28. Juli 2014

So oder so ...

... hat Regen auch etwas Gutes,
frau kann vorbloggen ...


Die letzten Wochen unerbitterliche Hitze: Sommer, wie es sein soll?!
Also teilweise doch heftig, von den Temperaturen, finde ich!

Ein Lied dazu?

Was liegt heute an?

Ein Herz ... ein paar Fenster, ein Gedicht, der Blumengruß.
Nicht zu vergessen: Ein Engelsbild und nicht 
zuletzt Schwarz/Weiß-Bearbeitungen.


Nicht in dieser Reihenfolge: Zuerst der Blumengruß
für alle meine lieben Blogfreunde!




 ... eine Samthortensie im Garten einer lieben Freundin ...





Dazwischen in den Beeten, frisch wie im Walde: Eine Art Farnwedel.




Verlinkt mit Happy Blue Monday!



Bei der Hitze sucht jeder Erfrischung:
Hier kommt pures Eis per Bild aus dem Kühlschrank, angereichert mit
ein paar frischen blauen Heidelbeeren.





Herz am Montag zu posten, besitzt inzwischen längst Kultcharakter.


Und es macht natürlich viel Freude, immer weitere Herzmotive im

Alltag zu entdecken!
Der Kontakt mit den Mitbloggern, deren Fundstücke zu bewundern,

gehört dazu. 

Herz  für  Frau Waldspecht`s  Aktion!

 

Außerdem für Pieni Lintu MakroTex ...

Das Thema lautet diesmal "Beverage".

 


So sieht mein Espresso zu Hause aus, den mir mein Schatz am Schreibtisch serviert ...


Ein Jazz-Brunch am Sonntag mit meiner lieben Freundin.

Weißwürste und Bier, fast wie in München.











Schwierige Lichtverhältnisse zm Fotografieren ...




Nach dem Brunch gegen 13 Uhr spazierten wir noch zur Kunst, ins Holbein-Haus.

Davon gibt es dann einen eigenen Post!


Der Rückweg führte uns durch das ursprüngliche, alte Augsburg ...



.... für Vera`s Aktion Fotoprojekt sind hier Bilder
von Fenster + eine Hausnummer.






 Hier freut sich ein Anwohner dauerhaft über das
Ergebnis zur WM
7 : 1




Wir kamen schließlich am sog. Vogeltor aus der Altstadt heraus.


Die Familie hat einen besonderen Bezug zum Vogeltor: Die
Großmutter meines Mannes wohnte dort zeitweise ....


Es wurde in den Jahren 1374 bis 1375 erbaut, als die Jakobervorstadt 
ummauert wurde.

Allerdings wurde dieses Tor schon 1445 wieder abgebrochen und das heutige Tor
erbaut, das allerdings noch ein flacheres Dach besaß. 

Weil die Stadtbefestigung schon längst ihre militärische Funktion verloren hatte,
begann man im 19. Jahrhundert die Stadtmauern niederzulegen.
Dabei wurden auch viele Befestigungswerke abgerissen, so auch das
Befestigungswerk rund um das Vogeltor. Etwa 1880 entfernte man die
Zugbrücke des Vogeltors und auch der Stadtgraben wurde eingeebnet. 

 (Quelle: Augsburg-Wiki und Prospektmaterial)



Weitere Erfrischungen bieten bekanntlich Eisdielen ...

... hier trafen wir in einer Eisdiele einen formvollendeten,
geschnitzten Pinocchio:

Gesehen und fotografiert in Wertingen!




... auch zum Eisbecher gibt es den unverzichtbaren Espresso!



Für Christa`s schönes Projekt war noch Zeit nach dem Eisbecher:

"Im Wandel der Zeit 2014  -  12 x 1 Motiv"



Die Bilder kamen zustande, bevor das Gewitter loslegte und

es gelangen weitere Aufnahmen:

Stimmung im Park




 

Mein Hund

Ich hatte, als ich Kind war, einen Dackel.
Recht eigenwillig war der kleine Hund,
wenn er was wollte, gab es kein Gefackel,
und manches Mal trieb er es all zu bunt.

Mein Dackelchen, das hatte lange Haare
und treue Mandelaugen, dunkelbraun.
Es grenzte schon ans Wunderbare,
was er erreichte durch sein liebes Schauen.


Wir beide tollten munter durch die Wälder
und durch die Wiesen, viele Jahre lang,
vorbei an Gärten, über Stoppelfelder.
Mit meinem Dackel war mir niemals bang.


Denn er war treu, wich mir nicht von der Seite;
und als ich einmal viele Tage krank,
saß er am Bett und suchte nicht das Weite,
sah mich lieb an, als gelte mir sei Dank.

Und als ihn, hoch betagt, der Tod genommen,
verschwamm in Tränen meiner Kindheit Licht.
Mein treuer Hund würd’ nie mehr zu mir kommen.
Ich sollte tapfer sein, doch konnt’ ich’s nicht.

© Ingrid Herta Drewing
Dankeschön, liebe Dichterfreundin für dieses bezaubernde Gedicht.
 
  Der Titel ist wieder auf die Webseite von Dichterei verlinkt,
 dort findet man weitere herrliche Gedichte!





 Ja, wo ist das Herrchen, fragte sich dieser Dackel!















 












... und dann hatte er sein Herrchen wohl entdeckt und rennt mit fliegenden Ohren erleichtert zu seinen Leuten.





Ersehntes Naß von oben für den ausgetrockneten Garten.
Tropfen auf den Blättern unseres Lebkuchenbaumes.




... der Engel gefunden, der so ganz im Bild untergegangen war
für Sabienes Aktion Engel
neben den beiden Katzen Meli und Murri.

Vielleicht besuche ich die beiden Miezen demnächst einmal?!

http://2.bp.blogspot.com/-jvDhLR3tw5Y/U8PNe7fPXdI/AAAAAAAAO0s/ju_ql1avpiE/s1600/Murri-und-Mela+(2).jpg

Für Christa`s schöne Aktion S / W-Fokus 2014

 Das Original ist weiter oben zu sehen ...
... hier die Varianten dazu. Und so wie es im Märchen zu erfahren
war, bekommt Pinocchio eine immer längere Nase beim Lügen.

Was es damit auf sich hat?

Kunst!

Das wird demnächst im Post zu sehen sein ... 








Habt es alle fein und einen guten Start in die neue Woche

Heidrun



Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst
nach Freischalten durch den Bloginhaber.

Kommentare:

  1. Vorbloggen? Puha, soviel schaffe ich ja den ganzen Monat nicht. :-)

    Die Musiker Fotos wären meine Favoriten. Woran das wohl liegt? ;-)

    Liebe Grüße, Gerd

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jazz-Brunch ist hier der Hit: an vielen Sonntagen das legendäre "Jazzfrühstück" mit Alex Schmidt And Friends!
      LG zurück ;)

      Löschen
  2. Hello Erica,

    I love the Samthortensie; I don't think I've ever seen one before. And, I adore dachshunds!

    Thanks for making Blue Monday special.
    I'm looking forward to reading your comment on my blue post. Please come back.
    Have a Beautiful Blue Monday!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidrun,

    es ist schön, dass du so viel Zeit und Arbeit hier investierst.
    Das lohnt sich.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Heidrun,

    boaaaah, hier gibt es heute aber viel zu gucken und ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll mit dem Schreiben.
    OK, los gehts mit dem Fokus, für den du dir den süßen Kerl mit langen Nase ausgesucht hast, den wohl Groß und Klein gleichermaßen lieben. Und diese lange Nase gehört auch unbedingt in den Fokus gesetzt. :-)
    Aber auch die Version, in der nur der Oberkörper im Fokus ist, die hat was! :-)
    Auf jeden Fall finde ich deine bearbeiteten Versionen sehr gelungen und sie stehlen die Original einfach die Schau, ehrlich! :-)

    Vielen Dank auch wieder für dein Monatsbild für das Projekt "Im Wandel der Zeit". Gewitterstimmung liegt in der Luft und in diesem Monat geht das Grün schon etwas mehr in den Gelbbereich, was aber auch am Licht liegen kann, das erkennt man jetzt nicht ganz so genau.

    So, nun nasche ich noch ein wenig vom Eisbecher, gönne mir noch einen Espresso, setze mich in den Biergarten und höre mir an, was die Jazzer so drauf haben. :-)

    Ganz ♥-liche Grüße und für dich eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. So much beauty than a dog with so much joy! Great post and photos.

    AntwortenLöschen
  6. Beautiful summer scenes. The old buildings look delightful.

    AntwortenLöschen
  7. ....fleißig, fleißig - umfangreich, informativ und schöne Bilder !
    Gute Zeit wünscht,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Stunning series of photos. Adore the flower in the first photo and gorgeous characters in the last several photos

    AntwortenLöschen
  9. Boah, liebe Heidrun, das ist ja sozusagen ein Rundumschlag, lach.
    Sonntagsengel, der sehr süß ist, Montagsherz, eine tolle Idee mit den Waldbeeren drin.
    Dann noch das Dienstags-Fenster, sehr schön.
    Nicht zu vergessen der Sonntags-Brunch mit Jazz, das leckere Eis mit Espresso, den gibt es für mich nicht. Eis ist mir genug bei der Wärme, grins.
    Aber gestern wurde mal wieder Ruhrgebiet und vor allem Münster und das Münsterland von Gewittern und Starkregen überzogen. In Münster 122 Liter pro qm, ein Rekord in Deutschland, auf den sie bestimmt gern verzichtet hätten.
    Wir leben nur 13 km südlich davon.
    Dir einen guten Tag, liebe Heidrun
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidrun,
    bei dir gibt es ja heute reichlich zu sehen.
    Hab gerade ein weig von deinem Eis genascht...hmmmm.... fällt hoffentlich nicht auf ;-)

    LG Margret

    AntwortenLöschen
  11. Blueberries in the ice hmm. I will try them for sure.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidrun,
    so viele Projekte hast Du bedient und jedes der Fotos mit viel Sorgfalt ausgesucht, was für ein wunderbar vielseitiger Artikel. Der Pinocchio gefällt mir besonders gut!
    Liebe Dienstagsgrüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön .... Der Pinocchio freut mich auch immer wieder, es stehen derer zwei in der Eisdiele :)
      Herzliche Grüßle zurück

      Löschen
  13. Wonderful collection of photos, I love flowers!

    AntwortenLöschen
  14. Wie schön, du hast noch einen Engel gefunden! Da kann man mal sehen, wie viele Engel es überall zu sehen gibt. Mit den Katzen eine wunderbare Komposition!
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  15. Oh, dass ist ja alles ein Artikel! Sowas aber auch. Ich wollte nur noch sagen, dass mir das Bild von der Samthortensie sehr gut gefällt und dass wir die gleichen Tassen im Schrank haben ;-)
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  16. Lovely photos! I love the hydrangea and your dog. We had a dachshund when I was little. I could use some ice and ice-cream now. We've had a very hot week with temps around +30. Take care!

    AntwortenLöschen
  17. Puh, was für eine Fülle, das erschlägt mich fast. Fenster, Hausnummer, alles dabei.

    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...