23. November 2015

Normal...

...ist es, dass es zu dieser Jahreszeit
schneit: Der Winter hielt kurz Einzug bei uns!



Normal... ist es jetzt Briefe und Karten zu versenden.
Mehr als im Rest des Jahres, neben den Paketen.


Meine Kuverts bemale ich dabei ganz gerne und zur Zeit
ist es meine Friedenstaube, die ich verschicke.



Am Dienstag bot Google wieder ein Bildchen:
vor 41 Jahren wurde in Hadar mit Lucy das bekannteste Fossil
des Australopithecus Afarensis entdeckt. Google erinnert daran
mit einem Google Doodle.

Am 24. November 1974 von Donald Johanson in Hadar entdeckt und
benannt nach dem Beatles-Song „Lucy in the sky with diamonds“,
der am Tage der Entdeckung im Forschercamp mehrfach vom Tonband
abgespielt wurde.

Das Skelett wurde aufgrund von Überlegungen zum
Größenverhältnis der Geschlechter (Geschlechtsdimorphismus) bei
Australopithecinen einem weiblichen Individuum zugeschrieben;
diese Interpretation ist aber umstritten.




Für Christa`s schöne Aktion trotz der Blogpause....


S / W-Fokus_2015









"Die Normalität ist eine gepflasterte Straße; 
man kann gut darauf gehen - 
doch es wachsen keine Blumen auf ihr ..."
Vincent van Gogh





Resignation 

Es gibt noch Leute, die sich quälen,
aus denen sich die Frage ringt:
Wie wird der Deutsche nächstens wählen?
Wie wird das, was die Urne bringt?

Die Guten! Wie sie immer hoffen!
Wie macht sie doch ein jedesmal
der Ausfall neuerdings betroffen!
Als wär' er anders, wie normal!

Wir wissen doch von Adam Riese,
dass zwei mal zwei gleich vieren zählt.
Und eine Wahrheit fest wie diese
Ist, dass man immer Schwarze wählt.

Das Faktum läßt sich nicht bestreiten,
auch wenn es noch so bitter schmeckt.
Doch hat das Übel gute Seiten:
Es ruhet nicht auf Intellekt.

Man muss die Sache recht verstehen;
sie ist nicht böse, ist nicht gut.
Der Deutsche will zur Urne gehen,
so wie man das Gewohnte tut.

Wer hofft, dass es noch anders würde,
der täuscht sich hier, wie überall.
Die Schafe suchen ihre Hürde,
das Rindvieh suchet seinen Stall.
(1867 - 1921), deutscher Erzähler, Dramatiker und Lyriker













Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Heidrun,

    ich hoffe du bist vorsichtig geflitzt, gerade bei Schnee kann man sich ja auch immer auf Leute einstellen die so gar nicht damit umgehen können^^.

    Eine schöne Friedenstaube und auch für den Fokus geeignet, wobei mein Favorit das Original ist. Tja, und mit der Urne, ein Thema über das man auch stundenlang diskutieren könnte. Im Grunde isses aber doch wirklich so: egal was-egal wen-irgendwann scheffeln sie nur in die eigene Tasche ;-)

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidrun,

    mit deinem schönen Post geht es in die neue Woche.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Da mache ich doch gleich mal einen Gegenbesuch und lasse mich gerne hier nieder! LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Die Taube gefällt mir liebe Heidrun und hier mag ich die bunte und auch die echten *lach*.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Neugierig habe ich mich auf deinem Blog umgesehen und mir gefällt es hier.
    Das Taubenfoto gefällt mir sehr gut, die lassen sich durch nichts ablenken ;) Eine schöne Idee, eine Friedenstaube auf die Kuverts zu malen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen, liebe Heidrun,
    Deien Taube für die Karten sit wunderschön, die Empfänger/innen werden sich sehr darüber freuen!
    Danke für diesen wieder so schönen Post!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Heidrun,
    jetzt ist auch bei mir Bastelzeit... Karten und kleine Bilder werden gemalt oder gebastelt und dann an liebe Freunde verschickt.
    Deine Idee mit der Friedenstaube finde ich sehr schön, darüber wird man sich bestimmt freuen.

    Ich wünsche Dir einen schönen Dienstag ...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidrun,

    die Friedenstaube schaut sehr fein aus.
    Ich habe gestern bei Christa und ihrem Projekt nicht mitgemacht. Wenn ich bei den anderen allen sehe, was sie feines zu bieten hatten, bekomme ich ein schlechtes Gewissen.
    Zu meiner Verteidigung, ich war unterwegs ........... auch für Februar eine Kur zu buchen bei den Tschechen (Marienbad).

    Viele liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Friedenstauben, ich hoffe sie bringen den Frieden überall hin.Die zwei Täubchen teilen sich das fressen, so sollte es auch bei den Menschen sein.
    Dir eien schönen Abend und danke für Deinen Besuch, Klärchen

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Heidrun,
    sehr gerne schaue ich mir noch den Fokus an...es war diese Woche etwas schwerer alle Beiträge zu entdecken, wenn es bei Christa keine Verlinkung gibt.
    Die Friedenstaube, die du gemalt hast gefällt mir, besonders die Farben, denn es müssen ja nicht zwangsläufig alle weiß sein, im Gegenteil, es hat etwas von der Symbolik der Olymischen Ringe, die alle Hautfarben verbinden sollen. Auch die verschiedenen Varianten gefallen mir sehr gut.

    Sei herzlich gegrüßt von
    Arti

    AntwortenLöschen

...Danke für Deinen netten Kommentar!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...