17. Dezember 2012

Noch einmal ...

... Es war einmal!

Zum 200. Geburtstag der Gebrüder Grimm ein Gedenken hier auf meinem Blog. 
1812 veröffentlichten die beiden Brüder den ersten Band der von ihnen gesammelten „Kinder- und Hausmärchen“. Bereits 4 Jahre später folgte der erste Band deutscher Sagen.
Von 1814 an war Wilhelm und von 1816 an Jacob an der Bibliothek in Kassel beschäftigt, Wilhelm als Sekretär, Jacob als Bibliothekar. Für ihre Veröffentlichungen erhielten sie die Ehrendoktorwürde der Universität Marburg.
           - Text, der heute in der Zeitung zu finden war.

Für Märchen werde ich nie zu alt sein - hoffe ich zumindest!

Desweiteren ...
    
Mein Geburtstag! Kein Märchen! Wieder ein weiteres Jahr älter ... weiser ...

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

...Danke für Deinen netten Kommentar!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...