22. August 2013

A l l t ä g l i c h k e i t e n ...

fragt  Luise-Lotte  in ihrem Blog unter dem Projekt ab
und heute zum Thema

Es gibt sie in eckig also quadratisch oder rechteckig, sie sind rund oder oval
bieten Bequemlichkeit, mach ein Heim gemütlich ...

Meine Kisselchen sind selbst gefertigt und zwar für unsere beiden Miezen
Fanny
und
Luzie.

Während Fanny auf ihr Kissen verzichtet, ist Luzie davon angetan und
dies zeige ich Euch hiermit


Wenn ich des Nachts in meinen Kissen ruhe ...

Wenn ich des Nachts in meinen Kissen ruhe
nicht schlafend noch, doch träumend und die Lider
geschlossen — wenn die schweifenden Gedanken
dann bis zu dir gelangt sind, muß ich immer
die Augen wieder öffnen, gleich als wär' es
noch Tag, als stündest du vor mir — denn einzig
in Blicke kann sich all die Lieb' ergießen,
die mich erfüllt, sobald ich dein gedenke.

Frieda Port

BIOGRAFIE

Frieda Port kam am 15. Juni 1854 in München auf die Welt. Sie verdiente sich
ihren Unterhalt als Erzieherin in Nürnberg und zog später nach München zurück.
Sie war mit dem Dichter Paul Heyse befreundet.
Arbeiten als Übersetzerin und Lyrikerin. Zu ihren Schriften gehören "Gedichte" 1888,
"Hermann Lingg. Eine Lebensgeschichte" 1921, "Lieder, Elegien und Epigramme
der griechischen und römischen Dichter des 
klassischen Altertums" 1923. Frieda Port verstarb am 14. Oktober 1926.
Habt es alle fein

Heidrun








pssssst ___ Zum heutigen 151. Geburtstag von Debussy noch
etwas für die Ohren


Kommentare:

  1. Liebe Heidrun,

    wie liebevoll und zärtlich dein Beitrag ist, einfach nur berührend schön...ich danke dir von herzen! ♥ Luiserl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebes Luiserl,
      freut mich sehr, dass Dir mein Post zu Deinem Kissenthema gefällt.

      Grüßle von Heidrun

      Löschen
    2. ...ja, und vor allem mit diesen herzlichen Worten und den liebevollen Wesen....da drauf schlummert....Luiserl ♥

      Löschen
  2. Liebe Heidrun,

    wie liebevoll und zärtlich dein Beitrag ist, einfach nur berührend schön...ich danke dir von herzen! ♥ Luiserl

    (ist der Kommentar angekommen ?)

    AntwortenLöschen
  3. Fotos und Worte laden gleichermaßen zum Träumen ein, schön! ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, so soll es sein ... ;)
      Herzliche Grüßle von Heidrun

      Löschen
  4. Schön sind deine Kissen, fast eine richtige Mädchenfarbe und vielleicht ist die Mieze auch weiblich, dann paßt das.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es sind zwei Damen, bzw. ein "Lausbub" nämlich die Luzie hier gezeigt und dann die brave Fanny ...
      Herzliche Grüßle zurück, Heidrun

      Löschen
  5. Wie schön! Herzige Kissen für deinen Katzen.
    Hast du richtig schön gefertigt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr ... Es sollten bald neue geben, diese sehen bereits einigermaßen ramponiert aus *gg* unsere Luzie beutelt sie ab und zu, wie sie wohl mit einer Maus auch handhabt ;)
      Grüßle von Heidrun

      Löschen
  6. Liebe Heidrun,

    zauberhaft sind Deine Aufnahmen und das Kätzchen fühlt sich wohl auf dem schönen Kissen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Cats are cute and I used to have one but they do make my eyes go puffy. Our dog lays of cushions like the cat though

    AntwortenLöschen
  8. I love dogs also like cats ... They are wonderful friends of the humans I believe
    Cheers Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidrun,
    vielen Dank für dienen lieben Besuch bei mir.
    Ich bin sofort zum Gegenbesuch gestartet und finde es ganz toll hier.
    habe mich gleich mal als Verolgerin eingetragen, denn ich möchte wiederkommen
    Deine Katze ist allerliebst - und ein wunderschönes Gedicht.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...