21. Dezember 2015

21. Türchen...

...öffnet sich rasch, bevor
ich mit "fliegenden Fahnen"
das Haus verlasse!

Schnee?


Schnee!

Heuer soll es grün bleiben laut meteorologischer
Prognose für die kommenden Feiertage.
Ansonsten muss ein solcher aufblasbarer Schneemann
über die Runden helfen.




Vierter Advent

Ein blaues Tüchlein Himmelsglück,
der Nebel ist verschwunden.
Nun haben wir den klaren Blick
seit frühen Morgenstunden.

Vierter Advent, so sonntagsstill
verträumt der Ort, die Straßen
und wiesengrün der Park, es will
kein Schneestern ziern den Rasen.

Frau Holle schläft im Nordpol-Haus,
Herr Winter scheint verschollen.
Den Räumdienst freut’s, er muss nicht raus,
die Autos können rollen.

Jedoch die Kinder hoffen, warten
noch auf des Winters ersten Schnee.
Sie wollen Schneemann bau’n im Garten
und Schlitten fahren von der Höh’.

© Ingrid Herta Drewing, 2014


Dankeschön, liebe Lyrikfreundin für dieses
winterliche schöne Gedicht.

Der Titel ist wieder auf die Webseite von Dichterei verlinkt,
dort findet man weitere herrliche Gedichte!


Allen wünsche ich hier einen guten Start in die
letzte Woche vor Weihnachten, der Countdown läuft!

Herzliche Grüße

Heidrun




Die Kommentare werden weiterhin von mir moderiert, da leider

so viele Spams auf jeden Post in der Mailbox landen.

Kommentare:

  1. Den wünsche ich auch dir liebe Heidrun, lass dich nicht ärgern oder stressen.

    Liebe herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidrun,

    das mit dem Schnee, ich nehme einfach ein paar alte Bilder zur Hand, wo der Schnee zu sehen ist. Schließlich hatten wir den mal für paar Tage im Herbst (Oktober, November einen)

    In 3 Tagen haben wir schon Heilig Abend. Noch ein paar Lebensmittel einkaufen und den Rest der Geschenke einpacken. Ich bin bereit .........

    Eine schöne Woche wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Tja, ich glaube, der Schneemann muss noch länger Ausschau halten, ob und bis die weißen Flocken fallen.
    Ich wünsche dir noch zwei hoffentlich nicht so stressige Tage vor dem Fest und mach dir mal keinen Kopf darüber, dass du am Fokus nicht teilgenommen hast.
    Ich hatte ja auch eine längere Blogpause eingelegt.
    Hauptsache ist, du fühlst dich wohl.

    Ganz liebe Grüße und dir noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidrun,
    wir feiern Weihnachten schön.
    Dazu brauchen wir keinen Schnee.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Draußen tobt ein Sturm, es regnet und ist mild.
    Es fühlt sich eher nach Herbst, denn nach Weihnachten an.

    Alles Liebe ♥ Mathilda

    Frohe und gesegnete Weihnachten

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidrun,
    ein Schneemann zum aufblasen, lustig :O)))) Ja, anders wird es wohl bei den milden Temperaturen nicht gehen ;O)
    Danke für das wunderschöne Gedicht!
    Bei mir gibt es heute übrigens Schnee zu sehen, aber aus dem November ...einen Tag lang gab es Puderzuckerwinterwelt :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und stressfreien Vorweihnachtstag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...