21. September 2015

Herbstgefühle...

...stellen sich ein, bei Regen und den fallenden
 Kastanien, dem abgeerneten Feldern!

September.

Gerade komme ich vom Wocheneinkauf und habe mich ziemlich geärgert
gewundert, wie die Supermärkte die Kunden veräppeln. Die angekündigten
Angebote seien noch nicht geliefert worden, hieß es. Und das am Nachmittag
gegen 15:30 Uhr.

Man würde mir die Ware beim Eintreffen zurücklegen, ich sollte doch noch
einmal vorbeikommen. Tja, ich habe auch nichts besseres zu tun, als mehrfach
den einen und dann den nächsten Markt doppelt anzufahren...



Mein  herbstlicher  Blumengruß  für alle Blogfreunde







 Sich Inseln schaffen im Alltag.

Eine wichtige vorsorgliche Maßnahme, um die Nervenkraft aufzutanken. Jeder
hat da so seine Vorlieben, wie es individuell klappt.

Bei mir / uns sind es sicherlich der Garten und die beiden Katzen, die
für Ablenkung, Humor und auch neuer Kraft beitragen.




Zauberhaft wirkt der Garten im frühmorgendlichem Licht.

Mit der Kamera in der Hand stapfe ich mit Fanny in Begleitung durch das nasse
Gras und fange verschiedene Momente ein: Blüten, Blätter oder wie hier im oberen
Bild zu sehen die zarten Stiele mit Härchen und Samen des Perückenstrauches.







Es scheint doch noch öfters die Sonne. Die Regentropfen sind aber herbeigesehnt und
wichtig für den Garten, der so sehr in der ungewöhnlichen Hitze im Sommer gelitten hatte.




Auf Spaziergängen sammle ich gerne herabfallende Zapfen, Eicheln und natürlich
auch Kastanien ein, die zu Dekoration im Haus dann wieder in einen Kranz
verarbeitet werden oder in der Bodenvase zur Füllung dienen...

...auch einzeln auf der Fensterbank liegend finde ich es hübsch anzusehen.





.





Ein ungebetener Gast stellte sich ein, den ich flitzender Weise doch mit der
Kamera einfangen konnte.




Für Christa`s schöne Aktion

S / W-Fokus_2015

Bei ihr findet man weitere tolle S/W-Bearbeitungen.

Das Originalbild




 ...und die verschiedenen Bearbeitungen in Schwarz/ Weiß und mit einem Fokus.



 mmm

Herbstlied

Es hat der Herbst die Bäume angehaucht,
die morgens sanft im Nebelbett noch ruhen,
und auch die Heide träumt in zartem Rauch;
die Glockenelfe tanzt in feuchten Schuhen.
  mmm
Doch mittags darf im Sonnenschein erstrahlen
das weite Land in seinem Pflanzenflor,
wo die Natur in farbenfrohem Malen
still zaubert ihrer Töne Gold hervor.
  mmm
Und lässt hier schön die hellen Saiten klingen,
spielt Indian summer, macht den Himmel weit,
und dennoch schwingt der Abschied in dem Singen,
erzählt von langem Traum in stiller Zeit.
  mmm
Wenn sich der Pflanzen Leben nimmt zurück,
um Kraft zu sammeln für das Frühlingsglück.
  mmm
© Ingrid Herta Drewing, 2015
 mmm
Dankeschön, liebe Lyrikfreundin für dieses
sommerlich bezaubernde Gedicht. 
mmmm 
  Der Titel ist wieder auf die Webseite von Dichterei verlinkt, dort findet man weitere herrliche Gedichte!

mmmm







Habt es alle fein, und einen gut Start in diese neue Woche

wünscht Euch

Heidrun

Die Kommentare werden weiterhin von mir moderiert, da leider
so viele Spams auf jeden Post in der Mailbox landen.

Kommentare:

  1. So wunderschöne Bilder liebe Heidrun und ein Mix aus Spätsommer oder auch schon Herbst.
    Die Ameise hast du aber gut erwischt, ein super Foto und auch die morgendliche Stimmung im Garten..einfach schön.

    Hab es gut und noch einen schönen Abend ♥ ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe eM...
      ...auch Dir einen schönen Abend ♥ ♥ ♥

      Löschen
  2. Liebe Heidrun,

    das ist ärgerlich mit den Angeboten, die nicht da sind.
    Man muss es ertragen.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Inseln schaffen zum Auftanken ist immer gut und das braucht man auch. Ich gehe dazu auch am liebsten raus in die Natur. :-)
    Und hiervon hast du heute ja einiges im Gepäck.
    Reste vom Sommer bekommen wir zu sehen und auch schon Herbstliches, damit hast du auch schon toll zu Hause dekoriert. :-)

    Heidrun, deine rote Blüte heute ist ein Traum und ich hätte ja vermutet, du nimmst sie in den Fokus, aber nein....du hattest andere Ideen und mir gefallen sie super gut. :-) Einen Favoriten nennen, das fällt mir äußerst schwer, da jede Version ihren ganz eigenen Reiz hat. :-)

    Liebe Grüße, ganz lieben Dank fürs Mitmachen und eine schöne neue Woche für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es machte wieder Spaß zu sehen, was sich aus einem Bild, in diesem Fall der Blüte herausholen läßt....

      Ich sende herzliche Grüße zurück

      Löschen
  4. Wunderschöne Herbstfotos !!
    Der Garten ist auch bei mir immer wieder Balsam für die Seele. Dort kann ich allen Ärger vergessen und neue Kraft und Freude tanken :))
    Einen schönen Abend
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Heidrun,
    herzlichen Dank für den wunderbaren Blumengruß...
    Ich erhole mich in meinem Garten und auf Spaziergängen in der Natur mit Frau Sandy... da gehts mir gut und da tanke ich neue Kraft.
    Deine Blüte hast Du toll bearbeitet und hast ihr sogar eine schöne neue Farbe geschenkt.
    Das Foto mit Fanny ist so süß!!
    Und so eine freche Ameise.. zur Strafe wird sie jetzt im www ständig angeschaut *g*

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Hola liebe Heidrun,

    natürlich ist sowas ärgerlich, aber kommt mir bekannt vor. Kann hier sogar öfters passieren...Inselleben halt ;-) Lass dich aber nicht ärgern und genieße deinen Garten und die schönen Herbstimpressionen. So in der Natur kann man doch wirklich immer gut entspannen, gelle. Geht mir genauso und übrigens soll es hier dann heute tatsächlich regnen (sogar heftiger). Bin mal gespannt denn nötig wäre es ebenfalls.

    Wünsche dir einen wunderschönen Tag und sende liebste Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön... Ich sende liebe Sonnengrüße zurück :) Der Ärger ist längst verdaut.

      Löschen
  7. Guten Morgen, liebe Heidrun,
    Herbstgefühle ..... besser hättest Du sie nicht ausdrücken können, diese wunderschönen Bilder, Gedichte und Worte dazu ....ein Post, der mir gerade ein Lächeln ins Gesicht zauberst, ich bin nämlich ein absolutes Herbstkind *lächel* ...wunderschön! Danke dafür! Das ist Balsam für die Seele ......*lächel*
    Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. so herrlich schöne bilder, alleine das betrachten macht schon gute laune !
    der sommer scheint endgültig vorbei zu sein, ich freu mich auf die neue jahreszeit und wünsche dir noch eine fröhliche woche ohne weitere ärgernisse
    lg anja

    AntwortenLöschen
  9. Der kleinen Ameise wars einfach zu kalt, sie wollte ins warme. Wunderschön im Bild eingefangen sind Deine herbstlichen Szenen.
    Das Bild mit dem Star der nach seinen Mitfliegern Ausschau hält gefällt mir auch. Ich wünsche Dir eine entspannte Woche.
    Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Ganz toll deine Fokusarbeiten, besonders die Überraschung, dass es NICHT die rote Blüte ist :))
    Der kleine Gaste hat sich sicher auch gewundert wo er da gelandet ist.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  11. So eine schöne Herbststimmung bringst Du rüber, wirklich ganz wundervoll! Die Bilder sind voller Zauber.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön ist der Zapfen anzuschauen! Aber auch deine anderen Fotos sind schön!
    Liebe MaMo Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen

...Danke für Deinen netten Kommentar!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...