20. Mai 2013

Montagsherz ...

... bringt bei mir heute kein selbst gefertigtes Herz ...

 



Mehrere Herzen aus ...  Nördlingen

Noch einmal zurück in das Donau-Ries mit mehreren Herzen, die
während unseres
Besuches zum  Stabenfest aufgefallen sind.

Ein Grafitti, das übermalt schien ... Oder was verbirgt sich dort sonst ...

Werde es wohl nie erfahren!
 




In der Auslage eines Schaufensters hatte es mir
diese besondere Laterne angetan.




... und wie anderenortes auch ...

Haustüren mit Herzschmuck


Hier leider nicht!
Bringe diese Türe trotzdem, weil mir seit Jahren
immer mehr auffällt, dass diese wunderschöne historische
Stadt verkommt.
Sehr bedauerlich, wie ich finde.


Dafür abschließend noch ein ansprechendes Exemplar.

Eine Spiegelung zeigt übrigens einen Teil
der Fotografin ...


Habt es alle fein und vor allem wärmer

Heidrun

 

Kommentare:

  1. Liebe Heidrun,
    eine wunderschöne Herzen-Sammlung zeigst Du uns. Die Spiegelungen in den Schaufenstern gefallen mir besonders gut.
    Die Erhaltung historischer Bausubstanz ist leider sehr teuer und dafür ist bei uns kein geld mehr da. Ich finde das auch sehr, sehr traurig.
    Einen angenehmen Pfingstmontag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni, danke für Deine nette Wortmeldung ... Hatte überlegt, diese Tür zu zeigen aber neben all' den hübschen, niedlichen, schmeichelnden Herzen gehört für meine Begriffe doch etwas Nachdenklichkeit dazu

      Ebenso einen schönen Pfingstmontag ,
      Grüßle von Heidrun

      Löschen
  2. Liebe Heidrun,
    ich glaube, dir steht eine herzige Woche bevor, da wünsche ich dir ganz viel Liebe, Hoffnung, Zuversicht und Glück.
    Luiserl ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Luiserl, danke! Das kann ich / können wir gerade gut brauchen .... ♥

      Grüßle von Heidrun

      Löschen
  3. So viele Herzen, eines schöner, als das andere.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ute, danke für Deinen reizenden Kommentar ... Freue mich, wenn ich diese Bilder mit anderen teilen kann.

      ♥ Grüßle von Heidrun

      Löschen
  4. Der Link klappt ;-)
    Oh - da zeigst du aber eine schöne Auswahl an Herzen - das rote an der Hauswand gefällt mir besonders gut.
    Herzlichen Dank fürs Zeigen, herzliche Feiertagsgrüße, Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥ Das Herz an der Hauswand berührt ... Gerade im Zusammenhang mit dem offensichtlichen Verfall des Ortes, mir ging es nahe, da wir Nördlingen seit vielen Jahren immer wieder besuchen

      Dir, liebe Anette, ebenfalls schöne Grüßle und einen hoffentlich ruhigen Nachmittag ... Heidrun

      Löschen
  5. Mir gefällt das Laternenherz am besten, der Preis allerdings weniger ;)
    Auf Platz zwei kommt das Herz an der Mauer, auch wenn es ein
    wenig blutet :)

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, der Preis ... da schluckte ich und ging schnell weiter! So ausgefallen, wie das Laternenherz auch ist, da gibt es andere Sachen, die wir dringender brauchen.

      ... und ich staune, dass Du den "Blutflecken" unten an der Mauer gesehen hast. Ich dachte so bei mir: Da ist dem Künstler wohl der Pinsel ausgerutscht * Lach *

      Viele ♥ Grüßle von Heidrun

      Löschen
  6. Liebe Heidrun,
    das sind ja einige Herzen. Das an der Wand, da war wohl oder ist immer noch eine Art Pferd zu entdecken.
    Der herzigen Kerzenhalter ist wahrlich schön.
    Tja, wie oft ist es nun so, dass die - bei uns im Alten Dorf Fachwerk- Häuser von alten Menschen bewohnt werden. Entweder ohne Kinder, oder sie sind weggezogen und haben ihr Heim anderswo. Wollen nicht zurück in diese niedrigen, Denkmalgeschützten Häuser...
    Huhu, Frau Fotografin!
    Alles Liebe und eine gute Woche ♥
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel, das finde ich nun selbst erst ... das Pferd! Toll im nachhinein noch selbst etwas zu entdecken.
      Und Du hast natürlich recht mit den alten Menschen, den jungen Leuten würde ein historisches Fachwerkhaus wohl gefallen; allein die Kosten der Renovierung und dann die vielen Auflagen vom Denkmalschutz (... Angehörige sind da betroffen ...) . So lässt man es eben kaputtgehen.

      Dir auch einen guten Start in die verkürzte Woche, Grüßle von Heidrun ♥

      Löschen
  7. Eine wunderschöne Auswahl von Herzen!

    Schönen Pfingstmontag und liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Eva - freue mich sehr, dass Dir ebenfalls meine Herzen gefallen ...

      ♥ Grüßle von Heidrun

      Löschen
  8. Liebe Heidrun,
    du hast ja soooo viele Herzchen gefunden. Toll! Sind alle sehr schön.

    Dir wünsche ich noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, liebe Heidrun (◠‿◠)
    Du hast tolle ♡en für diese Wo gefunden. Gibt es bei euch auch so enorm viele? Ich könnt ja meinen ganzen Blog mit ♡en überschwemmen. *lach* Zuerst dachte ich, du hättest dir parallel die Türen - also ♡en an Türen - vorgenommen, aber gleich oben ist es ja ander Wand... Wunderschön alle.
    Lieben Dank für deinen Kommentar. (≧◡≦) Diese Eiswürfelförmchen in ganz verschiedenen Formen gibt es in vielen Geschäften, wie z.B. dem Möbelschweden u.ä. Shops für Hausrat und Geschenkartikel. Mit Silikonbackformen, v.a. den kleinen wird es vermutl auch gehen. (≧◡≦)
    Ich sende dir liebe Grüße und wünsche einen guten Start in die kurze Woche, morgen.
    Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Wieczora,
      wir umgeben uns gerne mit solchen Symbolen der Liebe ... Bei uns in der Wohnung sind einige, die auch für ein Montagsherz einmal aufgezeigt werden wollen!

      Dir herzliche Grüßle und eine gute Zeit, Heidrun ♥

      Löschen
  10. Hallo Heidrun,

    da hast du ein schöne Herzsammlung zusammengetragen. Man kann durchaus ein Pferd erkennen, doch denke ich eher, dass Graffiti überdeckt werden sollte, oder das haus so viele marode Stellen hatte...Deine Türe sind interessant, besonders mit der Spiegelung. Und die alte Tür verkommt, da heutzutage niemand mehr in solch ein altes Haus einziehen kann, ohne Unsummen darin zu verlieren bis es wieder ordentlich hergestellt ist,

    liebe Grüsse Kalle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, lieber Kalle, stimme Dir zu ... Es kostet Unsummen, auf der anderen Seite denke ich, es wird so viel unbedacht ausgegeben ... Oder verschwendet. Hier, für den Erhalt dieser historischen Orte würde es durchaus Sinn machen -- finde ich.

      Eine schöne Restwoche, herzliche Grüßle von Heidrun

      Löschen

...Danke für Deinen netten Kommentar!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...