2. Juli 2015

Alles für die Katz ...

... in unserem Heim sind es deren zwei,
die uns auf Trab halten - wie man so
schön sagt ...

Es ist einmal wieder so weit, dass ein Post rund um die kleinen
Lieblinge fällig wird - meine ich!

Diesmal sind es Aufnahmen, die unsere jüngere und vor allem
deutlich temperamentvolleren Katze Luzie zeigen.





Von der Apfelblüte ...




Alles für die Katz`

Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte,


kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen. Einfach den eigenen


Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle


  Katzenfans über schöne Bilder.

  mmmmzu  
 ... zum Apfel!

  mmZummm  
  mmmm    

Sommermittag

Die Mittagskatze schleicht auf sanften Pfoten.
Es glüht das Dach, auf dem sie sonnig liegt.
Für Mensch und Tier scheint Ruhe nun geboten,
sogar die Schwalbe hin zum Neste fliegt.
   mmmm
Als wolle dieser Tag nun still pausieren,
erholen sich vom heißen Sonnenlicht,
schweigt aller Amseln süßes Tirilieren,
und auch der Hofhund schläft, hält Wache nicht.
   mmmm
Nur dort im Blumenbeet die Bienen summen,
und hin und wieder eine Grille zirpt.
Ansonsten lässt die Hitze hier verstummen,
was sonst so lebhaft, munter für sich wirbt.
   mmmm
Die Mittagskatze schnurrt, hält hier bereit
nun eine Siesta, es ist ihre Zeit.
  mmmm 
© Ingrid Herta Drewing
  mmmm 
Mein herzliches Dankeschön, liebe Lyrikfreundin
für dieses bezaubernde Gedicht.
  mmmm beiden
  Der Titel ist auf die Webseite von  Dichterei verlinkt, dort findet man weitere herrliche Gedichte!
  mmmm   
  mmmm   




Habt es alle fein, wünscht Euch allen

Heidrun

Die Kommentare werden weiterhin von mir moderiert, da leider
so viele Spams auf jeden Post in der Mailbox landen.


Kommentare:

  1. Liebe Heidrun,

    du bist eifrig, und das ist ein gutes Zeichen.
    Sonnige Sommergrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.... liebe Elisabeth! Es sind hier gefühlte Schmorgrade und da verziehe ich mich gerne in den Schatten. Aber wir freuen uns, dass es endlich Sommer ist.

      Sommerliche Sonnengrüßle zurück

      Löschen
  2. Liebe Heidrun,
    das sieht ja aus, als sei dem Kätzchen noch nicht heiß genug :-) so dass es sich noch näher an die Sonne setzt, statt sich in den Schatten zu verkriechen.
    viele liebe Grüße
    Jaelle Katz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Möchte man meinen... :))) Der Hintergrund ist allerdings ein anderer. Unsere Luzie ist nämlich ein Schlaumeierle. Deswegen auch der mopsige Blick, als ich sie wieder einmal erwischte: Das Herrchen hatte ihr nämlich - warum auch immer - beigebracht, dass sie von der Markise aus hinunter springen kann. Das macht sie gerne!

      Herzliche Grüße zurück

      Löschen
  3. Hallo sehr schöne Idee , da als katzenmami freue ich mich sehr!
    Sonnige Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Einen tollen Platz hat sie sich ausgesucht, da hat man den vollen Überblick :-)

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  5. Oh schön, eine Dachkatze. Danke für den lieben Kommentar auf meinem Blog, da musste ich natürlich prompt nachgucken. Schön mal wieder aus der alten Heimat zu lesen.

    AntwortenLöschen
  6. Manchmal kann man nur staunen, welche Wege und Plätze die Katzen erkunden. Von dort oben hat man aber einen guten Rundumblick. Diese Katzenfoto Aktion ist toll, da passen die Späße unserer vier eigentlich auch gut hin.
    Im Moment sind Mensch und Tier völlig ermattet von der Hitze. Ich wünsche dir schattige Ruhestunden an diesem Wochenende, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Süß, die Miez! Hab allerdings erst gedacht, hier läuft was schief, weil beim Katzenprojekt Apfelblüte zu sehen ist :)

    AntwortenLöschen
  8. Na das ist ja fast schon die Katze auf dem Blechdach :-)))

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut nachgedacht, liebe Andrea :))) Sehr zutreffend für die wilde Luzie!!!
      Herzliche Grüße zurück

      Löschen
  9. Hallo Heidrun,
    Süsse Katzenbilder zeigst du uns. Meinem Kater ist es entschieden zu heiss, er geniesst es, auf einem nassen Frotiertuch zu liegen :)
    LG Esther

    AntwortenLöschen
  10. Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar von Juni in meinem Gartenblog. Bedingt durch die schwere Erkrankung meiner Mutter muß ich das Bloggen stark einschränken und komme daher erst heute hierher.
    Die Blüten sehen wunderschön aus! Und die Katze .... so niedlich! Meine Mutter hat auch noch eine Katze. Wir selbst haben keine Haustiere.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...