17. Juli 2013

Nix mitnehma ...

... ist ein Mundart-Lied von Georg Ringsgwandl und passt für meine
persönlichen Begriffe sehr gut zu der Geschichte vom Räuber Kneissl.




Über den Hiasl, wie er hier genannt wird,bin ich erstmalig gestolpert,
als die Familie vor vielen Jahren von München nach Kissing zog ...


... und am Sonntag, via Bierdeckel erneut.

Hier also mein Himmelsbild für die Aktion von Tina
Hier heißt es: Ein Stück Himmel und bei mir ist es der

Bairische Sonntagshimmel


Wir rollerten nämlich am Sonntag bei diesem Bilderbuchwetter
zur Furthmühle, Egenhofen (Näher Odelzhausen)

Zurück zum Räuber ...

Die Legendenbildung um Kneißl ist nicht zuletzt vor dem Hintergrund
der Erzählungen um Matthias Klostermayr, den Bayerischen Hiasl, entstanden.

Die Journalistin Ulrike Frick bezeichnete Kneißl als „Rebellen und Volkshelden“
sowie als „Voralpen-Robin-Hood“.

Die einzelnen Raubüberfälle, die Moritaten sind hier >Link<  nachzulesen,
wenn es interessiert. Ansonsten stöberte ich im Stadtarchiv von Augsburg,
das es seit kurzem gibt und frei zugänglich ist. Dort fand ich erst einmal
nichts und fragte direkt per eMail an.

Bekam auch nett Antwort und bin nun auf der Suche,
wo ich das eMail archiviert habe.

Also werde ich das ... sobald fündig geworden ... nachreichen!





Kommentare:

  1. Ein schöner Blogpost für "Ein Stück vom Himmel"!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. ein schönes stück bayrischer himmel! sieht fast aus wie im schwabenländle :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Tina! Augsburg ist in nächster Nähe ;)

      Herzliche Grüßle von Heidrun

      Löschen
  3. Liebe Heidrun,
    bei diesem Bilderbuchwetter blieben die Stühle sicher nicht lange unbesetzt, gell!
    Der bayrische blau-weisse Himmel ist einfach zum Verlieben schön ♥
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni,
      die Leute waren in der Mühle ... Zur Besichtigung! Davon gibt es dann separat einmal einen Post!

      ... Und herzliche Grüßle zurück, Heidrun

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Im Zuge der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich entsprechend folgendes zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt.

Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.

Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.