28. Mai 2014

Wochenteiler ...


Was da so bei manchen Leuten auf den Fensterblechen liegt ...

... passt auch für den  Klick der Woche

 Aha, dachte ich so bei mir:

Wird hier vor Kindern gewarnt, die da spielend unterwegs sind?!


Bei mir jedenfalls sieht es so aus ...

 

Frühsommer-Mittag

Es spielt der Sommer in den Wiesen,
lädt in den Blütenreigen ein,
und sprudelnd darf der Bach hier fließen,
goldgelben Hahnenfuß begrüßen,
der in sein Wasser reicht hinein.
Da neigt zum See die Trauerweide
ihr grünes Haar, in leichtem Wind
genießen frühen Sommers Freude
nun Wasservögel, Augenweide
die stolzen Schwäne , die hier sind.
Und in des Mittags sanfter Stille,
wenn Sonnenlicht sich zelebriert,
das Grünen flutet in der Fülle,
da wird auch mein bemühter Wille
zur Ruh’ beschaulich hingeführt.

© Ingrid Herta Drewing, 2014


Dankeschön, liebe Dichterfreundin für dieses wunderbare Gedicht.

  Der Titel ist auf die Webseite von Dichterei verlinkt; 
dort findet man weitere herrliche Gedichte!

 

 

Für Christa`s schöne Aktion   S / W-Fokus_2014

 


... S/W ...

 

 ... mit Aquarellfilter versehen ...


 So, und nun mache ich weiter im Garten, da es gerade einmal
nicht von oben herunter tröpfelt!


Habt es alle fein heute am Mittwoch!

Heidrun


Kommentare:

  1. Hallo liebe Heidrun,

    ich habe gerade eine Runde Gartenarbeit hinter mich gebracht. Es gab viele verblühte Rosen, die darauf warteten, abgeschnitten zu werden. Wir hatten heute noch keinen Regen, aber es ist grau.
    Das Schild, was auf spielende Kinder hinweist, ist schon ungewöhnlich, normalerweise sind solche blau. Aber in Gelb ist vielleicht die Signalwirkung noch größer.

    Einfach schön dein Willkommensschild im Garten. :-)

    Finde ich wirklich klasse, dass du für den S/W-Fokus ein Hornveilchen mitgebracht hast. Auch bei mir blühen sie einfach noch so schön, dass sie bleiben dürfen.
    Deine Aquarellfilterbearbeitung wirkt hier ganz besonders schön, gefällt mir wirklich sehr, sehr gut. :-)
    Vielen Dank, dass du wieder mit von der Partie warst.:-)

    Jetzt schicke ich dir ganz liebe Grüße und wünsche dir morgen einen schönen Feiertag
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidrun,

    die Entdeckungen sind manchmal sehr aufschlussreich.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidrun.
    ein sehr schönes Gedicht.
    Und deine Bearbeitungen sind wieder genial.
    Du zeigst es: Schilder führen oftmals in die Irre.
    Einen schönen Feiertag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidrun,
    wiedermal zeigst du uns super Fotos! Danke..... ja, ja die lieben Schilder.... es gibt schon soooooooooooo viele, das man die wesentlichen gar nicht mehr sieht!!!! Wie heisst es so schön: vor lauter Bäume sehe ich den Wald nicht mehr! :-))
    as lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...