11. Juni 2012

Junge Hunde .. ..

... es regnet "Junge Hunde" oder auch auch Katzen. Wie ich darauf komme? Der Gedanke drängt sich mir so auf, bei einem Blick aus dem Fenster .. and so on ..




.. .. Liebe geht durch den Magen, heißt es .. ..

Ursprung - Woasst scho?

Früher lebten die Tiere, sowieso alle Hunde und Katzen draußen. Die "Schosstiere", die dann wirklich im Haus mit dem Menschen zusammen leben, wurden erst später erfunden. Bei heftigem Regen, so dass alles überschwemmt war, sah man zu dieser vergangenen Zeit im Wasser oft viele tote Tiere treiben und abergläubische Menschen dachten damals, es hätte diese Hunde und Katzen vom Himmel geregnet. 

Oder

Nach einer anderen Überlieferung soll dieser Spruch seinen Ursprung haben, weil Hunde und Katzen früher bei starkem Unwetter - natürlich - Schutz in den Strohdächern der Häuser gesucht haben, und hier mitunter herausgefallen sind oder eben auch vertrieben wurden.
 

An junge Hunde wurde ich jedoch auch aus einem anderen Grund wieder einmal erinnert. Wegen einer lieben Freundin .. .. .. Und habe bei dieser Gelegenheit mein Gedicht für den Blog hervorgekramt  -  in den Bitgängen unserer Terrabyte-Höhle. Gar nicht so einfach .. ..


It's my own .. should be translated ..

Created for my girlfriend Isabella and her babydog named FIDA

Fida

Wie schleicht sich ein kleiner Hund in dein Herz?

Ist es der treue Blick, der hilft bei manchem Schmerz?

Die feuchte Zunge leckt geschwind deine Hand ...
oder übermütiges Tollen - so vollkommen ausser Rand und Band ...

Zur Begrüßung der heftig wedelnde Schwanz,
das auf und ab dabei gleicht einem Tanz.

Die Spaziergänge - und dies bei jedem Wetter
macht die vierbeinige Gesellschaft um so netter.

Nein, wenn ich bedenke:
Es ist die reine Liebe ohne Bedingungen zu Dir,
die die gemeinsamen Stunden vergoldet dieses Tier.

[c] ericasta __ 2011

. but .

Was tun?

Bin ich wieder zurück gesprungen zum Wetterbericht.

Backen! 

Die Zeit für Rhabarber ist fast vorbei. Einige Stengel oder Stängel [ ? ] standen immer noch zur Ernte im Garten bereit. Frau übermütig, weil des Mürbteigs inzwischen mächtig  .. .. siehe    Fatto con amore  .. .. wagt sich  an neues Backwerk. What else - eine eigene Rezeptur musste es sein:

Rhabarber-Rahm mit Marzipan

 Das Ergebnis - Glück gehabt - fand reissenden Absatz bis auf den letzten Krümel ( .. kleiner Hinweis für Bernd ! .. )




Das "Kunstwerk" habe ich zum Fotografieren auf den wunderschönen Blättern des Rhabarbers drapiert.



Ich wünsche eine schöne Woche und habe eine gr0ße Bitte: Wer eine Hand frei hat möge mir die Daumen halten; frau hat sich zu einer Ausschreibung Bildende Kunst angemeldet ... ...

Sonnige Grüße

                  Heidrun
 

Kommentare:

  1. mjamjam. der kuchen sieht super aus! davon hätte ich jetzt auch gerne ein stückchen - oder am besten gleich zwei. ;)

    liebe grüße zu dir,
    sarah maria

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen - hier auf meinem Blog, schön, dass Du hier bist!


    Mit dem Kuchen, kann ich nicht mehr dienen - aber ganz sicher wieder mit Bildern, die - das ist mein eigener Anspruch - einige Sonnenstrahlen auf den Alltag blitzen sollen ...

    ...in diesem Sinne eben auch sonnige Grüssle

    von Heidrun

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Im Zuge der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich entsprechend folgendes zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt.

Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.

Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.