19. Dezember 2014

Im Gallopp ...

... geht es vom Backen, zum Einkaufen,
dann folgt das Verpacken.

Im Gallopp vergeht die Adventszeit!


Soll das Weihnachten sein?!


Es gibt da eine andere Vorstellung für meine Gefühle!

Und das beginnt schon auf unserem Fensterbrett in der Küche:
Hier blüht gerade herrlich diese Christrose, die ich gerne
betrachte ... ... vor ihr sitze und träume.



 

 

Stress?  

Geteilt mit


Außerdem verlinkt mit  Floral Friday Fotos,

und  Skywatch Friday

und für PieniLintu zum Thema  Memories .... and

Wednesday around the World

mmmmm




mmmmm

Vierter Advent

Ein blaues Tüchlein Himmelsglück,
der Nebel ist verschwunden.
Nun haben wir den klaren Blick
seit frühen Morgenstunden.

Vierter Advent, so sonntagsstill
verträumt der Ort, die Straßen
und wiesengrün der Park, es will
kein Schneestern ziern den Rasen.

Frau Holle schläft im Nordpol-Haus,
Herr Winter scheint verschollen.
Den Räumdienst freut’s, er muss nicht raus,
die Autos können rollen.

Jedoch die Kinder hoffen, warten
noch auf des Winters ersten Schnee.
Sie wollen Schneemann bau’n im Garten
und Schlitten fahren von der Höh’.

© Ingrid Herta Drewing, 2014

mmmmm

Mein herzlichstes Dankeschön,
 liebe Dichterfreundin für dieses Gedicht.
 
  Der Titel ist auf die Webseite von  Dichterei verlinkt,
 dort findet man weitere herrliche Gedichte!

mmmmm




Zitat im Bild ...

... ein sehr schönes Projekt von  Nova  und
mitmachen kann jeder, wenn Zeit und Lust besteht.
mmmm
Dabei soll ein eigenes Foto mit einen Zitat geschmückt werden,
beides soll eine Einheit bilden.


Bei Nova ist alles nachzulesen und weitere interessante Zitate

im Bild finden von netten Mit-Blogger/Innen.
 mmmmmmmmmm



An dieser Stelle:

Mein herzlichstes Dankeschön für die vielen
lieben Glückwünsche und auch die netten Bilder und
Verse, die zu meinem Geburtstag hereinflatterten und
mich sehr berührten.

D A N K E S C H Ö N





 Augsburg in der Altstadt, fernab vom lauten Trubel ...
Kloster St. Ursula, Augsburg
Die Dominikanerinnen von St. Ursula stammen von Beginen ab.
Diese freiheitsliebenden und tiefgläubigen Frauen des Hochmittelalters
ließen sich nicht in den Rahmen gängiger Frauenbilder und auch nicht unter
die weltliche und kirchliche Macht zwingen. Sie lebten aus dem Geist
des Evangeliums, dem Geist der Armut und der Frömmigkeit und
aus dem Bewusstsein, allein Gott gegenüber für ihr Tun und
Lassen verantwortlich zu sein.

Beginen (oder Beghinen) und Begarden - die männlichen Vertreter dieser
Frömmigkeit - wurden zwar in der Ausübung ihres selbständigen
Lebens durch das Konzil von Viennes gehindert, das das Beginentum
als ketzerisch verurteilte und verbot. 

Doch die Kraftquelle, die von den Beginen einmal geöffnet
worden war, ließ sich nicht mehr zuschütten.

Wie der Konvent von St. Ursula heute mit diesem Ursprungsgeist
umgehen kann, muss sich immer wieder neu zeigen.

Nachgelesen bei Wikipedia:

Als Beghinen und Begarden wurden ab dem 12. Jahrhundert in den
Niederlanden und dem 13. Jahrhundert in Deutschland, Frankreich,
Oberitalien und der Schweiz die Angehörigen einer Gemeinschaft
christlich andächtigen Lebens ohne Klostergelübde bezeichnet. 

Beginen (weibliche Mitglieder) und Begarden (männliche Mitglieder, auch
Lollarden oder Lollharden genannt) führten ein frommes,
eheloses Leben in ordensähnlichen Hausgemeinschaften,
wurden von der Kirche teilweise als häretisch gebrandmarkt und
sahen sich der Verfolgung durch die Inquisition ausgesetzt.

Zu Beginn der Frühen Neuzeit wurden diese Glaubensgemeinschaften,
sofern sie noch bestanden, kirchlich integriert oder schlossen sich der Reformation an.






Stimmung in der Dämmerung ...


Habt es alle fein
und ein
wundervolles viertes Adventswochenende

wünscht euch 

Heidrun


Kommentare:

  1. Oh, du hattest Geburtstag....na da möchte ich dir doch noch nachträglich alles Liebe und Gute wünschen. Mögen Gesundheit, Freude und Sonnenschein die stetigen Begleiter sein ☼

    Was hast du heute wieder schöne Momentaufnahmen gezeigt, Stress-nein-den mache ich mir absolut nicht, und sollte man sich auch nicht machen. Zurück zu den Wurzeln und wirklich die Adventszeit lernen zu genießen, die Lichter auf sich wirken lassen und vor allem nicht selbst unter Druck setzen. Dann gelingt es auch viel leichter mit dem Lächeln, welches wirklich immer den Tag erhellt. So wie auch dein schönes Lächeln, und ich danke dir auch für das schöne Zitat im Bild. Echt niedlich der Engel.

    Sehr interessant finde ich auch die Fenster des Klosters....einmal die Herzformen und dazu auch die auf dem Dach^^ Ist dir bekannt ob sie einen besonderen Zwecke haben? Schaut ja auch neu gedeckt aus ;-)

    Ich wünsche auch dir liebe Heidrun ein wunderschönes Adventswochenende und sende ganz herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für Deine guten Wünsche :) und herzliche Adventsgrüße zurück!

      Eine Erklärung zu diesen so besonderen Fenstern suche ich selbst noch. Es ist nicht so einfach in diesem Fälle etwas herauszubekommen.

      Löschen
  2. Liebe Heidrun,

    für dein neues Lebensjahr wünsche ich dir alles Gute.
    Herzliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, eigentlich wollte ich dem Stress entgehen, da wir an Weihnachten nicht da sind...aber irgendwas kommt immer.

    Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr.

    Von Herzen ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich gut, gerade denkt frau noch viel, viel Zeit zu haben und plötzlich kommt ein Ereignis und beansprucht mich voll und ganz: Mit dem Resultat, dass die schöne Zeitreserve dahinschwindet :))))
      Liebe herzliche Grüßle zurück

      Löschen
  4. Wie niedlich sind die Engelein [und Geburtstags Mädel]!! Unsere zweite Tochter heißt Ursula [aka Uschi], eine wunderbare Seele [aber keine Ähnlichkeit zu den Dominikanerinnen]. Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  5. Thank you, dear Stan .... Welch' ein netter Zufall, dass Deine Tochter ebenfalls Ursula heißt bzw. Uschi gerufen wird! Auch Dir sowie Deiner Familie wünsche ich ein wundervolles Wochenende :)

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich möchte dir noch recht herzlich gratulieren , liebe Heidrun und hoffe , das deine Weihnachtsvorbereitungen nicht so stressig sind , wie es auf dem Bild wirkt . Das Gedicht ist sehr schön und trifft es genau auf den Punkt , nämlich das komische Wetter , welches eher an April erinnert . Deine Engelchen sind süß und der Spruch dazu genau richtig . Ein Lächeln kann manchmal viel bewirken . Das Kloster mit den Herzenfenstern gefällt mir . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Heidrun,
    ales erstes auch von mir ganz herzlichen Glückwünsche zu Deinem Geburtstag!
    Deine Engelschar ist so schön anzusehen, und das Geidcht zum 4.Advent ist auch so schön. Danke dafür!
    Das Kloster in Augsburg kenne ich, als Kind war ich mit meinen Großeltern mehrmals dort, wenn wir Verwandte besuchten .
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und gemütliches 4.Advents-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Die Engelchen sind wirklich süß...das Zitat gefällt mir auch.
    Und ,obwohl erst hier erfahren und nun schon reichlich spät möchte ich dir auch ganz lieb , allerdings nachträglich, recht herzlich zum Geburtstag gratulieren.
    Eine schöne letzte Adventswoche wünscht dir
    jutta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidrun,

    auch von mir die herzlichsten Glückwünsche nachträglich zum Geburtstag. Eine wunderschöne Zusammenstellung an Bildern zeigst Du uns wieder und das Zitat ist prima gewählt. Ein Lächeln kann so viel mehr sein als alles andere.

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen 4. Advent.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Habe ich da etwas von Geburtstag gelesen?? Herzlichen Glückwunsch auch von mir, liebe Heidrun. Für das neue Lebensjahr wünsche ich dir nur das Allerbeste vor allen Dingen Gesundheit.
    Dein Zitat im Bild ist absolut wahr und erwärmt das Herz gerade jetzt, bei dem grauen trostlosen Wetter.
    Einen zauberhaften 4. Advent wünscht dir Elvira aus dem Rosengärtchen

    AntwortenLöschen
  11. Great photos, I just like the delicacy of this beautiful flower,

    AntwortenLöschen
  12. Wonderful photos, dear Heidrun! I love the Christmas rose and the angels. My mom gave me a white Christmas rose this Christmas. Have a wonderful weekend!

    AntwortenLöschen
  13. Ein kleines Lächeln kann oft viel verändern.

    Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  14. Happy Birthday nachträglich!

    Und vielen Dank für die kleine Bilderflut, es war eine Freude sie zu betrachten.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. My favourite photo is your smiling face! Have a wonderful Christmas, taking time to quietly reflect.

    AntwortenLöschen
  16. Du hattest Geburtstag liebe Heidrun? :-)
    Ob wir wohl fast am selben Tag haben? (Meiner war am 18.12.)
    Ich gratuliere dir nachträglich ganz herzlichst zu deinem Wiegenfest und wünsche imemr beste Gesundheit und viele schöne Stunden im neuen Lebensjahr.

    Dein Zitat im Bild ist herzig...viel Licht ist für den Menschen wichtig, weil er sonst im Dunkeln eingeht.
    Wenn auch nicht für dich zu sehen, so lächle ich jetzt zu dir :-)

    Wünsche dir und einen Lieben ein wunderbares Weihnachtsfest! ♥

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Heidrun,
    "fernab vom lauten Trubel" klingt auch für mich schön und viel weihnachtlicher als all das, was man in den Einkaufsstraßen beobachten kann (oder könnte, wenn man sich dort hinbegäbe, was ich tunlichst vermeide ;o)) Über Beginen habe ich das eine und andere Mal schon gehört oder gelesen, wusste bisher allerdings nicht, dass es auch eine männliche Variante davon gab. Wieder etwas dazugelernt - was in der Bloggerwelt ja quasi permanent und auf angenehmste Weise passiert :o)
    Ich freue mich sehr, dass dir meine Idee zur Rettung der Lachfalte gefällt und dass du dich daran beteiligen willst! Auf bald also - und auch von mir nachträglich alles Gute zu deinem Geburtstag! :o)

    ………….. ⋱ ⋮ ⋰
    ………….. ⋯ ✰ ⋯
    ………….. ⋰ ⋮ ⋱
    ……… …….*•♥•*
    …… ……. *♥♫♫♥*’.
    … …….. *♥•♦♫••♥*
    ……… *♥☺♥☺♥☺♥*
    ………*♥•♥#♠*♥#♥•♥* ‘
    ……..*♥♫♥♥♫♥♥♫♥♫* ‘
    …….*♥♥☺♥♫♥♫♥☺♥♥*’
    ……*♥♥♣♫♥♣♥♥♣♥♫ ♣♥♥*’
    ….’*♥♥♣♥♫♥♥♫♥♥♫ ♥♣♥♥*’
    ….*~~**~~**~***~~**~~*
    ….(▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓)
    _____███████████
    ♥:♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥:


    `⋎´✫¸.•°*”˜˜”
    ..✫¸.•°*”˜˜”*°•.✫
    ☻/ღ˚ •。* ♥♥ ˚ ˚✰˚ ˛★* 。 ღ˛° 。* °♥ ˚ • ★ *˚ . 。
    /▌*˛˚ ░ ░ٌٌٌ░ Alles Liebe und herzliche Weihnachtsgrüße ░░ ░ ˚ . ✰ •
    / \ ˚. ★ *˛ ˚♥♥* ✰。˚ ˚ღ。* ˛˚ ♥♥ 。✰˚* ˚ ★ ˚ 。✰ •* ˚
    Traude ♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  18. Ein wundervoller Spruch...ich lächle

    Ein besinnliches und friedliches Weihnachtsfest im Kreise deiner Lieben und alles Gute für das kommende Jahr wünscht Dir

    Arti

    AntwortenLöschen
  19. A Happy belated birthday...thanks for sharing your slice of life. I always enjoy the poems you post - even though they are translated into English for me I get the gist of their meaning. Merry Christmas and all the best♪ http://lauriekazmierczak.com/never-gets-old/

    AntwortenLöschen
  20. Delightful post! I hope you had lots of fun on your birthday. May you have many more happy ones.
    Best wishes for the Festive Season and thank you for participating in the Floral Friday Fotos meme!

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...