27. September 2012

Hilfe...

... bekommt frau hin und wieder. Heute besonders nett und vollkommen unerwartet!





Das freut mich dermaßen, und beflügelt. Ein kleines Wort, eine Geste, ein Nicken mit dem Kopf ... kostet gar nichts und bewirkt so viel!

Wollte heute gar keinen Post schreiben, vor Müdigkeit und auch Trauer ... aber, wie gesagt, es schweben die kleinen Ereignisse des Tages noch im Raum und geben mir Kraft und Lust, diese meine Freude mit anderen zu teilen ...


Bilder - herbstlich - einige Impressionen ...




         Die Hoffnung

                           Wenn die Hoffnung nicht wär',
             Wir lebten nicht mehr!
 

                 Sie allein kann uns trösten,
                         Kann lindern die Pein.
        Wie gieng es denn hin, wie gieng es denn her,


                                                        Wenn die Hoffnung nicht wär'!


                                                                                   Adolf Glaßbrenner
Ganz liebe Grüße an meine Freunde

Heidrun


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

...Danke für Deine netten Worte!
Ich freue mich über Deinen Kommentar und antworte gern, sobald es zeitlich klappt...