19. April 2015

Die Spargelzeit ...

 ... hat begonnen und wir freuen uns
diese leckeren Stangen wieder auf den
Teller bringen zu können

Spargelgegend.

Nördlich von Ausgburg, Richtung Rain am Lech (wovon die letzten Posts
erzählten) ist u.a. auch bekannt als Spargelgegend.

Hier läßt sich auf den Höfen direkt vom Bauern der begehrte Spargel kaufen.

Kuriose Fakten las ich hier unter diesem Link und fand es interessant,
Neues rund um den Spargel zu erfahren.






(m)ein Blumengruß für die Blogfreunde
aus unserem Garten, seitlich an der Terrasse
 

Spargelrezepte gibt es zu hauf ...
... und daher beschränke ich mich auf den Verweis per
Link hier oder  hier  oder hier!





Frühling.

Einzugsberechtigt
naht sich, ermächtigt
von der Behörde,
der Lenz der Erde.

Bei günstigem Wetter
erscheinen Blätter,
um das zu loben,
was kommt von oben.

Geprüfte Lerchen,
gefolgt von Störchen
mit Meldescheinen
ziehn an auf Rainen.

Von Veilchendüften
erfüllt sind Triften;
was zur Vergnügung
dient – laut Verfügung.

Grün färbt der Wald sich,
wos Volk alsbald sich
der Vöglein gattet,
nachdems gestattet.

Die Frösche laichen
in Kalmusteichen
gehobnen Hauptes –
der Staat erlaubt es.

Vermerkt in Listen
durch Polizisten
Läßt sich auf Flieder
der Käfer nieder.

Um zu erfüllen
des Landraths Willen
muß Hafer sprießen
und Spargel schießen.

Für Frühlingsgaben,
umsonst zu haben,
dankt der Regierung
durch gute Führung.

Johannes Trojan

(1837 - 1915), deutscher Humorist, Dichter und Redakteur des »Kladderadatsch«




Zitat im Bild ...

... ein sehr schönes Projekt von der lieben Nova und
mitmachen kann jeder, wenn Zeit und Lust besteht.
mmmm
Dabei soll ein eigenes Foto mit einen Zitat geschmückt werden,
beides soll eine Einheit bilden.
mmmm 

 Bei Nova ist alles nachzulesen und weitere interessante Zitate
        im Bild sind zu finden von netten Mit-Blogger/Innen.





Der Mensch lebt nicht bloß von geräuchertem Fleisch und Spargel,
sondern, was mehr ist, von einem freundlichen Gespräch, mündlich oder schriftlich.

Gotthold Ephraim Lessing
(1729 - 1781), deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph der Aufklärung




Habt es alle fein, wünscht Euch

Heidrun


Kommentare:

  1. Liebe Heidrun,

    von meinem Besuch bei dir,
    bleiben sonnige Grüße hier.

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth, heute scheint tatsächlich wieder die Sonne... nur ist es trotzdem richtig kühl. Und ich sende ein paar warmherzige Sonnenstrahlen zurück als Gruß ...

      Löschen
  2. Hallo Heidrun,
    wir haben den Spargel hier ja auch, quasi vor der Haustür!
    Die Schwiegereltern hatten auch einen Spargelacker, aber lang ist es her...
    Ein wahrer Humorist, der Johannes Trojan!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielerorts gibt es ihn noch den Spargel. Und zum Gedicht: Durfte es einmal wieder komisch-lustig sein ...
      Herzliche Grüße und noch einen schönen ABend an DIch zurück

      Löschen
  3. I sure love asparagus! Tom The Backroads Traveller

    AntwortenLöschen
  4. Hola liebe Heidrun.

    boa das ist sooo fies von dir *gg* lecker Spargel, yammi. Jedes Jahr aufs Neue muss ich feststellen dass ich die Jahreszeit vermisse, denn ich liebe Spargel. Würde jede einzelne Stange so ohne alles wegessen *gg* In meiner ehemaligen Heimat gab es die Felder auch direkt vor der Tür. Hier wird er teuer eingeflogen, und das muss dann nicht sein.

    Auch wenn die Worte von Lessing wohl wahr sind, ich müsste wohl eher tippseln weil der Mund so voll wäre *lacht* Neee, echt klasse und noch nie gehört hast du es mit deinem Spargel perfekt zusammengebracht.

    Wünsch dir eine tolle Woche und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Et voila.... Schon kam über den Spargel hinweg ein freundliches Gespräch, oder eben ein schriftlicher Gedankenaustausch zustande.
      Ich danke Dir für deine lieben Worte und sende herzliche Grüße zurück, habe du auch einen guten Start in die neue Woche.

      Löschen
  5. Guten Morgen liebe Heidrun,
    oh ja, die Spargelzeit beginnt wieder, da freue ich mich auch schon sehr darauf!
    Wir haben auch Glück, in der Nähe Spargelfelder zu haben und so immer frisch an dieses leckere Gemüse kommen :O)
    Das Gedicht ist herrlich *schmunzel*
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das ist ja noch besser, die Felder quasi direkt vor Türe zu haben. Nee, wir müssen schon ein Stückchen fahren, um an diese leckeren Stangen zu kommen.
      Auch Dir, liebe Claudia wünsche ich einen guten Start in diese neue Woche und sende herzliche Grüße zurück

      Löschen
  6. Stimmt genau, freundliche Gespräche und ein Lächeln kann man über das ganze Jahr hinweg führen bzw. schenken, aber den Spargel lässt die Natur nur im Frühling wachsen...und vom Einfliegen aus fernen Ländern halte ich nichts, umso größer die Vorfreude auf den ersten Genuss.

    Herzliche Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. Some lovely greens in your post, Heidrun. I loved the asparagus especially as it is a favourite ingredient in our kitchen! :-)
    Many thanks for taking part in Friday Greens this week.

    AntwortenLöschen

...Danke für Deinen netten Kommentar!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...