1. Mai 2015

Auf in den Mai ...

... die Nacht mit großem Spektakel:
Es stand wieder einmal die Freinacht bevor.


  Wieder ein bißchen hiervon und ein bißchen davon ...

... Bilder aus dem Alltag und von unterwegs!


So schnell verging der launige April. Gerade begingen wir noch das
Osterfest und nun geht es Richtung Sommer. Es regnet heute und
die Witterung bleibt zu kühl.

Die vergangene Freinacht dagegen verlief so ruhig wie nie noch in
keinem Jahr zuvor. Lediglich hatten Jugendliche das obligate
Toilettenpapier bei uns in den  Briefkasten gestopft.
In den vergangenen Jahren wurden stattdessen
die parkenden Fahrzeuge  damit eingewickelt.
War es zu naß oder zu kalt, wegen dem Regen?!


Erinnerungen.

Ein Gedicht kommt in den Sinn, das einst gelernt werden mußte:

"Der Mai ist gekommen,
die Bäume schlagen aus,
da bleibe, wer Lust hat,
mit Sorgen zu Haus!

Wie die Wolken wandern
am himmlischen Zelt,
so steht auch mir der Sinn
in die weite, weite Welt."

Auszug von Emanuel Geibels Gedicht



Die letzten Tage bei uns zuhause boten lauter Überraschungen:
Wir erfuhren von einer Hochzeit, die Tochter einer lieben Freundin
und dann vom Todesfall eines langjährigen Bekannten in Frankfurt.




Der Blumengruß für alle meine lieben Blogfreunde.
Dankeschön für all` die reizenden Kommentare!
mmmmmmm
Diese Schlüsselblumen (engl. Primrose) habe ich beim Spaziergang
auf einer Wiese vor dem Friedberger Schloß gefunden. So selten sind sie hier geworden.
Sie wird auch gerne Himmelsschlüssel  genannt, die Schlüsselblume. Sie
gilt als Symbol für Frühling, Hoffnung, Jugend, Unschuld, sie bringet die
Heilkraft des Frühlings und verheißt die Öffnung des Himmels.m
mmmmmm
mmmmmmm
Schenkst Du eine Schlüsselblume, sagt diese:
"Gib mir den Schlüssel zu Deinem Herzen."

mmmmmmm

Spaziergang in Friedberg #1.

Es führte uns vor ca. 14 Tagen, meine liebe, teuere Freundin Luise
mit Hund Leo, der Weg nach Friedberg.
mmmmmmm
Wir waren neugierig, wie sich die Bauarbeiten am Schloß gestalten.



Wir parkten am Rathausplatz und liefen in Richtung Schloß, vorbei an alten
Häusern, die Geschichten erzählen können ...

... ein Beitrag für das Projekt von Jutta, dass ich spannend finde:

Marode Schönheiten-Foto-Projekt

und ein weiteres Projekt: Der Natur Donnerstag

Denn hier ringsherum um das Schloß fanden sich noch kleine Blütenwunder!
 


 Hier ist der grüne Hügel mit den Schlüsselblumen zu sehen ...


This is my contribution to Orange you Glad it's Friday
hosted by
Maria at Life's sweets and spices.

Geteilt mit


Floral Friday Fotos und Skywatch Friday und Friday Finds



 





Zitat im Bild ...

... ein sehr schönes Projekt von der lieben Nova und
mitmachen kann jeder, wenn Zeit und Lust besteht.
mmmm
Dabei soll ein eigenes Foto mit einen Zitat geschmückt werden,
beides soll eine Einheit bilden.
mmmm

 Bei Nova ist alles nachzulesen und weitere interessante Zitate
        im Bild sind zu finden von netten Mit-Blogger/Innen.





Thomas Hobbes
(1588 - 1679), englischer Philosoph

Schießscharten, die der Verteidigung seinerzeit dienten. Die Angst vor den
Übergriffen feindlicher Soldaten war stets groß, wie die Geschichte zu
belegen weiß.



Steile Treppen, die zurück in die Altstadt von Friedberg führen ...


 ... der Blick zurück von der Treppe aus.




... und was wir dort oben dann entdeckten, gibt es im
nächsten Post zu sehen und zu lesen!
 


Nach unserem Rundgang schien dann freundlich die Sonne.



 Habt es alle fein, wünscht Euch mit einem

frühlingshaft temperiertes Wochenende

Heidrun

Kommentare:

  1. Liebe Heidrun,

    deine schönen Aktivitäten erfreuen mich.

    Liebe Grüße und einen guten Abend
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen.... Und Dankeschön für Deine lieben Worte

      Löschen
  2. Gerade ist dein Post bei mir eingetroffen und ich habe ihn auch schon in meiner Foto-Aktion eingestellt.
    Hab recht ♥lichen Dank dafür.
    Deine Beiträge sind ja immer sehr lesenswert, du zeigst so viele interessante Fotos und Geschichten, immer wieder schön zu lesen.
    Außer dem Schloß finde ich auch deine Schlüsselblumenfotos so schön, die liebe ich.
    Und wem gehört denn der entzückende Hund , ist das deiner ?
    So,nun sei wieder lieb gegrüßt und mach dir noch einen schönen Abend.

    AntwortenLöschen
  3. Upps, ein Nachtrag, jetzt habe ich nochmal deinen post durchgelesen und weiß jetzt, wessen Hund da zu sehen ist ;-)
    Aber was fehlt, liebe Erika, ist der hinweis für den DND-Natur-Donnerstag.
    Allerdings ist dies Woche mittlerweile abgeschlossen, aber vielleicht klappt es ja mit dem /. Mai ?
    Ich würde mich freuen.
    Tschüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Link stand wohl zur Verfügung, liebe Jutta ..... ..... Wenn auch der Editor manchmal die Zeilen zusammenschiebt oder eigenwillig die Schriftgrösse verändert. Ich bin ärgerlicherweise stets damit beschäftigt zeitaufwändige Korrekturen diesbezüglich vorzunehmen. Also der Link wurde händisch wieder vergrößert.

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  4. Liebe Heidrun,

    das war aber ein sehr schöner Spaziergang. Da habe wir ja wirklich eine Menge zu sehen bekommen - Gedichte, Zitate, Natur und marode Schönheiten. Das hat mir wieder sehr gut gefallen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Wonderful photos, dear Heidrun! I love the flowers. The castle looks very interesting.

    AntwortenLöschen
  6. Erst einmal schön das die Freinacht doch relativ harmlos ausgefallen ist. Wobei ich mich immer frage wer auf solche doofen Ideen eh gekommen ist, denn mit dem wirklichen Brauchtum hat es ja nix zu tun. Denke aber mal auch die Polizei und viele Einwohner werden sehr froh sein....vielleicht sollte es da immer regnen *gg* (kleiner Scherz)

    Tja, und so nah liegen dann auch Freude und Leid beieinander. Natürlich nicht schön auch von einem Todesfall zu erfahren, aber so ist das Leben. Hauptsache eure Bekannte musste nicht lange leiden; das denke ich mir immer wenn man von so vielen schlimmen, elenden Krankheiten hört.

    Jedenfalls wieder viele schöne und interessante Impressionen bei dir, ein schöner Spaziergang der auch wieder ein tolles Zitat im Bild zeigt. Dafür danke ich dir natürlich auch heute wieder ganz ♥lich und möchte dir ein wundervolles Wochenende wünschen.

    Liebste Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind teilweise rüpelhafte Streiche, z.B. das Aushängen von Gartentürchen, die dann verschwinden und Straßenzüge weiter irgendwohin geworfen worden waren.... Da gebe ich Dir recht, das hat mit einem urigen Brauchtum nichts mehr zu tun.
      Zu Freude und Leid: Es berührt uns sehr, von diesem oder anderen Schicksalsschlägen zu erfahren, gleichzeitig macht es uns dankbar, zu spüren, wie gut es uns doch geht ....

      Liebe Grüße an Dich zurück

      Löschen
  7. Thanks again for another lovely Bummel!! Sorry to hear of your friend's passing... Tolles Wochenende! Yours, Stan

    AntwortenLöschen
  8. ach, ich habe lange gescrollt, bis ich am kommentarfeld war.
    du hast ja wirklich viel zu berichten!
    soul an so on.... - das auf und leider auch ab des lebens....... gut rübergebracht, mit vieieiel Gefühl..........
    herzlich pippa

    AntwortenLöschen
  9. So viele verschiedene Beiträge mit herrlichen Bildern, da weiß ich gar nicht was ich alles dazu schreiben soll, ohne mich immer zu wiederholen, jedes ist einfach auf seine Art schön und sehr passend.
    Beim Zitat gefällt mir, außer Spruch und Bild, sehr gut deine Erklärung darunter, so dass man die Bedeutung bzw. den Sinn des Motivs prima versteht und zuordnen kann. Er enthält so viel Wahrheit und die Engländer hatten es ja wirklich teilweise recht schwer in ihrer Geschichte, da kann man den Ausspruch gut nachvollziehen.

    Herzliche Grüße und ein schönes Maiwochenende wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidrun,
    das ist ein sehr schöner Spaziergang, an den du uns teilhaben lässt.
    Tolle Bilder und ein schönes Zitat ...!!

    Ganz liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidrun,
    du hast uns mit auf einen sehr schönen Spaziergang genommen.
    Schlüssblumen wachsen bei uns sogar im Garten. Ich mag sie sehr gern. Habe von ihren Blüten auch schon Likör hergestellt oder getrocknete Blüten für Tee verwendet. Sie duften süsslich die hübschen Himmelsblumen.
    Es ist wohl so wie dein Zitat im Bild es spricht. Hoffnung oder eben Angst können starke Antriebe sein etwas umzusetzen oder abzuwehren.
    Das Hündli ist herzig. :-)

    Alles Liebe
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Fotos. Schlüsselblumen sehe ich viel zu selten. Und das alte Gebäude hat auch einen ganz besonderen Charme.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heidrun,
    ein schöner Ausflug und tolle Bilder, vielen Dank! Dein Zitat im Bild ist wunderbar und passt auch zu meiner Situation :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Mella
    (die zur Zeit nur mehr am Sortieren und Räumen ist...... :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Mella ... Es wird also langsam Ernst. Dankeschön, dass Du Dir trotzdem die Zeit nimmst und mich hier besuchst.

      Ganz liebe Grüße zurück

      Löschen
  14. Das ist wieder ein ganz bunter post von dir, liebe Heidrun und es macht stets Spaß, an deinen Ausflügen teilzunehmen.
    Stimmt, das Schloss ist eine marode Schönheit, aber wer weiß, eines Tages kann das Wort "marode" wohl gestrichen werden.

    Im menschlichen Bereich gab es erfreuliche und auch traurige Nachrichten, die erfreulichen hören wir natürlich lieber, dennoch hält unser Leben beides für uns bereit und wir müssen versuchen, auch mit den traurigen fertig zu werden.
    Dein Zitat im Bild heute regt zum Nachdenken an, aber es steckt viel Wahres darin. Ohne einen Willen ist eine Handlung nicht möglich.

    Jetzt genieße ich noch deine schönen Blumen hier, die Aussicht von oben, bevor ich dir zuwinke und ganz liebe Grüße hier lasse.

    Hab einfach ein schönes Wochenende! :-)

    Christa

    AntwortenLöschen
  15. Ein von allem etwas großartiger Post. Da wird einem beim lesen u gucken net langweilig und man könnte novh ewig weiter scrollen. Dankeschön für deinen.Besuch bei mir... Hab ein feines we mit herzlichen Grüßen AnnA

    AntwortenLöschen
  16. Wow - das ist ein wahnsinnlanger Beitrag. Den muss ich mehrmals lesen, liebe Heidrun. Du schreibst, dass Schlüsselblumen selten geworden sind? Bei uns im Garten vermehren sie sich wild und das in zunehmendem Maße. Nach Friedberg muss ich auch mal wieder und nach Büdingen, Gelnhausen - ach, es gibt so viele hübsche Städtchen in der Umgebung.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. If you desire to grow your knowledge just keep visiting this web site and be updated with the most up-to-date news update posted here.


    Feel free to surf to my web site - 2 Machine Rotary Tattoo Kit Only $119.99

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Heidrun, an mir ist die Freihnacht dieses Jahr komplett vorübergegangen. Nur der neue Maibaum erinnert daran. Wir haben hier auch noch viele Schlüsselblumen, aber ich denke, im Gegensatz zu früher, wo ganze Wiesen damit übersät waren, sind sie wirklich weniger geworden.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Ja, der Wille des Menschen ..... - ein wirklich gutes Zitat! und ein schöner unterhaltsamer Post.
    LG ZamJu

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Heidrun,
    das war wieder einmal ein wunderbarer Ausflug und so schöne Fotos hast Du für uns mitgebracht.
    Wir haben ein kleines Schlüsselblümchen am Teich stehen ... ich freue mich immer wenn ich an ihr vorbei gehe.
    Ein wunderbares wahres Zitat... es regt zum nachdenken an.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag....
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  21. what a lovely place you venture this week...always love the European heritage in buildings and architecture. And look at those blossoming beauties :). Cheers from NYC..

    AntwortenLöschen
  22. Ein bunter Beitrag mit vielen schönen Fotos und das Zitat gefällt mir auch, aber das marode Gebäude ist schon sehr sehenswert liebe Heidrun.
    Hab noch einen schönen Abend und liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  23. Ein toller Beitrag, Friedberg gefällt mir, das Schloss natürlich auch.
    Das Zitat hat richtig was.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  24. Wonderful shots of castle and flower. So sorry to hear about your friend...

    AntwortenLöschen
  25. DANKE für den wundervollen Beitrag Heidrun
    übrigens..die Schlüsselblumen..die echten WUCHERN bei mir im Garten habe sie mal als Saat aus der Gegend von Coburg zu uns in den Norden gebracht.
    LG vom katerchen zum Wochenstart

    AntwortenLöschen
  26. Hello Heidrun, once again so nice to join you for your walk around your part of the world. The cowslips are such simple and humble flowers, but one of favourites...
    Many thanks for participating in Floral Friday Fotos. Your input is appreciated.

    AntwortenLöschen
  27. Player representatives of this faction are
    likely to be more interested in free trade than a free and honest government, but
    that can be said for any player character in this online space MMO, regardless of the character's affiliation. Today
    Apple gave every Apple user who downloaded the free app '12 Days of Gifts', a free copy of Justin Timberlake's single 'i -
    Tunes Festival: London 2013' which includes 'Sexy - Back (Live)',
    'Take Back the Night (Live)', 'True Blood (Live)' and 'TKO (Live)' to celebrate the holiday season.
    If you are going to be playing games in which you must be
    active, always take a break.

    my page Clash de Châteaux Astuce

    AntwortenLöschen

...Danke für Deinen netten Kommentar!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...