19. Juni 2014

Fronleichnam ...

.... ein weiterer Feiertag in diesem Monat.


Und einen weiteren Post:

bei Kerstin möchte ich die Aktion view down 

einmal wieder bedienen.

 





 Der Blick hinab von kurzer Distanz zeigt
dieses bezaubernde, beblümelte Fahrrad.


Ich entdeckte den verzierten Drahtesel mit den Sonnenblumen
übrigens bei meinem Termin in Friedberg/Bayern und konnte
einfach nicht widerstehen!
  

Hochmut kommt vor dem Knall

Ein Fahrradreifen, alt, doch rund,
der hatte einen Platten;
er stand in der Garage und
bedauert’ sein Ermatten.
Der Autoreifen neben ihm,
der schaut auf ihn verächtlich,
sagt’ so was würd’ ihm nie passier’n,
dafür sei er zu mächtig.
Für ihn gäb’ es kein Risiko,
nichts könnt’ Gefahr ihm bringen,
da er stabil sei, sowieso
stünd’ über allen Dingen.
Jedoch am gleichen Tage noch,
dort auf der Autobahn,
ist er, der unverwüstlich, doch
in Nägel rein gefahr’n.
Der Reifen platzte schließlich laut,
das Auto kam in Not.
Der Fahrer, der erstaunt geschaut,
entging nur knapp dem Tod.
Den Reifenrest entsorgte man
(er hatte kaum Profil).
Ja, wer sich gar zu sicher ist,
gerät ins falsche Spiel.

© Ingrid Herta Drewing, 2011
 
Dankeschön, liebe Dichterfreundin für dieses wunderbare Gedicht.

  Der Titel ist wieder auf die Webseite von Dichterei verlinkt;

dort findet man weitere herrliche Gedichte!




Mein Schatz arbeitet trotz Feiertag heute im Büro.


Zeit für mich und persönliche Dinge ....

.... Zeit für die neue LANDLUST, die gestern noch in den
Briefkasten flatterte. Nebenbei eine Tasse Kaffe, was will frau mehr! 
 


Habt es alle fein, wünscht Euch

Heidrun

PS: Ich hatte versprochen ein Logo hier zu setzen, von einer
Mitbloggerin, die gerade eine Verlosung macht. Nur finde ich
leider den Link nicht mehr ..... Sorry!


Kommentare:

  1. Liebe Heidrun,

    von meinem Besuch bei dir,
    bleiben liebe Grüße hier.

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klasse, Elisabeth reimt
      ein Gedanke mir keimt
      mein Post wohl ihr gefiel
      das war auch mein Ziel!

      Herzliche Grüßle zurück ;)

      Löschen
    2. Liebe Heidrun,

      deine Gedanken sind richtig.
      In deinem Blog fühle ich mich wohl.

      Von meinem Vater habe ich das Reimen übernommen.

      In herzlicher Verbundenheit
      Elisabeth

      Löschen
  2. Liebe Heidrun,
    tolle Fotos. Damit hast du das Proekt wieder sehr gut
    bedeint.
    Das Gedicht ist wunderschön. Sage deiner Dichterfreundin
    danke dafür, dass du es hier mit uns teilen darfst.
    Liebe Grüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi, das gebe ich gerne in Deinem weiter .... Dankeschön dafür!
      Ganz herzliche Grüßle zurück

      Löschen
  3. Heidrun, das Velo ist ja toll...so eines würde mir auch gefallen! Ein richtiger Blickfang. Ich hoffe Du hast Deine persönliche Zeit genossen. Solche Momente sind doch einfach Balsam für die Seele. Herzlich, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  4. Ja, den Nachmittag konnte ich mit Zeitung und Mieze auf dem Bauch richtig genießen .... Schön war's ! Nachher kommt der Göttergatte und es gibt noch Spargel :)))
    Ganz herzliche Grüßle zurück

    AntwortenLöschen
  5. Na das ist ja hübsch geschmückt, mal etwas ganz anderes^^

    Wie ich lesen kann hast du den Feiertag auch ordentlich genossen. Es sei dir gegönnt (hier bei mir kein Feiertag) und ich wünsche euch noch einen schönen Abend. Lasst euch den Spargel schmecken.

    Herzliche Abendgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidrun,
    das Fahrrad ist ein Foto wert! Recht hast Du, wenn Du es Dir gemütlich machst - so soll man einen Feiertag genießen! :-)
    Alles Liebe,
    Mella

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...