22. Dezember 2015

22. Türchen...

...wird geöffnet und zeigt:
Kunst!

Last minute.

Nein, ich fliege nicht in den Süden, in die wirkliche
Wärme, Sand und Strand. Es handelt sich
eventuell um ein Last-minute-Präsent!?

Kunst in Augsburg

Dekoration am Weihnachtsmarkt: Präsente, die im Baum hängen...


Sichtweise

Noch hält die Nacht die dunkelblauen Schwingen
sanft ausgebreitet, schenkt der Ruhe Raum,
und Sternen-Lieder, Silbermond besingen
der Menschen Wünsche,ihren Friedenstraum.

Doch mit des Tages Licht erwachen Sorgen.
Das Leben fordert häufig den Verzicht.
So mancher schaut bekümmert in das Morgen
und traut sich selbst und auch den andern nicht.

Da kann es helfen, seinen Blick zu schärfen,
die Freude finden, die uns wird geschenkt,
nichts achtlos übersehen, gar verwerfen,
nur weil Natur nicht nach der Mode denkt.

Des kleinen Glückes helles Morgenrot
erblüht selbst dort, wo graue Not uns droht.

© Ingrid Herta Drewing, 2015


Dankeschön, liebe Lyrikfreundin für dieses
wunderbare Gedicht.

Der Titel ist wieder auf die Webseite von Dichterei verlinkt,
dort findet man weitere herrliche Gedichte!












Mit einer Freundin in der Stadt unterwegs

trafen wir einen Bekannten, dessen Kunst ich

im Post bereits einmal vorgestellt hatte. Es ist der

ehemalige Betreiber einer Augsburger In-Kneipe, Annapam,

Volker Sommitsch sowie Harald Riemann
(Sozialpädagoge und Bildhauer)

Sie hatten am Obstmarkt in Augsburg leer stehende Räume

angemietet und präsentieren dort in ihrer

„Pop-up-Galerie“ Kunstwerke.



Diese Apparate führen ein bizarres Eigenleben - und Volker

führte sie uns bereitwillig vor. Ich durfte fotografieren!


Zum Beispiel den hier im Bild gezeigten Zeitbrunnen...





...und ich sende herzliche vorweihnachtliche
Grüße in den Äther

Heidrun

Die Kommentare werden weiterhin von mir moderiert, da leider
so viele Spams auf jeden Post in der Mailbox landen.

Kommentare:

  1. Solch eine Deko finde ich schön, und weisste was? Ich hab meiner Palme vorne im Hof auch ein Geschenk "umgebunden" *gg*

    Danke dir für das weitere Törchen und wünsche dir noch einen tollen Tag.

    Herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Grüße zurück... Ja, das ist total nett anzusehen. Nachbarn in der Seitenstraße binden jeweils Miniaturpäckchen an ein Bäumchen vor dem Eingang. Wir verzichten darauf, da wir vorne keinen Zaun haben ;)

      Löschen
  2. Geschenke im Baum - klasse und der Zeitbrunnen hat auch was, wie ich finde, obwohl ich mich mit zeitgenössischer Kunst oft schwer tue! Danke für das Einstellen dieses hervorragendes Gedichtes!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Baum mit den Geschenken gefällt mir richtig gut, das könnte ich mal im Vorgarten ausprobieren.

    Frohe Weihnachten
    und ein gutes neues Jahr mit vielen Glücksmomenten und Gesundheit.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidrun,
    danke für den schönen Post! Ein GEschenkebaum, wie schön :O)
    Auch ein schönes Gedicht hast Du uns wieder mitgebracht, danke auch dafür!
    Was mit am besten heute gefällt, ist der Zeitbrunnen!
    Ich wünsche Dir einen schönen und hoffentlich stressfreien Vorweihnachtstag, ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für das Neue Jahr!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidrun,

    auch ich möchte mich heute zu Wort melden und Dir sagen, dass Dein Adventskalender sehr schön geworden ist. Dieses Gedicht heute gefällt mir richtig gut und auch das Foto des Geschenkbaumes finde ich sehr originell. Ich wünsche Dir auf diesem Wege ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Im Zuge der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich entsprechend folgendes zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt.

Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.

Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.