30. April 2013

die Kaktusblüte ...

... zu fotografieren, stand morgens nach dem Müsli auf dem Plan!


Gestern Abend entdeckt, dass die Sukkulente, die bei uns im Bad steht,
erstmalig eine Blüte zeigt.




Wie diese Stäbchen-Sukkulente genau heißt, muss ich nachreichen und
meine Schwester fragen. Meine kleine Schwester sammelte seinerzeit Kakteen
und ihr Pflanzenumfang im Haus meiner Eltern war deutlich größer und
besser als der im Botanischen Garten in Augsburg.


Dort, nämlich im Botanischen Garten, besuchte ich vor einigen Jahren einmal
die Gewächshäuser und u.a. die Sammung der Kakteen.

Meine Schwester besaß zum Schluß über 200 verschiedene Exemplare ...


Doch zurück zu der morgendlichen Fotosession!

Die Schale stellte ich auf den Terrassentisch, da das morgendliche Licht so schön
durch die Zweige blinzelte.

Konzentrierte mich auf die kleine Blüte, die nachgemessen nur
etwa 12mm groß ist und wunderschön.

Als unsere Luzie vom ersten Herumstreunern plötzlich seitlich vom
Nachbarsgrundstück in unseren Garten sprang und verfolgte,
was ich da tat  - irgendwie hat sie eine Antenne, sobald ich im Garten bin,
kommt sie von wer-weiß-woher.

Weil ich so beschäftigt mit der Kamera hantierte und ihr gar
keine Aufmerksamkeit schenkte, rannte sie von links nach rechts,
jagte die arme Fanny ein wenig, wurde ausgeschimpft ...
und wollte dann wieder einmal beweisen, dass sie gut klettern kann.


 Es widerspricht gegen das Licht zu fotografieren - aber
es half nichts, ich musste "knipsen" ...




Nun hatte die kleine Luzie meine ganze Aufmerksamkeit!




Ich überlegte, es wäre nicht das erste Mal, dass Luzie
den Abstieg nicht schafft und kläglich ruft.

Was würde als nächstes passieren?


Doch nach einigen Zurufen und mehrmaligen hin- und herdrehen
sprang der kleine Tiger wohlbehalten vom Baum und rannte in die Küche
zum Napf, der auf sie wartete ...
 

Es war noch einmal alles gut gegangen!



Habt es alle fein und einen schönen 1. Mai

Heidrun




Kommentare:

  1. Die Sukkulente gefällt mir, meine Mutter hatte mal eine Königin der Nacht, die Blüte war ähnlich, nur "geringfügig" größer ;)

    Dir noch einen schönen Feiertag.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  2. Schön, die "Königin der Nacht" ... Sukkulenten sind < meistens > pflegeleicht, daher so beliebt in meinem Haushalt!

    Dir, liebe Sigi, auch einen schönen Feiertag. Wird bei Euch auch die Freinacht begangen?

    Grüßle
    Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Bilder von Katzen, vor allem, wenn sie aktiv sind.
    ich danke dir, fürs Sehen dürfen!
    Liebe Grüße zum ersten Mai, Luise-Lotte ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern, Luise-Lotte ... Bin auch immer mächtig stolz auf beide kleine Raubtiere; unser Leben wird bereichert durch diese Tierchen an unserer Seite, und ich fürchte, wir haben sie maßlos verzogen und verwöhnen sie wo wir können ...

      Ebenso Dir einen schönen Restfeiertag, Heidrun

      ... sehe, höre gerade Simon & Garfunkel auf 3Sat ...
      http://m.youtube.com/watch?feature=related&v=RJ8vpwOgK74

      Löschen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...