13. Mai 2013

Montagsherz ...

... bringt bei mir heute ein selbst gefertigtes Herz ...





Ein Herz aus ...  Stacheldraht
erstellt von meiner Freundin Mary

 

Genau genommen bringt es ein Ausserirdischer namens Infossato,
der vom fernen Stern Filospinato durch die Galaxien
auf die Erde zu uns fand.

Infossato zeigt uns dieses Kunstwerk, das sein gebrochenes Herz darstellt
und gleichzeitig will er Hoffnung bringen - an der Seite des
gebrochenen Herzens sieht man ein Bild seiner kleinen Elfe,
um die er trauert, mit dem malerischen Namen Fragole con Panna.


Weil Infossato es nicht mehr alleine auf seinem Stern aushielt, suchte
er in den Weiten des Weltalls eine neue Heimat.

Das Herz aus Stacheldraht wurde tatsächlich mit Hammer
und Zange über einen Amboß in diese dreidimensionale
Herzform gewunden und hat in sich auch noch 
mehrfache Herzen.


 
 Habt es alle fein und einen guten Start in die neue Woche

 Heidrun

♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Nachsatz: Gelesen heute aktuell in der regionalen Tageszeitung *PDF-Link*;
es wird über das Thema "Gebrochenes Herz" berichtet - ein Phänomen,
das lange Zeit von der Wissenschaft abgetan worden war.


Kommentare:

  1. Hallo Heidrun,
    eine sehr schön gestaltete und vielseitig zu interpretierende künstlerische Herzform.
    Nicht nur das Herz, auch die Geschichte dazu finde ich stark!
    Schönen Wochenstart,
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni,
      schön, dass Dir meine Post gefällt - die Geschichte dahinter ist nicht ganz erfunden ...

      Wünsche Dir auch eine wundervolle Woche
      Grüßle aus dem kalten Augsburg, Heidrun ♥ ♥ ♥

      Löschen
  2. Boah, das war aber eine aufwendige Arbeit. Solch ein Herz ist nicht mal eben gemalt.
    Mit Schutzhandschuhen, Zange, Hammer, Amboß sogar. Ja klar, da kann man es unbesorgt ablegen.
    Ich sehe insgesamt 5 Herzen.
    Wie schön, dass es eine Geschichte um dieses Herz gibt.
    Herzliche Montagsgrüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, und Ja, die Geschichte gibt es tatsächlich .... alles andere rund um die Marionette entsprang meiner Phantasie!

      Viele Grüße, Heidrun :)

      Löschen
  3. Was für eine interessante Erklärung zu dem Herz und schön sieht es allemal aus, denn auch Stacheldraht hat seine Berechtigung.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, und wie bereits erwähnt, die Geschichte dazu stimmt.

      Herzliche Grüße, Heidrun :)

      Löschen
  4. Das ist eine außergewöhnliche Herz-Darstellung und sehr interessant!
    ♥-liche Grüße, Gudi

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag ja Herzen gerne, und dieses ist sehr interessant :)
    Aber mir dann doch ein wenig zu "pieksig" :))

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  6. Es zerreißt mir fast das Herz, wenn ich dieses hier sehe. Ein Herz aus " Stacheldraht " Dennoch , danke für's Zeigen.

    Dir noch einen schönen, sonnigen Sonntag.
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...