20. Januar 2014

Magic Monday ...


Beim magischen Montag ... heißt es diesmal
 
"Entfernt"


initiiert von Paleica.

 

... Wie spüre ich Entfernung?

So!



Mit dem Blick in den Himmel, den Kopf in den Wolken, träumend
und weltvergessend
am Tage und nächtens die Sterne suchend ...


Unter der Bezeichnung ADS 16402 ist ein Doppelsternsystems im
Sternbild Eidechse gemeint.

Die Sterne des Systems, ADS 16402 A und ADS 16402 B, gehören beide zur
Spektralklasse G0 und sind etwa 450 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Die Komponente A hat eine scheinbare Helligkeit von 10,0 mag,
Komponente B von 10,4 mag. Der Winkelabstand der Sterne beträgt 11",
was einer Entfernung von etwa 1600 AE entspricht.

Das Alter beider Sonnen wird auf 3,6 Milliarden Jahre geschätzt.
ADS 16402 B wird von einem Exoplaneten umrundet und
ist in diesem Zusammenhang auch als HAT-P-1 bekannt.



So!

Beim gestrigen Spaziergang in Augsburg im Wittelsbacher Park, gemeinsam
mit einer Freundin ... und Leo, dem Hund, schritten wir durch den Nebel.

Entrückt, mit den Gedanken entfernt ...













So!

 

Lichtlied

Woher wir kommen und wohin wir gehen,
scheint ein Geheimnis; nur der Glaube weiß
um jenen Ort, den unsre Seelen sehen,
wenn wir verlassen irdisches Geleis.

Als sei’s ein Träumen, lässt uns Leben ahnen,
verspricht die Hoffnung dieses Paradies,
das lächelnd, weit entfernt von allem Mahnen
uns schenken wird, was Liebe hier verhieß.

Dort, wo das Licht in Gottes Sphären schwingt,
verwoben in den großen Lobgesang,
auch deine Seele sanft und zärtlich singt,
erleuchtet von der Klarheit wahrem Klang.

Ein göttlich’ Lied der Liebe, die nie endet
und in das Dunkel dringt, sich strahlend sendet.

© Ingrid Herta Drewing


Dankeschön, liebe Dichterfreundin für dieses
wunderbare Gedicht.
Der Titel ist auf die Webseite von Dichterei verlinkt.




... und so!

In Erinnerung an Claudio Abbado, dessen Ableben heute in den
Nachrichten zu hören war.
Er wird uns für immer entfernt bleiben, da er nicht mehr hier
auf Erden dirigiert.







Habt es alle fein, wünscht Euch

Heidrun



Kommentare:

  1. Ein feiner Post liebe Heidrun, habe dich gern durch den Wald begleitet.
    Schön das Du an Claudio Abbado erinnerst, habs auch in den Nachrichten gehört. Ein großer Dirigenz hat uns verlassen.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Angelika und herzliche Grüßle zurück ...

      Löschen
  2. Da kann ich Angelika nur zustimmen, liebe Heidrun, ein bunt gemischter und schöner post. Es gab es etwas zu lernen, du hast ein schönes Gedicht mitgebracht, ein tolles Wolkenfoto und auch einen schönen Spaziergang durften wir mit dir machen. :-)

    Klar darfst du bei dem Projekt "Im Wandel der Zeit mitmachen, ich freue mich. Wie alles abläuft, kannst du auf meinem Blog noch mal nachlesen. Klick dazu re. in der Sidebar auf das entsprechende Logo/Foto. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidrun,
    hab Dank für diesen herrlichen Post. Die Fotos sind sehr
    schön - und die Texte verleien zum Träumen.
    Ich habe heute die Nachricht vom Ableben Claudio Abbados auch
    gehört. Gönnen wir ihm die ewige Ruhe.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, liebe Irmi ... Auch Dir wünsche ich eine gute Woche!

      Löschen
  4. ....."entfernt" kann oft ganz nah sein und dann tut es auch sehr weh !
    Gute Woche wünscht,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, lieber Luis, das sehe ich ebenso!

      Auch Dir wünsche ich eine gute Woche

      Löschen
  5. A great post, lovely photos!

    My new B&W Blog: http://hanshb.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  6. entfernt..viele Möglichkeiten

    schön was du dazu gezeigt hast

    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  7. eine schöne und gedankenanregende serie hast du da zusammengestellt!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidrun,
    entfernt, Herr Abado ist nun auch weit entfernt.
    Der Nebel scheint alles weiter weg zu tragen.
    Das Eichhörnchen ist ja wunderbar getroffen.
    und das Gedicht ist richtig schön.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  9. mein KOmmentar nciht angekommen? schoen gemacht ist es , habe ein gutes WE

    AntwortenLöschen

...Danke für Deinen netten Kommentar!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...