1. Juli 2013

Montagsherz ...

... bringt bei mir heute ein gefertigtes Herz
für Frau Waldspechts schöne Aktion ...





Ein Herz aus  ...  Weidengeflecht
Ein Kurs von
einer Künstlerfreundin.


Vor bald drei oder sind es inzwischen schon vier Wochen ...
nahm ich selbst an einem Weidenflechten-Kurs teil.

Etliche Dinge, nicht allein bloß der Einkaufskorb sind in unserem Haushalt
aus Weide geflochten. Ich mag den warmen Farbton und
natürlich dieses wunderbare Naturmaterial.

Wir fertigten an nur einem Abend je ein eigenes Teil:
Ich hatte mich für eine Fahne entschieden, die inzwischen bei

uns auf dem Balkon steht.




Da diese Fahne eigentlich im Garten sonst in der Erde steckt,
hatte ich sie mit Kabelbindern an das Balkongitter fetsgezurrt.
Das war gut! Neulich bei diesem Unwetter wäre ansonsten meine
schöne Fahne sonst wohin geweht worden ...




Aber zurück zum angekündigten Herz. Eine Kollegin in dem
Kurs hielt mir das Weidenherz an die Wand, damit ich es
fotografieren kann.



Habt es alle fein,


Heidrun

Kommentare:

  1. Wow, du kannst Weiden-Flechten, meine Hochachtung!
    Das schaut richtig gut aus, wie du das arbeitest. Und das Herz ist dir aber auch wunderbar gelungen.
    Einfach war das wohl nicht.
    Herzliche Montagsgrüße ♥
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von einer Könnerin bin ich noch ein Stück entfernt "lach". Danke für das Kompliment!

      Grüßle von Heidrun

      Löschen
  2. Das ist eine tolle Kunst-Fertigkeit. Prima und kreativ, mein Kompliment für das fertige Herz!
    ♥-liche Grüße und gute Wünsche für eine schöne Woche, Gudi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein schönes Hobby! Ich habe in der Schule mit Peddigrohr geflochten, aber mit Weide schaut das alles viel schöner aus.
    Danke fürt deinen herzigen Beitrag, liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anette, wie immer sehr gerne dabei und Ja, das Weidenflechten werde ich weiter pflegen, vielleicht läßt sich die Flechterei mit meinen Bildern verknüpfen ... Spannende Geschichte.

      Wünsche Dir eine schöne Woche <3 - Grüßle von Heidrun

      Löschen
  4. Hallo Heidrun!

    Weidenflechten finde ich auch toll und habe das früher auch schon einmal gemacht.
    Toll, dass deine Kollegin ein Herz geflochten hat, das würde mir auch gefallen!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,
      das Herz und all' die anderen Geflechte werde ich so nach und nach erstellen. Das hab' ich mir zumindest vorgenommen! Imponiert hat mir eine Kugel; welcher Dreh dabei gekonnt sein muss, finde ich spannend zu erfahren ;)

      Grüßle von Heidrun

      Löschen
  5. Liebe Heidrun,
    ich liebe Geflochtenes und habe selbst einiges davon zu Hause.
    Toll, wenn Du so etwas selbst herstellen kannst. Das Weidenherz ist genau richtig!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni,
      ich finde ebenso: Geflochtenes so viel schöner als irgendein anderes Material ... Nehme daher auch stur meinen Korb zum Einkaufen ;)
      Mit dem Herz fange ich demnächst einmal an, als Geschenk für jemand Liebes ...

      Grüßle von Heidrun

      Löschen
  6. Oh ja, das ist ein sehr schönes Hobby und geflochtene Dinge aus Weide, finde ich immer wieder schön. So auch dein tolles Herz.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ute für Dein Kompliment, freut mich sehr :)

      <3-liche Grüßle zurück von Heidrun

      Löschen
  7. Liebe Heidrun!
    Klasse, wenn man so etwas noch kann. Und so ein Naturherz geht niemals unter und ist vielseitig einsetzbar.

    Danke für deinen Kommentar

    LG Jaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jaris,
      das war sicher einer der Gründe, diesen Kurs mitzumachen, um daran teilhaftig zu werden an einer urururalten Verfahrensweise und aus dem Bewusstsein, dass es im Verschwinden begriffen ist.

      Herzliche Grüßle zurück von Heidrun

      Löschen
  8. Eine schöne Freizeitbeschäftigung, viele Spass beim Flechten und liebe Grüsse Kalle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr und ja, es macht richtig Freude

      Hherzliche Grüßle zurück
      Heidrun

      Löschen
  9. Liebe Heidrun,
    super, wenn man so ein Herz selber flechten kann.
    So einen Flechtkurs würde ich gerne auch mal mitmachen, aber hier in der Gegend hab ich so was noch nie gesehen.
    LG Margret

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margret,
      danke ... freue mich sehr, dass es Dir auch so gut gefällt. Bei mir wurde es über eine Dame organisiert und im Pfarrheim durchgeführt ... Aber ich weiß, dass derartige Kurse über die VHS angeboten werden

      Herzliche Grüßle zurück von Heidrun

      Löschen
  10. Das Herz ist ja sehr schön geworden. Ich kann mich erinnern, dass wir in der Schule mal mit Peddigrohr arbeiten mussten. Seither weiß ich, was das für eine Arbeit ist.
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabienes,
      in der Schule gab es dies bei uns nicht ... Mußte stattdessen unter Tränen ein paar Socken stricken (... die immer noch vorhanden sind! ...) . Es war anstrengend, geht in die Hände ... Mußte Päuschen einlegen, jedoch die Leidenschaft dafür überwiegt!

      Herzliche Grüßle von Heidrun

      Löschen
  11. Hallo Heidrun,
    danke für deinen Besuch bei mir. Dein Herz ist sehr schön. Ich bewundere diejenigen, die solche schönen Dinge machen können.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,
      Danke für Dein Kompliment ... Freut mich! Ich bin ein wenig stolz auf mein handwerkliches Schaffen und möchte es weiter ausbauen ... 'mal sehen, wie es sich entwickelt.

      Herzliche Grüßle von Heidrun

      Löschen
  12. Das ist bestimmt ein tolles Hobby und mir gefällt das Herzerl.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mathilda,
      danke für Deinen Kommentar und ja es wird wohl ein neues Hobby werden *lach*

      Herzliche Grüßle, Heidrun

      Löschen
  13. Ich hab Dich aus meinem Spam gefischt. ;-)
    Wunderschön finde ich das weidenherz. Das ist eine tolle Kunst und es ist gut, dass es menschen gibt, die das Handwerk lehren und lernen.

    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na sowas *lach* das ist mir hier auch schon passiert.

      Danke für Deine netten Worte und herzliche Grüßle zurück, Heidrun

      Löschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...