14. März 2013

Alles Käse ...

... sagt mein Kuchen. Einen Lieblingskuchen gebacken
und 
der Einfachheit halber hier das Rezept eingescannt
für diesen heutigen Post  ...

Abschreiben, war einfach zuviel Arbeit.


Zu erst jedoch ein weiteres Gedicht, das ich mit unseren
reich vorhandenen Schneeglöckchen aus dem
Garten garniert präsentieren möchte. 



Was gibt es sonst zuerwähnen?! Der Winter kommt zurück und hat uns nach 
wie vor im Griff. Das trübt erneut die Stimmung. 

Auch unsere kleinen Raubtiere [ver-]schlafen die meiste Zeit des Tages.



... die Heizung ...

Und: Die Heizung ist wieder einmal ausgefallen.

Das bedeutete etliche Telefonate 
führen, warten, wieder telefonieren, derweil es immer kälter wurde im 
Haus  - bis der Heizungsmonteur kam und einen Ersatzbrenner montierte, 
bis dass der "echte" für uns dann zur Verfügung 
für den Einbau stand.


Das Rezept! 

Wie eingangs erwähnt, hier also mein Käsekuchen-Rezept.
Das ich dann noch mit Blaubeeren (... die wir im Spätsommer
gepflückt hatten ...) ergänzt und mit einer Handvoll Mandelstiften.

Ich überlege, ob ich den Kuchen bzw. das Bild hier einpflegen soll:
Es war längst nur noch die Hälfte vorhanden, als ich die Fotografie
aufnahm.

  
 
... und hier das Ergebnis, zumindest die Hälfte davon ...






... also: Nicht verzagen, der nächste Sonnenstrahl 
kommt bestimmt und
derweil abwarten und Tee trinken ...

Heidrun


Kommentare:

  1. mjami! der kuchen hört sich echt lecker an! wäre genau das richtige jetzt. dazu noch nen leck'ren kaffee - und die welt kann mir nüschts mehr. :)

    liebe grüße,
    sarah maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, das ist bei diesem Rezept wirklich so ... Da ist Null . Komma . Nix die Hälfte weg: niemand kann widerstehen!

      Liebe Grüßle zurück, Heidrun

      Löschen

...Danke für Deinen netten Kommentar!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...