15. Januar 2014

Alles für die Katz ...

Noch 'ne Geschichte hätte der große Heinz Erhardt gesagt ...
... Alles für die Katz`meint Kalle!


An jeden 1. und 15. des Monats können Beiträge gepostet werden, die “für die Katz” sind; d.h.
Katzenbilder, Dinge für, von und mit Katzen – egal ob neue Fotos, oder aus den Archiven.

Mitmachen darf und soll jede/r!

Es muss nicht regelmässig sein, sondern ganz wie frau/man(n) Zeit und Lust hat.

 

Luzie

Unsere Luzie, die jüngere der beiden Katzen ist besonders schlau.

Sie geht bei Wind und Wetter hinaus, sie ist ein kleiner Tramp.
Doch wenn es stark regnet, dann ist Luzie sauer. Das äußert sich dann,
dass sie der armen Fanny auf den Rücken springt,
meinen Mann und mich nervt indem sie uns anmiaut  
- wir sollen etwas mit ihr unternehmen oderdas Wetter umstellen -
sie streicht uns um die Beine und von einer Ecke in die andere springt ....

Kurz und gut: Ihr ist langweilig.


Sie führt uns an die Eingangstür, wenn wir öffnen und sie das
Rauschen des Regens hört, geht sie sofort drei Schritte zurück.

Dann schnurstracks an die Terrassentür. Das selbe Spiel.
Zuletzt ist oben noch der Balkon. Alle Stationen werden durchgecheckt,
schließlich könnte doch vorne ein besseres Wetter als hinten sein?
Oder eventuell im ersten Stock?!

Wie gesagt: Unsere Luli ist ein kleines Cleverle.

Also spielen wir mit ihr bis sie müde in ihre Kuschelecke geht ...




An eine Katze

Mein edler Freund, ich bitte sehr: Komm doch her,
Sitz neben mir und schau mich dann
mit deinen lieben Augen an,
mit Augen voller Glanz und Gold;
dein Blick, er ist so treu und hold.

Dein wundervolles weiches Fell,
schwarz und hell,
so seidig, üppig, voller Pracht,
wie Wolkenhimmel in der Nacht
belohnt die Hand, die dich liebkost,
mit freundlicherem Glück und Trost.

Die Hunde freunden gern sich an
mit jedermann. Doch du, von lauterer Natur,
liebst deine wahren Freunde nur,
berührst mit deiner Pfote mich -
Ja, Lieber, ich verstehe dich.

Was geht wohl vor in deinem Geist -
Ach, wer weiß? Wenig nur ist uns bekannt
trotz unsrem Freundschaftsband.
Vielleicht ist’s dem Menschen nur vergönnt,
dass er das Leben besser kennt.

Algernon Charles Swinburne


Habt es alle fein, wünscht Euch

Heidrun


Kommentare:

  1. Genauso ist es , liebe Heidrun! Wir werden angemaunzt wenn das Wetter nicht genehm und auch die Suche, ob vielleicht hinter einer anderen Tür andere Bedingungen herrschen, lach, ja dass kennen wir ebenfalls. Hast du sehr schön wiedergegeben.

    Ganz herzlich grüßt dich
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen hier, liebe Uschi ... Ja, die Fellnasen halten uns zauberhaft auf Trapp.
      Herzliche Grüßle zurück

      Löschen
  2. Guten Abend Heidrun...deine Erzählung über Luzie kommt mir bekannt vor. :-))
    Unsere mag aber auch keinen Wind, ausser einen warmen..also Föhn, dann gehts.
    Ja wenn unsereins den Willen so einfordern würde wie es die Katzen tun...dann hiesse es wir seien egoistisch. :-D
    Aber sie sind uns lieb wie sie sind...wenn auch manchmal nervig. *lach*

    Liebe Abendgrüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidrun,

    deine Luzie weiss was sie will! Und selbstverständlich möchte sie bespaßt werden, denn die Frauchen und Herrchen haben sonst nichts zu tun. Aber man kann ihnen doch selten etwas abschlagen - der Blick, das Miauen und das Streichen um die Beine machen einem schwach :). Zum Glück hat unser Kater ein Katzenklappe, so muss er selbst entscheiden, ob er lieber draussen oder drinnen ist. Und starker Regen hat ihn noch nie gescheut. Wie ein begossener Pudel kommt er dann zurück...
    Knuddel sie mal lieb, vielen DDank und herzliche Grüsse kalle

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heidrun,
    ist ja auch doof, wenn ich vom Regen überrascht wurde, dann komme ich ins Haus zurück und fange an zu schimpfen (maunzen), meine Leute wissen dann gleich was los ist! Bin ich dabei nass geworden, werde ich mit einem Zewa abgetrocknet, ja ich hab´s gut!
    Die Luzie schaut genauso wie im Gedicht - mit Augen voller Glanz und Gold, ihr Blick er ist so treu und hold!
    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. einen lieben gruss für die dosi und luzie und zweitkatze!

    AntwortenLöschen
  6. so ist der Pauli..mann auch.Regenwetter und er hat schlechte Laune

    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  7. Eine Schönheit. Eine Tabby und Weiß sind immer gut
    Und ich stimme mit den Worten von Algernon Charles Swinburne.
    LG Mormor

    AntwortenLöschen
  8. Luzie schaut genau so, wie Du sie beschrieben hast! :-D Ihr habt bestimmt viel Spaß mit ihr und es wird nie langweilig. ;-)
    Was Katzen besonders gut können, ist unentschlossen sein. Z.B. genau in der geöffneten Tür stehen und nicht raus gehen. Mal einen Schritt vor und einen zurück machen, mauzen oder unentschlossen in jede Richtung blicken. Dieses Spiel macht an windigen, kalten Tagen besonders viel Spaß... Kennst Du das auch?
    LG Susanne

    AntwortenLöschen

...Danke für Deinen netten Kommentar!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...