20. August 2015

von unterwegs...

...bringe ich Bilder mit und
natürlich eine Geschichte.

Einkauf auf dem Bauernhof.

Ein fester Bestandteil unserer Lebensmittel, sind die Artikel aus dem Hofladen.
Dazu fahre ich gerne über Land nach Gablingen, Hirblingen oder Friedberg...

...und nehme natürlich die Eindrücke mit, die sich mir hier unterwegs bieten.



Schnell über die B2/ B17 mit 120km/h kommt dabei eher nicht infrage.
Stattdessen führen die Wege  — sooft es geht — über die Landstrassen
an mein jeweiliges Ziel.

Einmal ist es die Putenfarm mit frischem Putenfleisch, dann Obst, Gemüse
und auch Fleisch, das eingekauft werden soll für unseren Bedarf.



Hoppla, wer steht denn da!?


Hier fand ich auf meinem Weg diese Storchengruppe
und widme diese Bilder Christa, die bekanntermaßen
in vorbildlicher Funktion Einsatz für Störche
bringt.

Ich hielt den Atem an! Und natürlich den Wagen. 
Ließ eilig das Fenster im Wagen herunter,
kramte nach der — meist — griffbereiten Kamera
und versuchte mein Glück solange die Gruppe
 hier an dieser Stelle ausharrte, einige Bilder
zu "schießen".

Für ordentliche Aufnahmen, da die entsprechenden
Modalitäten der Kamera ausreizend eingestellt
werden, war ich schier zu aufgeregt.


Die Störche konnten doch jeden Augenblick abheben.

Sie blieben und mir gelangen trotz zittriger Hand
doch einige Aufnahmen...








Für manche nur eine Diestelblüte am Wegrand,
ich finde sie attraktiv und beachtenswert.




Oder auch
dieses wogende Feld mit den verblühten Köpfen
vom Mohn...



Mein  Blumengruß für alle meine lieben Blogfreunde.
Eine Mohnblüte, die mir schwankend
im Winde gefiel.


Geteilt mit MacroMonday2  und I heart  Macro




Worte von Wilhelm Busch, die meiner Ansicht nach
gut in die heutige Zeit passen.

Woher wußte Wilhelm Busch dies?!



Geschäftig sind die Menschenkinder,
Die große Zunft von kleinen Meistern,
Als Mitbegründer, Miterfinder
Sich diese Welt zurechtzukleistern.

Nur leider kann man sich nicht einen,
Wie man das Dinge am besten mache.
Das Bauen mit belebten Steinen
Ist eine höchst verzwickte Sache.

Welch ein Gedrängel und Getriebe
Von Lieb und Haß bei Nacht und Tage,
Und unaufhörlich setzt es Hiebe,
Und unaufhörlich tönt die Klage.

Gottlob, es gibt auch stille Leute,
Die meiden dies Gewühl und hassen's
Und bauen auf der andern Seite
Sich eine Welt des Unterlassens.

Wilhelm Busch
(1832 - 1908), deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller
Quelle: Busch »Schein und Sein«, 1899-1907, Erstdruck München: Lothar Joachim, 1909










Ein Kinderlied fiel mir wieder ein,
dass seinerzeit auswendig gelernt werden musste.


Hier auszugsweise:
 Die Lärche schwingt sich in die Luft,
Das Täublein fleugt aus seiner Kluft
Und macht sich in die Wälder;
Die hochbegabte Nachtigall
Ergötzt und füllt mit ihrem Schall
Berg, Hügel, Tal und Felder.

Die Glucke führt ihr Völklein aus,
Der Storch baut und bewohnt sein Haus,
Das Schwälblein speist die Jungen;
Der schnelle Hirsch, das leichte Reh
Ist froh und kommt aus seiner Höh
ins tiefe Gras gesprungen.



Die Verse stammen übrigens aus
"Geh aus mein Herz und suche Freud"
von Paul Gerhardt.






This is my contribution to Orange you Glad it's Friday



Sammeln sich die Störche breits für den Flug in den Süden?


Oder sind das Jungstörche, die ein wenig ausruhen während ihrer
ersten Flugstunden und Übungen!?

So oder so, es scheint, ällmählich bahnt sich der Herbst
an, die Zeit für weiße Hosen, Eisdiele und Co. KG gehen
zur Neige.


Der Herbstkatalog mit der neuen Mode verstopfte ohnehin bereits
vor Wochen den Briefkasten und kündigte die neue Modefarbe
für den Herbst an: Marsala wird angesagt sein!

An den markanten Punkten, da über das Jahr verteilt Spargel und
dann Erdbeeren etc. wohlfeil geboten waren, stehen inzwischen
die Wägelchen gefüllt mit Kürbissen in den verschiedenen
Farben, Formen und Größen...




Habt es alle fein und ein wundervolles Wochenende,
wünscht Euch

Heidrun

Die Kommentare werden weiterhin von mir moderiert, da leider
so viele Spams auf jeden Post in der Mailbox landen.

 

Kommentare:

  1. Liebe Heidrun,

    ich habe dich wieder mit Begeisterung begleitet.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Elisabeth.... Dein Kommentar freut mich ebenfalls :)

      Löschen
  2. Liebe Heidrun,

    dein schöner Post begeistert mich.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. These re wonderful photos.
    Thank you for linkingup at ncfgpresident@live.com

    AntwortenLöschen
  4. What a lovely collection. Tom The Backroads Traveller

    AntwortenLöschen
  5. so schön, deine bilder, die gedichte und besonders die störche. in unserem dorf nisten seit einiger zeit endlich wieder welche, und es ist für mich stets herrlich, sie über die dächer schweben zu sehen. neulich sahen wir 20 stück, hatten aber leider keine kamera dabei. tausend dank auch für deine so schön liebevoll gestaltete karte!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen, liebe Heidrun,
    Du wohnst und lebest in einer wunderschönen Region, danke für diese herrlichen Bilder! Ich würde da auch nur Landstrassen fahren, denn nur dann kann man diese herrlichen Bilder sehen! Tolle Storchen-Aufnahmen sind Dir gelungen, geschmückt mit den Kinderliedern und Gedichten, einfach ein wieder rundum gelungener und wunderschöner Post! Ich danke Dir dafür!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Fantastisch, dass du diese Bilder der Störche machen konntest. ich wäre sicher genau so aufgeregt gewesen, denn hier gibt es weit und breit keine Störche.
    Für mich nicht nur eine einfache Distel, sondern ein äußerst hübsche Karde und die Bilder vom Feld gefallen mir ebenso.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. How cool is that, to see storks on the ground?! I only remember them nestled atop roofs/chimneys. Excellent catches, especially the bottom one. Happy Weekend, Stan

    AntwortenLöschen
  9. Lovely shots...enjoyed your descriptions of trying to get your photos! I have a wedding to attend this weekend...my niece. Have a wonderful weekend♪ http://lauriekazmierczak.com/day-with-thomas-the-tank-engine/

    AntwortenLöschen
  10. What beautiful photos! I think my favorite is the wheat. It reminds me of my childhood and the fields of wheat that grew behind our house. I used to love to eat the raw kernels. Good times!

    Thank you for joining us for Photo Friday!

    AntwortenLöschen
  11. Hello Heidrun, Wonderful photos of the storks. I saw a few from the car window in Germany, but we seldom see them in Finland. Have a great week!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Heidrun,
    Störche... hach ich könnte sie Stundenlang beobachten. Bei uns sind nur noch sehr selten welche im Horst, ich glaub die Jungen sind schon unterwegs in den Süden, es sind wohl nur noch die Altstörche die etwas später fliegen.
    Auch Deine anderen Fotos finde ich wunderschön.... das Foto mit der roten Mohnblume hat es mir angetan, Danke dafür :-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  13. Hi! Nice stork photos. There are some storks in our country. Your closing up photo is very impressive and stunning beautiful. Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen
  14. Wonderful collection of images! The storks are cool birds! Great captures. Thank you for linking up and sharing your post. Enjoy the rest of your week!

    AntwortenLöschen
  15. Lovely post, Heidrun. I love the storks and the beautiful flowers.
    Thanks for taking part in Floral Friday Fotos!

    AntwortenLöschen
  16. Didn't recognize the poppy. Love how it's there in the middle of a golden field.

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...