29. Mai 2012

Paris ...

... ich erinnere mich: Es war mein erster Paris-Trip und ein Erlebnis, die Sprache anzuwenden, die ich im Begriff war nach der Schulzeit aufzufrischen ... Überschattet von den Schlagzeilen: Romy elle morte!

Am 29. Mai 1982 verstarb Romy Schneider. Bis heute zählt sie zu meinen liebsten Schauspielern, ihr gilt meine Verehrung. Das klingt schwülstig? Nun sollte ich sagen: Sie war einfach toll!
... die Biografie ...





 Eine Ausstellung findet ihr zu Ehren statt:  
Die Bundeskunsthalle ehrt die Schauspielerin mit einer
Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kinemathek, Berlin, und Akouna, Paris.

... die Süddeutsche berichtet ...



In unseren Bücherregal auch eine Biographie über Romy Schneider, ich werde das Buch einmal mehr wieder in die Hand nehmen ... und erfreue mich an den Erinnerungen.

Romy, die ich sehr gerne gesehen habe und gerne an ihre beeindruckenden Darstellungen denke.

Eine schöne Restwoche mit wunderbaren Bildern, wünscht
Heidrun

Kommentare:

  1. Ja sie war eine GANZ wundervolle Frau,ein sehr schöner Post
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  2. .. Danke - und ich erinnere mich immer wieder gerne an Romy Schneider ...

    Dir ebenfalls liebe Grüße, Heidrun

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Im Zuge der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich entsprechend folgendes zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt.

Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.

Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.