5. November 2013

Zwei Posts auf einmal ...

die  Fotomitmachaktion


... view down ...


  bei   Kirstin von den Krümelmonstern  gibt es weitere Bilder zu sehen.



Und die Vorgehensweise erklärt sich von selbst!

 Seltsames kam mir heute an der Kahnfahrt vor die Linse!

Ich guckte die Böschung hinunter, suchte nach den Enten und entdeckte
folgendes (?) in den Zweigen hängend
  






Außerdem war ich mit meiner Kamera ...

...ganz nah`dran ...


  Unter diesem Link findet man weitere Bilder!
von der lieben Sabine auf die Beine gestellt.







Habt es alle fein, wünscht Euch
Heidrun

Kommentare:

  1. Sieht aus wie eine Kette mit Anhänger...wie das wohl dahin gekommen ist?
    Deine Wasserfotos finde ich ganz toll, sie wirken, von der Ente mal abgesehen wie moderne Kunst.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ... Ich konnte dieses "Dings" überhaupt nicht erkennen und fand es nur lustig, wie es da so baumelte ...
      Herzliche Grüßle zurück

      Löschen
  2. Schöne Bilder, liebe Heidrun,.....und das Dings da am Ast, was immer es auch sein mag,.....ein toller Schnappschuss!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Bilder liebe Heidrun. Die wasserspiegelungen sind einfach herrlich. Und das "Dings" ein toller Schnappschuss.
    Irgendwas an einem Band.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Fotos! Diese Wasserspiegelungen sind großartig!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  5. Die Wasserreflexionen gefallen mir aus der Serie auch am besten. Sehr schön!

    LG, Gerd

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Im Zuge der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich entsprechend folgendes zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt.

Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.

Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.