10. Februar 2014

Herzen und Herzchen ...


... am Montag zu posten, besitzt inzwischen fast Kultcharakter.


Und es macht natürlich Spaß, immer weitere Herzmotive
im Alltag zu entdecken! Der Kontakt mit den Mitbloggern,
deren Fundstücke zu bewundern, gehört ebenfalls dazu  ...

... ein Herz  für  Frau Waldspecht`s Aktion.

 










Das Stiermannhaus bzw. der Innenhof ist datiert auf ca. 1485.

Der Innenhof umfasst vier Bürgerhäuser. Im Baukern besteht
Bausubstanz aus dem 16./17. Jahrhundert, während die äußere
Erscheinung ca. gegen 1700, die Westfassade im 19. Jahrhundert
und jüngst verändert wurde. Fenster im sog.
Akanthus-Stück, die könnte ich zwar nicht sehen und muss noch einmal
fragen, wo sie zu sehen sind.


Das ehemalige Palais Montgelas bewohnten zeitweise die Österreicher
und der Verleger Johann Andreas Maschenbauer. 














Habt es alle fein und eine gute Woche, wünscht Euch

Heidrun


Kommentare:

  1. Danke für deine interessanten fotografischen Einblicke (inclusive Montagsherz). :-)
    LG und einen guten Start in die Woche
    Mara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe heidrun,
    Respekt, was du wieder aus dem Montagsherz gemacht hast. Ich habe
    mit Interesse deine Ausführungen über das alte Haus gelesen. Auch die
    Bilder sind wirklich große Klasse.
    Eine guten Wochenstart wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Ausflug rund um das gelbe Herz! Interessante Perspektiven und Erläuterungen. Find ich toll. ♥Margarethe

    AntwortenLöschen
  4. bei dir darf man immer um einiges mehr bewundern, als nur ein schoenes Herz, danke dafuer und einen guten Montag und Wochenanfang

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Informationen und nicht nur ein schönes Herzchen, sondern auch klasse Details von dem alten Haus.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung des tollen Innenhofs. Toll! Und was für schöne Bilder ....
    Ich liebe solche Höfe ....
    Herzliche Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  7. Du hast immer mehr als nur ein Herz zu zeigen.
    Da muss ich mir immer Zeit nehmen.
    Danke für die Führung durch diesen besonderen Baukomplex einschließlich Herz.
    Liebe Grüße in eine gute neue Woche ♥
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  8. Du hast dein heutiges Montagsherz in einen sehr interessanten Beitrag verpackt!!!!

    Schöne Woche und liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Heidrun,
    schade, die Erläuterung über das Stiermannhaus konnte ich nicht lesen (zu kein, unscharf),
    aber sonst ein schöner Beitrag!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  10. "Come on in" - Mein alter Englischlehrer bekäme Zustände!
    Dennoch hätte ich dieses außergewöhnliche Herz auch fotografiert.
    Das mit dem Kultcharakter und dem Kontakt zu den Mitbloggern hast du schön gesagt!
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  11. Schön gesehen.

    Lg Anett

    P.S. Hab Deine Fragen auf meinem Blog beantwortet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Facebook gibt es eine tolle Gruppe mit vielen Info´s https://www.facebook.com/groups/378190232240955/

      Lg Anett

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Im Zuge der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich entsprechend folgendes zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt.

Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.

Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.