2. Februar 2014

Immer wieder sonntags ...

Wir besuchten das Städtchen Krumbad, das in der Nähe von Ursberg
gelegen ist auf dem Weg Richtung Memmingen.

Und davon sende ich ein Engerl  #11

... für Sabienes Aktion: Send me an Angel.

Gesehen im Schaufenster eines Fotogeschäftes beim

Bummel durchs Städtchen.





Sonniger Wintermorgen


Der Nebel hauchte weiße Spitzen
des Raureifs zärtlich ins Geäst
der Winterbäume;strahlend blitzen
sie in der Morgensonne Fest.


Hier hell erglänzt in Unschuldsmiene
im Schneepelz neu ein Erdentag.


Erfreut entfern’ ich die Gardine,
Blauhimmelblick,wie ich es mag.


So soll ein Wintertag beginnen,
lichthell,die Luft so klar und rein.


Ich lad ihn nun mit frohen Sinnen
als Gast heut in mein Leben ein.


Ingrid Drewing, 19. Februar 2009
Danke, liebe Dichterfreundin einmal mehr für
diese herrlichen Verse.











 

An jeden 1. und 15. des Monats können Beiträge gepostet werden, die “für die Katz” sind; d.h.

Katzenbilder, Dinge für, von und mit Katzen – egal ob neue Fotos, oder aus den Archiven.



Mitmachen darf und soll jede/r!



Es muss nicht regelmässig sein, sondern ganz wie frau/man(n) Zeit und Lust hat.

Als Katzenliebhaber mit eigenen zwei kleinen Fellnasen, bekommt
frau regelmässig katzenmässig gestaltete Geschenke.

Dieser hübsche Untersetzer ist eines der Präsente,
hier stellen wir ab und an unsere Teekanne ab.


 

 ... und eine Katze lässt das mausen nicht!

 Eines von vielen Sprichwörtern, was besagt:
Wenn man etwas gern macht, kann man es sich schlecht
abgewöhnen.

Daher gibt es dieses kleine Küchenmäusle.

 


 

Luzie spielt derweil im Garten ...

... hier hatte es noch etwas mehr Schnee!

 



Habt es alle fein und einen schönen Sonntag, wünscht Euch

Heidrun

 

Kommentare:

  1. Danke
    das ist ein schönes Gedicht
    und paszt so richtig
    zum Fest des Lichtes
    - Brigid -
    welches wir heute feiern dürfen.
    Und natürlich Deine Bilder auch.
    Haben mich am Sonnntagmorgen
    erfreut in aller Stille
    - nur zwei Katzen durchbrachen diese
    mit ihrem Machtkampf-Geschrei
    in der Küche -

    Hab Du auch einen
    leisen und lichtvollen
    Sonntag.

    Mascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir!
      ... Und neben meinem weißblauen Münchner Rautenherz schlägt gleich daneben das grüne Kleeblattherz Irlands. Dein Vers begleitet mich heute mit durch den Sonntag.

      Herzlichste Grüßle von Heidrun

      Löschen
  2. Die Teekanne ist sehr originell. Dazu der passender Untersetzer - was will man mehr :-)
    Einen kurzen Augenblick lang habe ich bei dem Foto von Lucy gestutzt.Sie hat tatsächlich Ähnlichkeit mit unserem vermissten Paulchen.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Dein Engel ist echt schön, ein Goldiger...
    So ein blauer Himmel, herrlich.
    Der Untersetzer gefällt mir, und die Fotos deiner Katze auch.
    Dir einen guten Sonntag ♥
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Ich komme auf Gegenbesuch und bin erfreut über deine Katzenbilder.
    Ihr habt ja Schnee, hier ist es richtig Frühlingshaft.
    Die Sonne scheint und es sind laue 10°C

    Hab einen schönen Sonntag, Gruss kkk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich auch sehr ... Bei uns hatte gerade 2Grad, nächste Woche soll es noch weiter kalt bleiben. Der Frühling läßt sich Zeit ...
      Herzliche Grüßle

      Löschen
  5. Oh, da kann sich jemand aber ganz schön strecken, wenn das mal nicht die liebe Luzie ist?
    Ein toller Untersetzer ist das!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Die Luzie benutzt den Baum auch gerne als Kratzbaum, ebenso unsere Fanny ...

      Liebe Grüßle zurück

      Löschen
  6. Hallo Heidrun, du zeigst uns heute die dritte Schneekatze. Von wegen, dass dieses kalte, nasse Zeugs unseren Fellnasen nicht gefällt. Im Gegenteil!!! Und dein niedlicher Katzenuntersetzer, sowie die Teetasse mit Kanne - als Katzenbesitzer sammelt sich so einiges an....Und dein Küchenmäusle erinnert mich daran, dass unser Tamai seinen Futterplatz in der Küche hat, und dorthin alles trägt, was er findet. Letztens eine lebende Maus, die sich wohl hinter der Einbauküche verkroch. Einen Tag dauerte die Odysee, doch zum Glück habe ich nichts abgebaut, denn in der nacht kam die Maus hervor und die Jagd begann von Neuem. Am Morgen musste ich die total geschwächte Maus einfangen und entsorgen...liebe Grüsse kalle

    AntwortenLöschen
  7. Ja, die Luzie spielt gerne im Schnee, sie ist Freigängerin, viel draußen und auch fellmässig dafür ausgerüstet. Hingegen die Fanny sitzt meistens nur auf der Terrasse unter dem Tisch: Sie mag den Schnee gar nicht! Mäuslein fangen ist auch ein Ding Von Luzie: Sie bringt uns die Beute auch zu gerne ins Haus *ggg* und in der Katzenmentalität soll dies ein großes Kompliment sein: Sie will ihre Leute wohl "füttern".

    Liebe Grüßle zurück

    AntwortenLöschen
  8. Großartige Fotos! Was für ein blauer Himmel! Das letzte finde ich besonders entzückend!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  9. mir gefaellt die Teekannetasse gut, so in dieser Richtung habe ich mal eine - aber nicht mit Katzenbild, - fuer meine SChwiegertochter aus Thailand mitgebracht.

    AntwortenLöschen
  10. Ich sehe da einen Engel, der auf meine Kamera aufpasst! Ich habe nämlich auch eine Panasonic Lumix, aber ein anderes Modell.
    Deine Katzenfotos sind ja auch sehr schön!
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  11. der Untersetzter hat was..:D
    gefällt mir SEHR ja und ob du es glaubst oder nicht eine Katzentasse könnte ich auch zeigen,die würde genau zu deinem Geschirr passen
    LG in die Woche vom katerchen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidrun,
    wunderbare Katzenmotive zeigst Du uns, Danke♥
    Nicht nur die lebendige Katze, auch der feine Untersetzer und die Teekanne gefallen mir sehr gut.
    Es macht einfach Freude, so schöne Alltagsdinge zu benutzen, gell.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen

...Danke für Deinen netten Kommentar!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...