23. Juni 2014

Herzen und mehr ...

Für meine lieben Blogfreunde ein
Blumengruß vom Feldrand: Die Ackerwinde




 

Naturnähe

Wie gut, dass wir hier hautnah noch erleben,
empfinden können alle Jahreszeiten,
dass uns Natur im Umfeld ist gegeben
und nicht nur virtuell im Bildschirmgleiten!
Dass es noch Häuser gibt, wo man die Fenster
weit öffnen kann, die frische Luft zu spüren,
und nicht im Bann geschäftiger Gespenster
sich lässt das Leben weich gespült filtrieren!
Noch ist der Mensch ein Wesen, das Natur
in Nähe braucht, nicht nur PC, Maschinen,
die leicht auch führen in des Fremdseins Spur,
obwohl die Dinge täglich nützlich dienen.
Wir mögen die Natur mit ihrem Flunkern,
verabscheuen ein Leben, grau, in Bunkern.

© Ingrid Herta Drewing


Dankeschön, liebe Dichterfreundin für
dieses wunderbare Gedicht.

  Der Titel ist wieder auf die Webseite von Dichterei verlinkt;

dort findet man weitere herrliche Gedichte!




Am Montag zu posten, besitzt inzwischen längst Kultcharakter.

Und es macht natürlich Spaß, immer weitere Herzmotive im Alltag zu entdecken!
Der Kontakt mit den Mitbloggern, deren Fundstücke zu bewundern, gehört dazu  ... 

...  Herz  für  Frau Waldspecht`s  Aktion!

Der Spaziergang durch Buchloe geht weiter.
Wir hatten nach dem angenehmen Mittagessen große
Lust uns den Ort genauer zu betrachten und stromerten durch
die Straßen.

 Die Geschäfte zeigten auch hier Herzen!



Für Vera`s Fenster warteten ein paar besondere
Exemplare in Buchloe auf den Knips meiner Kamera.

Davon morgen mehr ...
 

Für Christa`s schöne Aktion

S / W-Fokus_2014

 Eine nostalgisch anmuntende Parkbank lud zum Verweilen ein.



Das Bild auf Schwarzweiß gesetzt ...



Die Parkbank mit einem Verlauf



Adäquat erscheint mir diese Bearbeitung:
Die Parkbank als Sepiabild, mit einer sehr
starken Scharfzeichnung (Filter).


 Habt es alle fein, wünscht Euch
und ein guten Start in die neue Woche!

Heidrun


Kommentare:

  1. Herzen wohin das Auge reicht......ein wunderschöner Blick durch das Schaufenster! Dein herrlicher Blumengruß mit dem schönen passenden Gedicht gefällt mir sehr!!!!!

    Schöne Woche und liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidrun,

    herzlichen Dank für diesen schönen Post.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidrun,
    da bedienst Du ja wieder einmal alle Wochenprojekte mit ganz hervorragenden Fotos!
    Mir gefällt (au0er dem zu einem guten Wochenstart unbedingt erforderlichen Montagsherz ♥) ganz besonders die Sepia-Bearbeitung der Parkbank. Das sieht wirklich total nostalgisch aus!
    Guten Wochenbeginn und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Heidrun,

    habe dich schon entdeckt und auch gleich verlinkt. :-)

    Die Ackerwinde finde ich auch ganz besonders reizvoll und freue mich, wenn ich sie in der Natur entdecke. Du hast sie ganz toll fotografiert und wieder ein schönes Gedicht dazu präsentiert. :-)

    Total herzig geht es dann noch zu, darüber wird sich Fr. Waldspecht sicherlich freuen und ich freue mich, dass du auch wieder etwas für den S/W-Fokus mitgebracht hast.
    Auf dieser Bank nehme ich jetzt ein wenig Platz und genieße die Aussicht und die wärmenden Sonnenstrahlen. War doch heute Morgen bei uns ganz schön frisch.

    Bei der S/W-Version der Bank ist aber irgendwie noch wenig Farbe, ein Braunstich drin oder täusche ich mich da? Das sieht aber total edel aus und gefällt mir sehr gut. Aber auch die Sepia-Version mit starker Schärfung wirkt sich positiv auf das Foto aus.:-)

    Schicke dir ganz liebe Grüße und wünsche dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,
      Dankeschön für diesen Verlinkservice und Deinen netten Kommentar. Du hast ein geschultes Auge! Ja bei den S/W Filtern läßt sich noch Farbe hineinschmuggeln, auf einer extra Ebene. Meine Idee dazu war, dieses Bild auf "Vintage" zu trimmen und ich probierte verschiedene Möglichkeiten aus.
      Bei uns ist es morgens auch frisch, angenehm .... aber noch nicht kalt. Wir bekommen dann im Laufe des Tages richtig sommerliche Wärme, was schön ist.

      Ich sende Dir ganz herzliche Grüßle zurück und wünsche
      einen guten Start in diese neue Woche, Heidrun

      Löschen
  5. Zauberhafte Ackerwinden, Herzen hinter Glas, aber trotzdem herzig.
    Eine goldene Madonna, und eine einladende Bank.
    Mehr geht fast nicht, lach.
    Dir eine gute neue Woche, liebe Heidrun
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidrun,
    die Ackerwinde mag ich sehr gerne. Als 14jährige hatte ich einmal ein herrlich, romantisches Kleid mit diesem Motiv. Das Gedicht passt perfekt. Dein Foto mit der schönen Parkbank mag ich sehr. Das letzte bearbeitete Foto in Sepia gefällt mir am besten. Es sieht wunderbar nostalgisch aus.
    Ganz liebe Grüße und einen guten Wochenanfang,
    Mella

    AntwortenLöschen
  7. Ackerwinde entlocken mir immer ein Lächeln, weil ich sie mit meiner Kindheit verbinde. Du hast sie wunderbar getroffen. Auf der Fokusbank lasse ich mich jetzt ein wenig nieder und genieße den wunderbaren Tag.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. Dein Blumengruss gefällt mir besonders, ich mag diese Wildblumen am Wegesrand.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  9. Ich fange auch gleich mal mit der Ackerwinde an. Bei uns irgendwo, sehe ich sie auch jeden Tag. Sie winden sich an einen Maschenzaun hoch und dann gleich so viele. Das schaut genauso schön aus wie deine hier. Nur im Garten möchte ich sie bitteschön nicht haben.
    Von deinen Parkbänken gefällt mir die letzte besonders gut, halt Nostalgie pur.

    Liebe Grüße sendet dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidrun,
    die Ackerwinde ist wunderschön. Ich mag diese zarten Blümchen sehr.
    Auch das Gedicht ist wiedeer wunderschön.
    Das Herz ist für dein Projekt gut getroffen,
    Ganz besonders toll finde ich die Bank in allen Varianten.
    Du hast aber recht: Das letzte Foto ist am Schönsten.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  11. danke für den schönen Blumengruß. Die Ackerwinde hast du wunderbar fotografiert.
    Das Gedicht von Ingrid Herta Drewing ist auch sehr schön.
    Und dann noch der Spaziergang durch Buchloe ... und die interessanten Bank-Bearbeitungen. Das letzte Foto gefällt mir ganz besonders gut :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Heidrun,
    ich liebe diese Ackerwinden, sie sehen so zart und anmutig aus!
    Das Gedicht ist wahr und spricht mir aus dem Herzen!
    Eine stattliche Parkbank hast du dir als Motiv ausgesucht, die kann man nicht so leicht fortbewegen...
    Bei uns wurden auf dem Friedhof die neuen Bänke gestohlen, ja heutzutage ist nichts mehr sicher!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Dein hübscher Blumengruß vom Feldrand und natürlich die Montagsherzen gefallen mir sehr.
    Wünsche eine schöne Woche
    LG Mara

    AntwortenLöschen
  14. deine Herzen mit der ganzen Spiegelung, die sind wunderbar. Auf die Bank, da mag ich mich auch hinsetzen udn deine Blumen gefallen mir gut. Habe einen guten Tag

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...