und ein kleiner Umweg brachte mir nach einer
anstrengenden Woche die Lust aufs Wochenende...



...wieder einmal der Fünffingerlesturm in Augsburg
in der Nähe der Kahnfahrt, ein erstrebenswertes Ziel,
wenn frau ein paar Schritte laufen möchte...







Wenn es Mittag ist, 
sehe ich den großen Eiszapfen des Nachbarhauses angezündet.

Mit der Regelmäßigkeit eines Sekundenzeigers
lösen sich alsdann Tropfen von ihm ab,
und jeder Tropfen bedeutet diesem Gebilde,
dass es um eine Sekunde Daseinsdauer geschmälert ist.

(1835 - 1896), deutscher Schriftsteller
und Hofbibliothekar in München







Zitat im Bild...

....am Samstag, eine sehr gerne 
besuchte Aktion, ein
sehr schönes Projekt von  Nova. 


Zusätzlich geteilt mit Image-In-Ing...


Worte, die diesmal von mir kommen...



Habt es alle fein und ein wunderschönes
Wochenende, wünscht

Heidrun

Die Kommentare werden weiterhin von mir moderiert, da leider
so viele Spams auf jeden Post in der Mailbox landen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Heidrun,

    die Welt wäre sicher viel friedlicher, wenn die kalten Herzen auch so in der Sonne schmelzen würden. Dein Spruch gefällt mir deshalb ausgesprochen gut. Bei den Bildern, die wunderbar Kälte und Frost zeigen, fehlt mir heute noch wenig mehr Schärfe, oder ist sie durch deine Bearbeitung auch etwas in der Mitte verloren gegangen? jedenfalls wieder ein rundum gelungener Beitrag zur Aktion.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was Du alles siehst, liebe Vera... ;) Diesmal war es das eiskalte Händchen, das die Aufnahme bei dieser Blende doch ein wenig verrissen hat!

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  2. Liebe Heidrun,
    wunderschöne Bilder und dein Zitat ist sehr passend.
    Es gibt immer wieder Leute, deren Herz zu Eis erstarrt ist - leider.
    Lg und ein schönes We.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidrun,

    wenn das mit Herzen auch so wäre, wäre bestimmt vieles besser in dieser Welt. Das ist wieder rundum gelungener Beitrag mit schönen winterlichen Impressionen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja liebe Heidrun, das wäre wirklich sehr erwünscht und die Menschen mit den eisigen Herzen wissen gar nicht wie schön sich solch eine Wärme anfühlen kann. Wundervoll kombiniert mit dem Eiszapfen haste absolut schöne Worte gefunden. Dafür danke ich dir recht herzlich und freue mich dass du wieder mit dabei bist.

    Mit ganz viel Wärme im Herzen wünsche ich euch ein traumhaft schönes Wochenende und sende liebe Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Ja, sicher sollten eisige Herzen auch in der Sonne schmelzen, man kann ja neu beginnen und neues formen.Ein schönes Zitat im Bild. das letzte Foto gefällt mir besonders, sehr filigran und durchsichtig, die braunen Blätter.
    Liebe Grüsse zum Wochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
  6. So war das Wetter auch bei uns gestern, liebe Heidrun. Sonne pur und Raureif, einfach nur wunderschön!
    Und das genieße ich jetzt noch einmal hier bei dir.

    Menschlicher würde es auf unserer Erde zugehen, wären die Herzen warm. Man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben, also hoffen wir einfach, dass viele Sonnenstrahlen die eisigen Herzen erwärmen mögen.:-)

    Schöne Worte hast du heute gewählt und den Zauber des Winters mitgebracht. :-)

    Ich wünsche dir alles Gute und Liebe für deine Reha, auf dass sie den gewünschten Erfolg bringen wird. :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidrun,

    tolle Winterbilder. Wir hatten auch einige herlciohe winterliche Tage...jedoch hat der heutige Regen das schöne Bild ein wenig zerstört.
    Eisige Herzen können tatsächlich durch Wärme geschmolzen werden...doch dafür braucht es manche Geduld und lange Zeit und es funktioniert nur mit der Herzenswärme.

    Hab eine gute Zeit!
    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Danke für den schönen Beitrag.
    Hab Sonne im Herzen .....
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidrun,

    ja ein kaltes Herz schmelzt nicht so schnell. Da hilft auch keine Sonne.
    Deine Winterbilder sind bezaubernd.

    Hab ein schönes Wochenende
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  10. So herrliche Raureifbilder, die habe ich immer noch nicht machen können und so ein Eiszapfen von der Sonne beschienen hat schon etwas besonderes, aber dein Zitat dazu passt ganz wunderbar und ein kaltes Herz...das haben leider immer noch zu viele Menschen.

    Hab einen schönen Sonntag und liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Heidrun,
    Deine schönen Bilder zeigen eine wunderbare Kälte und Frost. Die Eiszapfen finde ich Klasse.
    Bei uns ist der Schnee abgetaut und wir haben +5° Schade, ich hätte ihn gern noch ein paar Tage genossen.

    Ein wahres Zitat von Dir!
    Das erinnert mich an den kleinen Lord... der kleine Lord hat das eisige Herz seines Großvaters erweichen können. Ich schau mir den original Film jedes Jahr an und hab auch jedes mal feuchte Augen.

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag ...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  12. Ich schaue hier aus dem Fenster und Winter ist immer noch nicht in Sicht.
    Letzte Woche war es kalt, heute hat es schon wieder 6°C und man hat das Gefühl es ist Frühling

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heidrun, schöne Winterbilder.
    Bei uns ist der Schnee verschwunden.
    Dein eigener Spruch hat was.
    Der Eiszapfen ist Klasse!
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Heidrun,
    dieser Turm ist wirklich entzückend - und ein schönes Motiv im winterlichen Park! Überhaupt sind deine Winterbilder traumhaft anzusehen!
    Für deine lieben Zeilen zu meiner Aktion A NEW LIFE möchte ich dir ebenfalls sehr danken. Es ist gar nicht wichtig, dass du jedes Mal teilnimmst - aber immer, wenn du ein Posting schreibst, in dem es z.B. um schöne Natur, um Recycling, um Umweltschutz oder DIY geht, dann denk bitte enfach daran und verlinke deinen Beitrag dort. Und wenn du deinen Leserinnen und Lesern davon erzählst, freue ich mich darüber auch sehr, denn dadurch werden weitere Kreise gezogen, die allesamt der Umwelt zugute kommen können!
    Ganz herzliche Rostrosengrüße zum Beginn der neuen Woche
    und alles Liebe von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/family-friends.html

    AntwortenLöschen
  15. I do so wish I understood German so I could know more about these photos. They are all wonderful. The building in the first one is so intriguing. And the ones of the frosty branches are marvelous.
    Thank you for sharing at http://image-in-ing.blogspot.com/2016/01/eat-your-greens-fruity-ones.html

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...