31. März 2014

Herz, Engel und noch mehr ...

 

... am Montag zu posten, besitzt inzwischen fast Kultcharakter.

Und es macht natürlich Spaß, immer weitere Herzmotive

im Alltag zu entdecken! Der Kontakt mit den Mitbloggern,

deren Fundstücke zu bewundern, gehört ebenfalls dazu  ...


... ein Herz  für  Frau Waldspecht`s  Aktion.

 

Ein Schattenherz im sonnigen Garten

Eine Weile die Katze beobachten nach dem Bücken,
dem Ausputzen der Beete.

Und siehe da:
Der Schatten des Herzens zeichnet sich im Grün des Rasens ab.

Das  Herz, das ich letztes Jahr gefertigt hatte und den Herbst, den
Winter hindurch am Baum hing. Wir sahen es stets vom Esstisch aus:
Wie es im Wind baumelte, sich leise oder auch mitunter heftig drehte.

Es hielt stand!

  

Damit sie kommen

Eine Kerze genügt. Ihr Licht, das matte,
fügt sich besser, schmeichelt mehr,
wenn sie kommen, die Schatten, die Schatten der Liebe.

Eine Kerze genügt. Das Zimmer sei heut' abend
ohne helles Licht. Tief in Träumerei versunken,
voll Empfänglichkeit und bei schwachem Licht –
so in Träumerei versunken gebe ich mich Gaukelbildern hin,
damit sie kommen, die Schatten, die Schatten der Liebe.

Konstantinos Petrou Kavafis

(1863 - 1933), griechischer Lyriker der Moderne

 

... Luzie genießt die Sonne ...

 
... ich sitze und beobachte ...






Höchste Zeit für das März-Bild mein 12 / 1 Bild.
 
Augsburg am Rathausplatz:

Trotz Baustelle sitzen hier die Bürger
draußen und genießen bei Kaffe und Kuchen die Sonne.

Typisch meine Stadt!

 












Die Frühlingssonne hat es in sich.


Das bekam den Osterhasen allerdings schlecht,
wie hier in der Auslage (am Sonntag fotografiert) einer Konditorei zu sehen!







Augsburg: Wittelsbacher Park ...

... ein Spaziergang bei Sonnenschein.


Für Christa`s Projekt

"Im Wandel der Zeit 2014 - 12 x 1 Motiv"





 
Und zuletzt ist auch ein Engerl heute mit dabei.

Ein nachträglicher Post für Sabienes Aktion:


Bilder vom Spaziergang in Friedberg bei Ausgburg
von letzter Woche

davon sende ich ein paar Engelsflügel 

 mein Beitrag #19

 

Sind die Flügel zm Trocknen aufgestellt?

Oder gar verloren gegangen?

 





Philosophie wird Engelsflügel stutzen,
mit Zirkel und Lineal Mysterien bezwingen,
die Luft von Geistern,
die Höhle von Dämonen leeren.

John Keats 

(1795 - 1821), englischer Dichter




 

Habt es alle fein und einen guten Start in die
neue Woche, wünscht Euch

Heidrun

 

Kommentare:

  1. Ein wunderschöner bunter post, liebe Heidrun, aus Natur und Stadt. :-)
    Die Osterhasis haben auch ihren großen Auftritt zur Zeit.

    Dein Bild aus dem Park sieht einfach wunderschön aus mit dem grünen Gras, dem blauen Himmel. Da hattest du zum Fotografieren einen ganz tollen Tag erwischt. :-)
    Danke auch fürs kleine Vorschaubild, habe es mir mitgenommen und es ist schon in der Galerie. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht kann man sich die Engelsflügel bei Bedarf wie einen Frack ausleihen? Sie scheinen ja direkt auf den nächsten, ungeflügelten Engel zu warten!
    Und ein sehr schönes Montagsherz - das wollte ich dir auch noch sagen.
    Eine gute Woche!
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  3. ....."HERZ IST TRUMPF !"
    ....."FRÜHLING IN DER STADT"
    .....und aus den geschmolzenen Osterhasen kann man ja notfalls wieder Nikolause machen !
    Ein unterhaltsamer Post !!!!!
    Ja, und danke für das "+ 1" ! Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Grins, lach mich kaputt die Osterhasen hat es aber übel dahin gerafft sowas hab ich auch noch nie gesehen. Dein Herz ist auch ganz super, vor allem als Schatten gefällt es mir besonders.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  5. Deine Herzen sind ja genial.
    Und die Engel-Flüge sind auch wunderschön.
    Dazu noch der Gang durch den schönen Park und die aufgelösten Hasen, oha.
    Liebe Grüße und einen guten Start in diese neue Woche, die mit dem 31. beginnt.
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidrun,
    ein ganz wunderschöner Post. Bund und abwechslungsreich.
    Deine Herzen sind schön. Mal etwas ganz anderes.
    Die armen Osterhasen. Sie haben ihr großes Fest nicht erlebt.
    Wie immer erfreuen mich deine Augsburg-Bilder.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Von allem etwas und alles sehr schön.
    Das Herzerl im Schatten sieht toll aus, auch das andere Herz.
    Gestern habe ich unterwegs gesehen, dass die Konditoren die Rolläden geschlossen hatten, sonst wäre es denen auch so gegangen, wie deinen Osterhasen. Schade drum kann ja niemand ahnen, dass es gleich so warm wird.

    Grüßle von Mathilda

    AntwortenLöschen
  8. Von allem etwas und alles sehr schön.
    Das Herzerl im Schatten sieht toll aus, auch das andere Herz.
    Gestern habe ich unterwegs gesehen, dass die Konditoren die Rolläden geschlossen hatten, sonst wäre es denen auch so gegangen, wie deinen Osterhasen. Schade drum kann ja niemand ahnen, dass es gleich so warm wird.

    Grüßle von Mathilda

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein Osterhasen-Gemetzel! lol
    Dein Garten sieht wunderschön aus und ich sehe schon: auf deinem blog muss ich noch ausgiebigere Runden drehen. Danke für den lieben Besuch auf meinem!

    Liebe Grüße aus Wien,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Heidrun,
    wie Deine Katze da im Garten sitzt und sich die Pfoten leckt ist phantastisch !
    Die Stanze für das Küken habe ich mir vor 3 Jahren mal gekauft. Sie ist von Fiskars und sieht aus wie eine Kneifzange.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Synnöve,
      danke für den Tipp ... Dann versuche ich einmal mein Glück bei uns im Schreibwarengeschäft bzw. wollte ich einmal wieder zu Boesner, die könnten diese Stanze evtl. bestellen.
      Herzliche Grüßle zurück

      Löschen

...Danke für Deinen netten Kommentar!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...