20. Februar 2014

Orange on Friday ...

Danke an dieser Stelle für die vielen Kommentare.
Am Wochenende besuche ich alle, die mir so nett geschrieben haben.


... Und bringe wieder ein Bild aus dem Haus, von unserem Fensterbrett

in der Küche für das Freitagsthema von Maria.




Der orange Farbton wurde nach der Zitrusfrucht Orange benannt.
Es ist ein Zwischenton von Gelb zu Rot.

Erst die Verbreitung der Südfrucht führte dann zur
heute geläufigen Farbbezeichnung.

Bereits Goethe bezeichnet an seinen Farbkreis orange als
gelbroth und rothgelb 
und sieht deren Wirkung als „edel“ an.




Vorfrühling


Hoch in den Norden sind sie umgezogen,
des Winters Frost und auch sein Nebel-Tross.
Vorbei die Zeit des Frierens, kalter Füße!
Wo jüngst, zu Eis erstarrt, kein Wasser floss,
sind jetzt die Enten, Schwäne hingeflogen.
Es naht der Frühling nun auf schnellen Schwingen;
der Bäume und der Büsche Knospen schwellen.
Frühblüher auf den Wiesen leuchtend grüßen,
und munter gluckern Bäche; aus den Quellen
die Wasser hell und klar und frisch entspringen.
Der Sonnenbogen steigt, es wachsen Tage;
in ihrem Licht die Vögel zwitschern, singen
die Sehnsuchts-Liebeslieder, jene süßen.
Die Amsel darf das Abendständchen bringen.
Vorbei ist nun der Nebelkrähe Klage!


© Ingrid Herta Drewing, 2014


Danke einmal mehr, liebe Dichterfreundin für diese
in Verse gepackten Empfindungen.

Der Titel ist verlinkt und führt auf die Website
zu weiteren herrlichen Gedichten.



http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WikiProjekt_Farbe/Redewendungen_(Farbe)

... frisch gebacken für meinen Schatz ...


Habt es alle fein und ich wünsche allen ein wundervolles
Wochenende: Mit oder ohne Faschingstreiben!

Heidrun


Kommentare:

  1. Liebe Heidrun.
    eine wirklich tolle Farbe.Ich finde die Rose
    einmalig schön.
    Dein Schatz hat sich bestimmt gefreut und
    es sich schmecken lassen.
    Danke für das Gedicht.
    Einen schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir meine Liebe, die Ranunkel liebe ich sehr.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  3. eine wunderschoene Farbe. Schoenes WE wuensche ich dir

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne Rose und die Gedichte von Herta Drewing mag ich auch sehr, lese dort auch immer mit :-)
    Mmmmhh lecker, wer möchte da nicht Dein Schatz sein.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  5. Servus Heidrun,
    dieser fröhliche Farbklecks stimmt einen gleich fröhlicher. Ein Blick nach draußen ist hier bei mir aktuell eher deprimierend. Es regnet still vor sich hin, alles ist so grau und richtig hell ist es heut auch nicht geworden.
    Dabei hat es einen mords Föhn, die Berge sehen zum greifen nah aus.
    Ich wünsche Dir ein schönes WE
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. You always seem to have something interesting around your window sill. Die Nachspeise sieht ganz lecker aus.

    AntwortenLöschen
  7. Lovely flower to perk up the windowsill♪ http://lauriekazmierczak.com/now-thank-we-all%E2%99%AA/

    AntwortenLöschen
  8. Such pretty flower. The pudding looks so good, too!

    AntwortenLöschen

...Danke für Deinen netten Kommentar!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...