1. Juli 2015

Monatsrückblick ...

... der Juni, heuer mit Kälte und Regen. 


Was [emp]fand ich im Juni?


Dieser Monat sollte sommerlich sein und brachte in unserer Region nur
Kälte und Regen. Anderenorts, wie wir von Freunden erfuhren, herrschte
dagegen Trockenheit.

Vordergründig bleibt das Gefühl hier im Augsburger
Umland einen Tornado erlebt zu haben.

... das Wetter bzw. Klima.


// Outdoor Wednesday

and
// Wednesday around the world

____________


Erst am Ende unseres Weges stehen die Antworten.
Laotse


Mein Blumengruß für die Blogfreunde!





Familie.

Eine entfernte Tante verstarb.

Sie wohnte bis zuletzt in München und
verstarb mit 91 Jahren. Lustig und lebensfroh
bis zum Schluss voller Begeisterung am Fußball.

Es kam für uns trotz des hohen Alters unerwartet.


... ein familärer Geburtstag und auch unser
Hochzeitstag standen im Juni auf dem Kalender...
 




Aktuell im Leben.

Baustellen in der Stadt, mühsame und zeitaufwendige Umleitungen.
Nette Begegnungen mit den Bikerfreunden, schöne Wanderwege in
der Natur, Spaziergänge mit Potential zur Wiederholung in den
kleinen Stadtparks von Augsburg.

...im Stau auf der B17 unterwegs mit der Goldwing...



Die Fahrt am Wochenende nach Prien an den Chiemsee:
Ein schönes Treffen mit Freunden.



Interesse an einem Musical: Von Mittwoch an ist im Deutschen Theater
in München das Monthy-Python-Musical "Spamalot" zu sehen,
ein Besuch ist in Vorbereitung und geplant ...




Politik

+++++ Griechenland weiterhin in der  Krise +++++ 
Die Queen besucht 3 Tage lang Deutschland +++++ Tunesien +++++ 





Damit es Frieden in der Welt gibt,
müssen die Völker in Frieden leben.

Damit es Frieden zwischen den Völkern gibt,
dürfen sich die Städte nicht gegeneinander erheben.

Damit es Frieden in den Städten gibt,
müssen sich die Nachbarn verstehen.

Damit es Frieden zwischen Nachbarn gibt,
muß im eigenen Haus Frieden herrschen.

Damit im Haus Frieden herrscht,
muß man ihn im eigenen Herzen finden.
Laotse
(6. oder 4. - 3. Jh. v. Chr.), eigentlich Laozi, nur legendenhaft faßbarer chinesischer Philosoph,
Begründer des Taoismus, Laotse bedeutet 'der Alte' und sein Sippenname war 'Li Erl'








 Das war mein Monatsrückblick für den Juni!

Die Collage für die Aktion von  Birgitt  auf
dem Blog  Erfreulichkeiten ...

... und extra ür Paula: Ein Ausschnitt meiner Malerei.



Habt es alle fein, wünscht
Heidrun



Die Kommentare werden weiterhin von mir moderiert, da leider
so viele Spams auf jeden Post in der Mailbox landen.

Kommentare:

  1. Liebe Heidrun,

    immer wieder erfreust du mich durch deine schönen Posts.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Ja, verstehen kann man das Leben nur rückwärts, leben darf man es vorwärts.
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heidrun,
    Ein wunderschöner Eintrag, alles zusammengefasst in bunten Bildern.
    Das gefällt mir echt gut.
    LG und einen sonnigen Juli.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  4. ...ein schöner ausführlicher Monatsrückblick, liebe Heidrun,
    schön geschrieben und mit Bildern und passenden Sprüchen versehen...das Tor mit den Rostelementen gefällt mir sehr gut und deine Malerei sieht interessant aus...schön, dass du wieder mit dabei bist,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidrun,
    ein sehr schöner Juni - Post ist das. An alles hast du gedacht. Ich war überrascht, auch ein Bild für mich hier zu entdecken. DANKE - der Schmetterling gefällt mir sehr gut.
    Der Juni war echt viel zu kalt und auch bei uns mit viel Regen. Nur was in den letzten Tagen an schlimmen passiert ist, grausam, das müßte nun wirklich nicht sein.
    Der Siebenschläfer sagt aus, zwischen dem 27. 07. und dem 7.07. diese Wetterlage wird den Sommer bestimmen. Also können wir uns auf einen heißen Sommer einstellen.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. allerhand passiert in 30 tagen, du hast das wunderbar in wort und bild zusammen gefasst !
    lg anja

    AntwortenLöschen
  7. Construction detours are no fun at all! We also have lots going on around here at the moment, so we always need to plan in extra travelling time nowadays.

    Have a wonderful summer!

    AntwortenLöschen
  8. Den wievielten Hochzeitstag hattet ihr?
    Solch eine alte, drahtige Tante zu verlieren, geht einem natürlich nahe.
    Umwege fahren wegen Baustellen, das ist manchmal schön nervig.
    Laotse hat Recht, wenn wir nicht in unserem Umfeld Frieden halten, wie soll er dann in der Welt ankommen?
    Ich bemühe mich immer um Frieden mit meinen Mitmenschen.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidrun,
    so, nun komme ich doch dazu, Dir einen kleinen Kommentar zu hinterlassen. Ein tolles und wahres Gedicht von Laotse. Dein schöner Schmetterling leuchtet richtiggehend in dem wunderbaren Blau!
    Herzliche Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidrun, guten Morgen und danke für einen wieder schönen und interessanten Monatsrückblick, wie immer herrlich untermalt mit Worten, Gedanken und Gedichten!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Donnerstag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidrun. Der Juli wird bestimmt sommerlicher. Zumindest steigt er voll ein mit 35 Grad. Einfach herrlich.
    Ich wünsche Dir einen schönen Julimonat und bin schon gespannt auf Deinen Rückblick dazu.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...