Adieu...

 ...lieber Sommer, sangen die Mauersegler, als sie sich auf den Oberleitungen versammelten. Ein Blick aus dem Fenster, dieser Tage.

Sonnenaufgang 6:29 Uhr

Sonnenuntergang 20:03 Uhr

Das Singen war als Motto im August zu den MENSCHENSKINDERn ausgerufen gewesen.
Ein letzter Beitrag dazu, bevor der nächsten Monat mit einem neuen Motto beginnt!



»Wer aus der Opposition und Negation nicht herauskommt,
und sich nur darin auszeichnet, ist ein ganz untergeordnetes Talent.«
___ gibt Ida Hahn-Hahn zu denken

_ mit unbezahlter Werbung _


Wer singt da?              

- Originaltitel: „Quién te cantará?“ -

Ein Film, den ich mir dieser Tage ansah. Tröge Langeweile hatte sich in meiner zusätzlich erzwungenen Unbeweglichkeit breit gemacht. Ehrlich gesagt handelt es sich bei dem besagten Titel um keine so lockere, einfache Geschichte, frau musste dazu definitiv aufgelegt sein. Vermutlich schaukelte mich im übertragenen Sinne mein olles Knie in diese bewusste Stimmung!? Oder eher meine Kindheit, da ich ob meiner eigenen Singstimme grausam gehänselt worden war? Oder einfach Kismet, dass es so sein sollte, diesen Film für mich zu entdecken!

Et voilà, es sollte so sein.

Die Geschichte kurz umrissen:
Inhaltlich dreht es sich um die fiktive Figur namens Lila Cassen (verkörpert von Najwa Nimri), die einst als eine legendäre Sängerin galt. Mit dem Tod der Mutter, was bereits zehn Jahre zurück liegt, hatte sie ihre Karriere beendet. Die finanziellen Mittel werden inzwischen langsam knapp und somit nimmt ihre Managerin die Dinge in die Hand mit einer Comeback-Tour.

Doch das Schicksal meint es anders.

Lila verliert bei einem Unfall ihr Gedächtnis und kann sich nicht mehr daran erinnern, wie sie ihr Stimme einsetzt. Da taucht Violeta auf, die ein riesiger Fan von Lilas Musik ist. Violeta ist als Karaoke-Sängerin tätig und sie soll Lila auf das Comeback vorbereiten...

...mehr verrate ich an dieser Stelle nicht!




Aber unwillkürlich blickt der Mensch in die Zukunft, wie er,
wenn er am Fenster steht, zum Himmel blickt,
und wie an dem Wölkchen oder Gestirne auftauchen
und dahin ziehen, so dämmern in ihr Bilder der Hoffnung auf.

_ Ida Hahn-Hahn
1805 - 1880, Ida Gräfin von Hahn, eigentlich Ida Marie Louise Sophie Friederike Gustave Gräfin von Hahn,
mitunter fälschlich: von Hahn-Hahn, deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin und Klostergründerin



Die Autorin Ida Gräfin Hahn-Hahn zählt zu den meistgelesenen Schriftstellerinnen ihrer Zeit. Sie erfuhr Anerkennung von Literaten wie Eichendorff und Fontane, aber auch tiefe Ablehnung: es wurden ihr die manierierte und mit Fremdwörtern gespickte Erzählweise angekreidet und persifliert – so vor allem in dem Roman Diogena ihrer Konkurrentin Fanny Lewald – und ihre elitäre aristokratische Haltung kritisiert. Heute wird sie gern an zeitgeistigen Standards gemessen.
Äußerungen über Türken und Araber, ebenso wie ein mehrmals sich manifestierender offener Rassismus, wie er beispielsweise in ihren Schilderungen von Negersklavinnen in den Orientalischen Briefen erkennbar wird, machen ihre Reiseberichte über den Orient aus heutiger Sicht zu einem fragwürdigen Lesevergnügen. Andererseits steht diesen Ansichten jedoch eine immer wieder betonte und angemahnte religiöse Toleranz in Bezug auf „Mohammedaner“ und Juden gegenüber, und es macht sich zumindest der prinzipielle Wille der Autorin bemerkbar, auf die als fremd empfundenen Sitten und Gebräuche des Orients einzugehen.

Die Werke Ida Hahn-Hahns wurden seit 1844 in acht fremde Sprachen übersetzt: ins Englische, Französische, Italienische, Niederländische, Polnische, Russische, Schwedische und Ungarische. Insgesamt sind bisher 24 Übersetzer nachgewiesen.

Ich habe sie für mich persönlich gerade erst erfahren und folge weiter ihren Spuren.
Gedichte, Gedanken und Romane.




Nebenbei bemerkt heimsten die Darstellerinnen und der Film mehrere Goyas ein.

Ein Goya? Klar!

Der Goya (benannt nach dem spanischen Maler Francisco de Goya) ist das spanische Pendant als Filmpreis zum Oscar oder eventuell der Goldenn Palme. Er wird von der Academia de las Artes y las Ciencias Cinematográficas (Akademie der Künste und der cineastischen Wissenschaften) vergeben. Es handelt sich dabei um eine Bronzebüste, die von Francisco de Goya entworfen worden war.




■  ■  

Geteilt mit MosaicMonday

- MosaicMonday a meme where we get together to share our photo mosaics -
and 


■  ■  








Der Zauberer

Von Zauberei will man nichts wissen,
man ist jetzt klug und aufgeklärt;
und doch wird der dran glauben müssen,
den die Erfahrung hat bekehrt.
~~~
Ich weiß zum Beispiel viel zu sagen
von einem mächt'gen Zauberer;
ob's mehr gibt, muss man mich nicht fragen,
für mich ist er nur da, nur er!
~~~
Und ist er da, so scheint verschwunden
das Weltenall vor meinem Blick,
im Spiegel, den ich dann gefunden,
strahlt nur sein Wesen mir zurück.
~~~
Die Blume, welche er gebrochen,
wie ist sie lieblich anzuseh'n;
wie klingt das Lied, von ihm gesprochen,
gleich Zaubersang dem Ohre schön.
~~~
Berühret seine Hand die Saiten,
melodisch tönen sie allein. -
Er muss den heitern Scherz mir deuten,
soll er auch wirklich heiter sein.
~~~
Sein Auge find' ich stets am Himmel,
Und seinen Blick im Sternenheer;
Sein Lächeln lichtet das Gewimmel
Gleichgült'ger Menschen um mich her.
~~~
Die Lüfte wehen reiner, freier,
tut seine Nähe sich mir kund;
nie lieb ich alles Schöne treuer,
als wenn vom Schönen spricht sein Mund.
~~~
Das Schönste, was ich sah, war wieder
nur die Erinnerung an ihn,
sowie im Nachhall süße Lieder
leis' über Echo's Lippen zieh'n.
~~~
Er ist des lauten Tags Gefährte,
er ist der Nächte holder Traum;
im Herzen, das er ganz verklärte,
hat gar nichts außer ihm noch Raum.
~~~
Wohin ich wende die Gedanken,
Erscheint mir überall sein Bild;
Die ganze Welt ist ohne Wanken
Und Wechsel nur von ihm erfüllt.
~~~
Und das, oh liebe kluge Leute,
das wäre keine Zauberei? -
Was wär' es denn? - Man dicht' und deute
so viel man will - es bleibt dabei!
~~~
Ob Spruch und Stab dabei im Spiele,
das weiß ich nicht. - Sucht nur umher,
vielleicht gelanget ihr zum Ziele. -
~~~
Ich weiß, er zaubert, ach, nur er! 




Streiflichter meiner Woche

+++ Das bisschen Haushalt macht mein Mann. Oder es bleibt einfach einmal links liegen  - mir war übel... +++ Das Medikament haut mich offen gestanden aus den Socken, das muss der Körper erst einmal verkraften. Die Nebenwirkungen sind im Beipackzettel erschreckend. Fallen mir demnächst die Haare aus?  +++ Gegen Donnerstag verbesserte sich die Situation leicht und die Freundin drohte telefonisch an, mich einfach am Freitag abzuholen und mit mir den Wochenmarkt in Wertingen zu besuchen. Was wir dann tatsächlich durchgezogen haben. Ha, so leicht lässt frau sich nicht unterkriegen! Wir besuchten kurz den Markt, aßen zu Mittag beim Italiener,  kneipten eine Stunde lang und gönnten uns noch einen Eiskaffee im Lieblingscafé im Garten. Beschwingt fuhren wir wieder nach Hause,  der Regen hatte ein jähes Ende bereitet +++  Unlustiges Stricken: einen Großteil habe ich aufgetrennt und nun entsteht ein neues Projekt, es soll eine Raglanjacke werden aus dem Seidengarn +++ neues Interesse an sogenannten Coffee Table Books erobert meine Gedankenwelt. Wie übersetzt frau gefällig diese bewussten "Coffee Table Books" am geschmeidigsten?! Etwa mit Deko-Literatur fürs Wohnzimmer? Was meint ihr dazu? In dem Zusammenhang kramte ich ein Buch aus den Tiefen unserer Regale über Marylin Monroe heraus und vertiefe mich in ihre Biographie... weil diese Frau mich interessiert +++

■■■


Die Tage werden kürzer, die Latte der Sorgen länger und größer. 

- unbezahlte, nicht in Auftrag gegebene Werbung  -


■  ■  


Habt es fein & ein schönes  Wochenende

Bleibt bitte gesund

Heidrun



Verlinkt mit  mit Nova`s ZiB,

Kommentare

  1. Das ist natürlich nicht schön mit den Medikamenten, gerade wenn sie einen umhauen. Ganz ehrlich...ich habe bis dato mir sehr selten (wenn ich welche bekommen habe) die Beipackzettel durchgelesen denn das liest sich doch immer wie ein Horror Film. Um so besser dass du dich nicht unterkriegen lässt und dann doch so einen schönen Tag mit deiner Freundin hattest. Das sind die schönen Momente die alles zur Nebensache machen , gell.

    Laut gelacht habe ich über dein ZiB. Den Spruch kennend würde ich mich in Bezug auf einen Vierbeiner aber nie darauf verlassen. Klasse gemacht und ich danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir nun noch ein schönes Wochenende und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die guten Wünsche. Das ist willkommen.

      In puncto Hunde muss ein fremdes Tier tatsächlich vorsichtig umrundet werden. Unser Chow-Chow bellte lediglich ein kurzes Wuh, bevor er einen aufdringlichen Hausierer ins Wadl zwickte... ansonsten war er die hundgewordene Gutmütigkeit: Kinder saßen auf seinem Rücken und legten die Hundekuchen auf seinen Kopf, er nahm es großzügig hin.

      Bleib gesund und munter.

      Löschen
  2. Liebe Heidrun,
    auch ich rief in dieser Woche den Mauerseglern Adieu zu.Es war ein Schauspiel ganz besonderer Art - zuerst saßen sie brav auf der Leitung - dann verließen ein paar Segler die Reihe - auf einmal kreiste der ganze Schwarm am blauen Abendhimmel -sie formatierten sich und ab ging´s Richtung Sahara!
    War wieder interessant bei dir im Blog zu verweilen.
    ♥liche Wochenendgrüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie interessant, dass Du es beschreibst und wie Du es als Schauspiel wahrgenommen hast... die Mauerseglerversammlung am Himmel. Ja, jetzt heißt es peu à peu Abschied von einem Sommer zu nehmen, der in die Annalen eingedrungen ist.

      Bleib gesund und munter.

      Löschen
  3. Hello Heidrun :)) That movie sounds interesting. There are times when I can't watch dramatic films because I'm so emotionally empathetic towards anything/anyone and it gets overwhelming for me. Sounds funny? :) I usually stick to horror films...no way to get attached to those characters lol...I love your photos today. Carpe Diem indeed! :) I'm glad you were able to get out and have some fun. I LOVE to read biographies. That is my favourite style of book (right now!)...I'm reading Edward G. Robinson at the moment. :) By the way, I emailed you my address, don't forget to email me yours so I can send you a Christmas card! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Some horror movies are classics, like the films of Edgar Allan Poe or The Story of Frankenstein...
      Edward G. Robinson? Interesting. Must look of a translated version here. We both like biographies!? How funny.

      Stay healthy and well.

      Löschen
  4. Hallo liebe Heidrun,
    das mit den Nebenwirkungen ist echt blöd. Ich nehme zur Zeit auch so ein Teufelszeug, weil es nicht anders geht. Es lässt mich schlecht schlafen und übel wird mir davon auch. Also versuche ich, es nicht jeden Abend zu nehmen. Aber die Schmerzen zermürben einen ja auch. Bei uns sind die Mauersegler vor etwa zwei Wochen schon abgezogen. Es ist auf einmal ziemlich ruhig am Himmel. Zumal die "großen Vögel" - will heißen die Flugzeuge - nach wie vor nicht mehr so oft fliegen wie vor Corona. - Deko-Literatur? Habe ich keine. Allerdings seit ca. vierzig Jahren 25 fette Bände Meyers Enzyklopädie, von denen ich mich einfach nicht trennen kann. Das ist Nostalgie pur. Früher bin ich ständig beim Mittagessen - oder so - aufgehüpft und zum Bücherregal geeilt, wenn im Gespräch etwas aufkam, das unklar war. Meine Jungs erinnern sich noch heute mit einem Grinsen daran. Heute zückt einer das Handy und googelt. So ist das *lach*. Dir gute Besserung und ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, mit anderen Worten, wir könnten uns die Hände reichen. Gerne würde ich Dir sofort einen Tipp geben wollen, was mir teilweise bei der Schmerzsituation half... aus Erfahrung weiß ich jedoch auch, dass es individuell bei jedem Menschen anders aussieht.
      Dekobücher mag ich in der Küche, meine umfangreiche Kochbuchansammlung. Es macht Lust darin zu blättern, inspiriert und ich freue mich dann - gerade jetzt zu Corona - etwas Schönes auf den Tisch bringen zu können.
      Die Geschichte rund um die Enzyklopädie lässt mich schmunzeln. Klar, das kenne ich auch noch sehr gut. Und genau genommen wussten wir damals eine Menge von Dingen, die heute vergessen sind und konnten uns gut zurechtfinden. Beispielsweise ohne Navigationssystem von München zielsicher nach Berlin, Aschaffenburg, Zürich oder sonst wohin zu fahren.
      Bleib gesund und munter.

      Löschen
  5. Heute ist so ein Regentag da mag ich nicht vor die Türe gehen, vielleicht ein guter Zeitpunkt um den Film über Lila anzusehen, schaun mer mal was der Tag so bringt.
    Dir wünsche ich baldige Besserung und einen gemütlichen Sonntag.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich gut nachvollziehen... bin inzwischen schon zweimal nass geworden. Der Schirm liegt doch tatsächlich meistens am verkehrten Ort.
      Den Film über die Farbe Lila kenne... das ist allerdings heftig.
      Bleib gesund und munter.

      Löschen
  6. Früher hiessen dies Bücher doch einfach Bildband?
    Kaffeetischchenliteratur wäre auch möglich, aber das erinnert halt schon stark an Englsich. Ich wünsche dir, dass du dich ans Medikament gewöhnen kannst und dass es vorallem die ersehnte Wirkung hat. Alles gute dir. LG von Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung... es sind wohl hauptsächlich attraktive Cover, die chic aussehen. Die Ansprüche bezüglich der Literatur hat sich gewandelt.
      Bleib gesund und munter.

      Löschen
  7. Liebe Heidrun, diese verdammten Nebenwirkungen! Gibt es überhaupt eins , das keine hat. In der Natur wächst ja vieles, aber es hilft nicht alles. Richtig, das Du rausgegangen bist mit der Freundin. Ablenkung tut manchmal gut. "Coffee Table Books" , für mich sind das Bücher die unten im Regal stehen, die ich aber gern mal hervorhole, eher Gedichtbände, aber alte, die neuen stehen oben.
    Gute Besserung wünsche ich Dir und ein paar Sonnenstrahlen von mir,bis demnächst,
    liebste Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine guten Wünsche. Ja, das ist gerade hart. Nichtsdestotrotz hoffe ich natürlich, dass die Spritzen wirken werden. Die kommenden Wochen bringen es ans Licht.
      Bleib gesund und munter.

      Löschen
  8. Heidrun - I am glad you are feeling better! Your mosaic says summer to me - and I am not ready to let it go! I hope there will still be a few warm days for you before autumn truly arrives. Thanks for starting off Mosaic Monday this week!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Some sunny days awaiting us in September, I'm sure. But we get autumn, more and more. It's okay for me. The hot period was to much for my body.
      Stay healthy and well.

      Löschen
  9. I always learn something when I visit you. You are so well-read ... I like to read but am afraid I take the lazy route reading mysteries and light fiction ... escapism in other words. (There is so much bad news to escape from.). I hope you continue to get back to a healthy place! Take care of yourself! .... we can see swift flyovers here in our part of Oregon twice a year on their migrations ...it is really an amazing sight, I can never get a good picture.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for stopping by and your nice comment. And I agree with, from the bottom of my heart. There are hard times. Thank you too, for the good wishes.
      Stay healthy and well.

      Löschen
  10. Great photos again this week and very clever mosaics. Happy MM.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for your nice comment.
      Stay healthy and well.

      Löschen
  11. Happy Monday. Luv that gorgeous red rose. We all feel depressed within this Vorona phase but the secret is to keep busy even if its watching a movie or reading a book.

    Much⚘love

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for stopping by. I agree... Corona is a deep crisis for each of us.
      Stay healthy and well.

      Löschen
  12. Eine Biographie von Marilyn habe ich auch schon mal gelesen. War sehr interessant.
    Das mit den Medikamenten ist nicht schön, ich drücke die Daumen, dass es bald besser wird. Der Haushalt bleibt bei mir öfters auf der Strecke. Hab einen schönen Start in die neue Woche. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Marylin war eine interessante Figur, nicht nur die Schauspielerin sondern auch von ihrer Entwicklung her und die Rolle in der Geschichte im Zusammenhang mit den Kennedys...
      ...schön, dass Du Dich ebenfalls für sie erwärmen konntest. Der Haushalt kann dann mal ruhig warten.

      Bleib gesund und munter.

      Löschen
  13. Thank you for linking to Monday WRites
    Stay safe

    Much⚘love

    AntwortenLöschen
  14. Der Zauberer ist klasse, ich liebe so was!
    Medikamente ist wirklich schlimm wenn sie so Nebenwirkungen machen, aber deine Freundin hat dich an die Hand genommen und dich abgelenkt finde ich toll. Moment lese ich einen Roman leichte Kost über die Liebe und Ärzte. Viel Spass beim lesen über Marilyn, eine spannende Frau!
    Bei mir schwirren noch die Schwalben herum aver ich merke auch dass der Herbst so langsam an kommt schon deswegen wenn die Möwen sich viele am Strand versammeln und die ersten Strandkörbe in die Winterhalle kommen. Oder Morgens schon der Dunst da ist und so manche Wassertropfen da lässt auf den Pflanzen und Spinnennetze überall jetzt sichtbar werden.
    Ich wünsche dir alles gute und schönen Start in den September!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  15. Prima, dass Du ebenfalls Gefallen am Zauberer findest. Worte und Gedanken, die zwar aus einem anderen Jahrhundert stammen, doch die Aktualität der heutigen Tage streifen.
    Und ja, auf den Spuren von Marylin zu wandeln, mich in die Person zu vertiefen macht mir Freude.
    Der morgendliche Dunst lässt noch auf sich warten, was sich schnell ändern kann. Dankeschön für Deine lieben Worte...

    ...bleib gesund und munter.

    AntwortenLöschen
  16. Hello Heidrun,
    I am glad you felt better, well enough to go out with your friend. Lunch and drinks sounds nice to me. Most of my books are ebook on my kindle reader. I do enjoy light reading, fiction and mysteries are my favorite. Reading can take me away, I can get lost in a book. Thanks for visiting my blog. Take care, enjoy your day! Wishing you a great new week!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I hope each day getting better. It's a long way. But patience is not one of my strong points.

      I didn't read Kindle, I must take a book in my hands. Of course on travel it's a good thing.
      Thank you for your nice comment and your good wishes.
      Stay healthy and well.

      Löschen
  17. ...Heidrun, how quickly the summer has flown by. Enjoy today, we will never get it back!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes... I agree, Summer is flown.
      Stay healthy and well.

      Löschen
  18. Liebe Heidrun,
    das ist ja blöd, dass es deinem Knie noch nicht besser geht und die Medikamente bei dir solche Nebenwirkungen haben. Meinen Respekt, dass du dich nicht unterkriegen lässt und trotzdem an Unternehmungen teilnimmst. Sie lenken sicher für ein Weilchen von den Schmerzen ab.
    Nun drücke ich dir ganz fest die Daumen für baldige Schmerzfreiheit und sage Danke für deinen interessanten Rückblick.
    Nun wünsche ich dir einen guten Start in den September - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bringst es unumwunden auf den Punkt... es ist tatsächlich blöde. Vielen Dank für die guten Wünsche.
      Bleib gesund und munter.

      Löschen
  19. So you are a reader, too. I am never without at least one book being read!
    Thanks for sharing at https://image-in-ing.blogspot.com/2020/08/oriental-lily.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes, I always loved books.
      Thank you for hosting.
      Stay healthy and well.

      Löschen
  20. here in Australia I am looking forward to spring when the wildflowers are truly in bloom. My favourite time of year. Enjoy your last days of summer. I always have a book by my bedside. I am reading a travel book at the moment...one way to escape when we can't travel! Stay safe, and enjoy the rest of your week, and thank you for stopping by my blog this week.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. You get springtime, we get autumn... in my eyes, each saeson has lovely reflection in nature. Okay... maybe without winter.

      I love films about traveling. And understood very well the decision for such books.

      Stay healthy and well.

      Löschen
  21. Liebe Heidrun,
    wie schön, dass deine Freundin ihre Drohung wahrgemacht hat und ihr so schöne Momente zusammen erleben konntet. Es tut mir leid, dass dich dein Knie immer noch plagt und wünsche dir weiterhin gute Besserung. Mit den Medikamenten hast du ja leider auch so deine Probleme... Hab trotzdem noch eine gute Woche!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, tatsächlich fühlte ich mich gut umsorgt. Demnächst mehr davon... allerdings von einer anderen Freundin. Danke für Deine guten Wünsche.
      Bleib gesund und munter.

      Löschen
  22. Liebe Heidrun, das ist gut, dass Du den Haushalt Haushalt hast sein lassen, bzw. Deinem Mann überlassen. Denn das sind ja wirklich im wahrsten Sinne des Wortes üble Nebenwirkungen! Wie gut, dass Deine Freundin Dich zum Wochenmarkt abgeholt hat - Ihr hattet auf jeden Fall eine schöne Zeit miteinander, lese ich, wohlverdient <3
    Und ich finde auch, dass es herbstelt ...
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die guten Wünsche.
      Die Nebenwirkungen sind tatsächlich heftig...

      ...bleib gesund und munter.

      Löschen
  23. I'm glad that you got out and about in spite of your medication side effects. Keeping a positive outlook is very important and it looks like you're doing OK :)

    I'm so excited to see you at 'My Corner of the World' this week!! Thanks for linking.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for your nice comment.
      Stay healthy and well.

      Löschen
  24. wonderful photos - I've also had to deal with side effects - it's not a great situation.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for your nice comment.
      Stay healthy and well.

      Löschen
  25. oh
    das mit deinem Knie und den Nebenwirkunges der Medis tut mir Leid
    mein Vater hat seine bewährten Blutdruckmedis von einer anderen Firma bekommen
    und er sagt die haben Nebenwirkungen die er nicht kennt und sie bekommen ihm auch nicht gut
    dürfte ja eigentlich nicht sein.. die Apotheke hat nicht gefragt ob sie ihn die anderen liefern dürfen
    wie gut dass deine Freundin dich etwas aufgemuntert hat

    zu der Schriftstellerin.. man muss immer alles im Zusammenhang mit der Zeit sehen..
    heute urteilen wir ganz anders
    ich finde auch nicht gut wenn man alles (Sprachgebrauch) im Nachhinein ändern will
    es ist die Dokumentation der damaligen Zeit
    wie will man sonst verstehen wie sich gewisse Dinge entwickelt haben

    das Eingangszitat gefällt mir..
    da fallen mir Max und Moritz ein : auch artigsein wär gar nicht schwer wenn´s uns verboten wär ;)
    es gibt Leute die sind von haus aus gegen alles

    das Zauberer - Gedicht ist schön
    wohl dem der einen solchen Zauberer kennt ;)

    gute Besserung für dein Knie..
    mein Vater hat morgen auch einen Termin beim Orthopäden

    liebe Grüße
    Rosi




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön zunächst für Deine lieben Worte, die guten Wünsche. Dass Dein Vater ungefragt einfach ein anderes Medikament erhält, war nicht in Ordnung. Gerade bei chronisch Kranken und älteren Menschen kann diese Änderung Schaden verursachen...

      ...bezüglich der Autorin beziehungsweise der Sichtweisen, die heutzutage so gschamig tun, bin ich ganz und gar Deiner Meinung. Es waren vollkommen andere Zeiten. Im Übrigen, über den Zaun im europäischen Raum geguckt ist man diesbezüglich nicht so zimperlich.

      Bleib gesund und munter.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Lt. Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt. Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden. Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.

ACHTUNG: Es steht immer wieder einmal unbezahlte Werbung in meinem Blog!