14. September 2013

Ganz nah dran ...

... heißt es bei Sabine ...

und das ist mit der neuen Kamera eine Herausforderung.
Ich lese gerade im Kamerabuch vieles nach und probiere manches aus.

Ganz nah` dran






  

Kalter Regentag


Der Frühherbst fasst mit nassen, kalten Händen
den sommermüden Bäumen ins Gesicht,
die ihren Blättern nun das Grün entwenden,
da zügig schwindet hin des Tages Licht. 

Doch noch hält reiche Ernte die Natur:
Kastanien, Eckern, Eicheln, Nüsse fallen.

Eichhörnchen sind hier flink auf Sammel-Tour;
man sieht sie, wenn vorbei der Nebel Wallen.

Mich fröstelt dieses trübe Regenbild;
ich sehne mich nach goldenem Oktober
und klarem, blauem Himmel, sonnenmild,
der Bäume Farbenspiel hell in Zinnober.

Damit wir aus Spätsommers milden Zeiten
nicht gleich in graue Nebelfänge gleiten.

© Ingrid Herta Drewing,2013

Dankeschön, liebe Dichterfreundin für diese
wundervollen Zeilen.

Der Titel ist auf die Webseite von Dichterei verlinkt.






Habt es alle fein, wünscht Euch

Heidrun





Kommentare:

  1. Die Kastanienblätter sind hier im Norden auch die ersten die sich
    verfärben. Hast Du gut eingefangen!
    Lieben Gruß Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidrun, wie schön hast du das Gedicht und deine herbstlichen Bilder zusammen gefügt!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. der käfer hatte sich aber gut getrant, ohne nah-dran wäre er gar nicht aufgefallen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Die Herausforderung ist dir gelungen. wunderschöne Fotos. Danke dafür ♥
    LG Sabine

    My Beautiful Things

    Mein Photoblog

    AntwortenLöschen
  5. ja so sieht es bei uns auch aus :-(
    trotz regen....ein schönes we !
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe die Herbstzeit mit dem goldroten Laub und der Käfer hat sich gut getarnt. Ich kenne ihn gar nicht. Ich rieche förmlich den Waldboden.

    Ganz lieben Gruß von Jaris

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Fotos...läuten den Herbst ein...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Servus Heidrun,
    das klappt doch hervorragend mit deiner neuen Kamera!
    Was mich stutzig macht ist der verspätete Kartoffelkäfer?! - So es einer ist. Aber ich kenne keinen anderen gestreiften Verwandten.
    Wünsche eine schöne neue Woche!
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Fotos! So mag ich den Herbst!
    Hier regnet es leider andauernd - die schönen Herbsttage lassen noch auf sich warten!
    LG Mary

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...