Happy New Year 2020



Nun ist Weihnachten mit den angehängten Feiertagen abgeschlossen, ein
paar Tage bleiben, um das Lametta abzustreifen, um die Tannennadeln aufzusaugen,
um das gute Geschirr zu verräumen und vor allem um den Silvesterabend
mit dem Jahreswechsel vorzubereiten.

Doch ich bin definitiv noch im X-mas-Modus.

Warum aber auch nicht?!

Wie geht es euch dabei?!


Drei Tage Weihnachten, vier Wochen Advent sind mir zu schmal
gegen den Rest des Jahres  - das nächste Jahr bitte die ersten
Lebkuchen im Juli oder noch besser gleich nach Ostern mit einem
Tag Pause dazwischen, damit frau umswitchen kann...

...ja, vermutlich ist mir der Apfelpunsch zu Kopf gestiegen.

War irgendetwas in den mitgelieferten Zimtsternen, die mein
Mann am zweiten Weihnachtsfeiertag vom Verlag mitbrachte?

Wir werden es niemals herausfinden, die Zimtsterne sind alle aufgefuttert.






2 0 2 0

Was wird das neue Jahr bringen?

Das müssen wir natürlich auf uns zukommen lassen.

Mein Glücksklee verspricht sichergestellt positive Wendungen  - wir sind hoffnungsvoll zuversichtlich.

Der Blick in unsere beiden Jahreshoroskope verheißt tolle Aussichten.

Ja, ich glaube an mein Glück  - schließlich bin ich ein Sonntagskind.

Darüber hinaus, kann frau mitunter ein wenig nachhelfen,
dem Glück Beine machen  - landläufig gesprochen.


Meine Weihnachtskatze? Hilft eher für die Bereifung der
Rettungsringe um die Hüfte, da sie als Dose für Süßigkeiten dient...




▪︎ ▪︎ ▪︎ ▪︎ ▪︎


Geteilt mit MosaicMonday

MosaicMonday a meme where we get together to share our photo mosaics -

▪︎ ▪︎ ▪︎ ▪︎ ▪︎


...aber mein geflügeltes Schweinchen könnte gute Dienste leisten!




Einen guten Rutsch...

...wobei das Zurufen absolut nichts damit zu tun, jemanden aufs
Glatteis zu führen.

Vielmehr rührt dieser Gruß „Guten Rutsch!

nach Ansicht der Sprachforscher vom hebräischen Wort für Neujahr ab:
Rosch Haschana (Kopf beziehungsweise dem Anfang des Jahres entsprechend).
Auf Jiddisch wird aus dem Wort „Rosch“ der „Rutsch“ - und das ist eines
von vielen Wörtern, die wie „malochen“, „meschugge“
oder „Zoff“ aus dem Jiddischen ins Deutsche eingeflochten worden sind.

Mit einem „guten Rutsch“ wünscht man also einen „guten Anfang“.

...alternativ weisen manche Wissenschaftler den Gruß auch auf die
Ableitung des Wortes „Rutsch“ für „Reise“ hin. Tick, Tack, die Zeiger
rücken voran... 






ZIB

 Ein schönes Projekt von Novabei ihr findet man weitere Blogger, 
die sich mit dem Thema  - den Zitaten - beschäftigt haben.





Wochenrückblick

+++ die Grippe war pünktlich zum Fest der Feste so gut wie überstanden, wir hatten alles an Terminen abgesagt, die Vorräte für die Weihnachtszeit waren eingekauft - wir konnten die Füße still halten +++ ...und wir feierten schließlich im engsten Familienkreis und fühlten uns feierlich wohl dabei +++ für Abwechslung sorgte unser Raubtier, die wieder ein Mäuschen ins Haus gebracht hatte. In den folgenden  Tagen bin ich dem Mäuschen zweimal begegnet und hoffe, dass es mittlerweile den Ausgang unbeschadet über die Terrasse gefunden hat +++ am zweiten Weihnachtsfeiertag gingen wir festlich gekleidet zum Essen. Was für mich Erholung von Küche und Herd bedeutete. Ehrlich, ich koche sehr, sehr gerne... allerdings mag ich mich zu den diversen Feiertagen auch einmal bedienen lassen. Es war lustig! Im gut besuchten Gasthaus kamen etliche Familien mit Kindern - mit großen und kleinen und winzigen Kindern. Ein Mädelchen besuchte mich an unserem Tisch und wir amüsierten uns mit einer unvorhergesehenen Zwiesprache köstlich. Ein anderer Zwerg spielte am Fußboden mit seinem Traktor {vermutlich ein Weihnachtsgeschenk} und inspizierte dann gelangweilt die Umgebung, entdeckte das verlockend winkende Tischtuch, stürzte darauf zu, um daran zu ziehen, samt den gedeckten Tellern wäre das ein schöner Schlamassel geworden  - die herbei eilende Mama verhinderte das Schauspiel und ich musste heftig lachen. In der Zwischenzeit brachte eine gut gelaunte Bedienung unsere 1/2 Ente mit selbst geraspeltem Blaukraut und zwei wonnigen Knödeln. Herrlich!  Schade nur, dass der Schatz am späteren Nachmittag noch Dienst im Korrektorat hatte +++ Mich verführte mein Januarheft meiner Lieblingsillustrierten am Nachmittag zum Lesen, mit dem kleinen Raubtier zu meinen Füßen  +++




☆ ☆ ☆☆

- unbezahlte Werbung  -

☆☆☆  ☆☆☆  ☆☆☆


Habt es fein & ein schönes Wochenende
und

A Happy NEW YEAR 2020


Heidrun



Verlinkt mit Nova`s ZiB,

Kommentare

  1. Entspann Dich. Die Weihnachtszeit geht bis Luchtmess. BG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidrun,
    bei uns geht die Weihnachtszeit auf jeden Fall immer bis zum 6. Januar und meist auch noch eine Woche länger. Ich wünsche dir alles Liebe und einen guten Rutsch!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Na, dann ab nach hier *gg* Wir sind ja noch voll im Weihnachtsmodus, was ich sehr schön finde. So gibt es noch einige Veranstaltungen und am 05.Januar vielerorts die Umzüge der Heiligen Drei Könige. Danach kann ich dann ans Abschmücken denken bzw. mich dran begeben. Wobei, so schnell wie die Zeit immer verrinnt könnte man sie auch gleich hängen lassen *fg* (kleiner Scherz)

    Schön dein Rückblick und das Erlebnis hätte mich wohl auch herzhaft lachen lassen. Ja, bei manchen kleinen Knirpsen muss Mutti schon Obacht geben, gell.

    Bei deinem ZiB kannste mich nicken sehen, oh ja, wie wahr und auch so schön von dir zusammengebracht. Danke dir vielmals dafür und auch dass du auch wieder mit dabei bist. Falls du Lust und Laune verspürst gerne im nächsten Jahr wieder.

    Bis dahin wünsche ich dir noch schöne Resttage in 2019 und ebenfalls einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Alles Liebe sowie Gute

    Herzlichste Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidrun,
    herzlichen Dank für diesen schönen Post mit guten Wünschen und lieben Worten!
    Ich wünsche Dir ein gemütliches und schönes letztes Wochenende im alten Jahr und ebenso einen guten Rutsch in ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    wir sind auch noch im Weihnachtsmodus. Der Baum wird erst Mitte Januar abgeschmückt, wenn er abgeholt wird. So lange genießen wir seinen Anblick noch.

    Habe einen guten Start ins neue Jahr und lasse es dir gut gehen.

    Viele Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidrun,
    das hast Du wirklich gut gesagt, mit der kurzen Zeit, in der wir Weihnachten genießen. Ich räume auch nicht gleich alles weg! Man kann doch die Tage auch gemächlich dahin ziehen lassen, gell.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben von ganzem Herzen
    ein glückliches, gesundes und rundherum positives Neues Jahr 2020
    und natürlich "guten Rutsch" ♥
    Herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidrun,

    im Weihnachtsmodus darf man doch gerne noch sein, das Fest ist ja gerade mal erst vorüber. Ich habe heute Vormittag sogar erst mein Adventsgesteck abgeräumt. Die Kerzen sind noch nicht aufgebraucht und dürfen jetzt auf einem anderen Teller weiter herunter brennen.
    Lustig ist deine Geschichte aus dem Gasthaus. Oh ja, wenn der kleine Mann die Tischdecke erwischt hätte, wäre ein Malheur passiert.
    Auf jeden Fall, wie es sich liest, hattest du ein schönes Weihnachtsfest und so soll es ja auch sein.:-)

    Ein schönes Zitat hast du in dein Glücksbringer-Kleeblatt eingebunden und ich bin mir sicher, dass wir auch viele glückliche Momente im neuen Jahr finden werden. :-)

    Jetzt rufe ich dir noch einen "guten Rutsch" zu und du weißt ja, wie er gemeint ist.

    Alles Liebe für dich und herzliche Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidrun,
    was für eine Vorstellung, wenn die Osterhasen nach ein paar Tagen ihr Gewand ausziehen würden, um uns dann gleich danach als Lebkuchenmann über den Weg zu laufen...*lach*
    Wir genießen unsere weihnachtlich dekorierte Stube noch bis 11.Januar. Dann fliegt der Weihnachtsbaum raus, wird von der Jugendfeuerwehr abgeholt und am Nachmittag ist dann "Weihnachtsbaum-Verbrennfest". Dabei wird dann auch der letzte Tropfen Glühwein vernichtet...*lach*
    Liebe Grüße und einen guten Start ins neue Jahr 2020.
    Anke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidrun,
    bei uns steht auch noch der Weihnachtsbaum und die Kerzen am Adventskranz werden auch immer noch angezündet. Das bleibt auch noch so bis zum neuen Jahr.
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  10. Hab einen guten Start ins Neue Jahr. Weihnachten ist bei uns bis 6. Januar solange bleibt die Krippe stehen, die anderen Sachen aber verschwinden so nach und nach. Die Grippe ist das letzte was dann am 6. Januar verpackt wird.
    Du hast wieder schöne Bilder in deinen Post gestellt.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Unser Weihnachtsbaum und die Deko stehen noch bis zum 6. Februar. Der Bergmann und sein Engel dürfen noch etwas länger auf der Fensterbank ihr Licht erstrahlen lassen.
    Vielen Dank für die guten Wünsche zum Jahreswechsel.
    Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch-hinein in ein glückliches 2020.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. Ich wünsche Dir auch viel Glück und komm' gut rein ins neue Jahr!
    LG Heid

    AntwortenLöschen
  13. ...I always hate to Christmas come to an end. Happy New Year, Heidrun!

    AntwortenLöschen
  14. Hello, Lovely images. I hope your Christmas was wonderful. Enjoy your day and week ahead. Happy New Year, I wish you all the best in 2020!

    AntwortenLöschen
  15. I hope you had a lovely Christmas, dear Heidrun, and send the very best wishes for the coming year.
    Amalia
    xo

    AntwortenLöschen
  16. Alles Liebe und einen guten Rutsch ...Rosch...wie auch immer!
    Susixxx

    AntwortenLöschen
  17. I'm a Saturday child. Thanks for the hope of 2020. Best Wishes. Happy to linked up at Monday WRites

    Much🎉🎄🎉love

    AntwortenLöschen
  18. I'm glad you were feeling better and had a nice Christmas feast! Happy New year to you and your family!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Heidrun, ein wenig weihnachtet es schon noch bei uns und der Weihnachtsbaum bleibt auch noch ein Weilchen stehen für meinen Mann. Heute durfte er nach Hause. Ich wünsche Dir und den Deinen, einen guten Rutsch und ein wunderschönes, gesundheitlich gutes Jahr 2020. Mein Jahreshoroskop habe ich noch nicht gelesen, ist auch wohl besser so, es kommt eh wie es kommen muss.
    Liebste Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Heidrun,
    auch wir sind noch im Weihnachtsmodus. Der Weihnachtsbaum bleibt traditionell bis zum 6. Januar stehen und die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr genieße ich immer ganz besonders.
    Ich wünsche dir einen schönen Solvesterabend und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Liebe Grüße von
    Heike

    AntwortenLöschen
  21. Heidrun - I agree with you that Advent and Christmas is too short. I sign up for gingerbread in July! 2020 has come too soon! Thanks for linking to Mosaic Monday, and a very happy new year to you!

    AntwortenLöschen
  22. The pig with wings is cute! Happy new year!

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Heidrun,

    ich sehe das ganz entspannt, die Wrihnachtsdeko darf hier so lange bleiben bis ich sie nicht mehr sehen mag.

    Einen guten Rutsch und für 2020 alles Gute... 😁

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Heidrun, bei uns steht auch noch die Weihnachtsdeko und der Baum. Abgeschmückt und Weggeräumt wird in aller Ruhe irgendwann in der ersten Januarwoche.
    Auch ich wünsche dir einen schönen Ausklang des alten Jahres und einen guten, gesunden und sternschnuppigen (es werden wohl eher Raketen sein :-) Rutsch ins Jahr 2020. Alles Liebe. Christine

    AntwortenLöschen
  25. Beautiful photos!

    Happy 2020!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Lt. Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt. Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden. Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.

ACHTUNG: Es steht immer wieder einmal unbezahlte Werbung in meinem Blog!